Beiträge von helmutl2

    Hallo, meine Steckdose ist so geschaltet : Zündung aus, Strom weg. Am Navi schön zu beobachten, weil die Frage kommt, ob es abschalten soll.

    Die Anschaltung über die Zündung wurde hier auch schon als Mangel diskutiert, weil die Steckdose so nicht zum Laden der Batterie genutzt werden kann.

    Gruß

    Helmut

    Hallo,

    da ragt ja mein Anker Ministecker weniger aus der Steckdose raus. Der Deckel lässt aber auch damit nicht schließen.

    Ich sehe aber auch nicht die Notwendigkeit: Ob ich nun nur das Kabel oder den Stecker ziehe: Bei richtiger Nässe gehört beides in den Tankrucksack.

    Gruß

    Helmut

    Hallo, also ich habe einen Torx 30 im Tankrucksack. Vertrauen ist gut, Kontrolle. ....

    Gruß

    Helmut

    P.S. Noch nicht gebraucht, aber durch den schnellen Zugriff kann man die wichtigsten Schrauben in einer Pause nebenbei kontrollieren

    Ja Twalcom, CrapFlap habe ich zwar schon, aber da kommt natürlich ebenfalls die schicke von Twalcom dran, die hat auch ordentlich Luftdurchsatz.

    Hallo,

    ich habe diese Woche das KTM-Teil verbaut. Das Ding besteht nur aus Löchern. Auch erscheint mir der restliche KTM-Schutz ansonsten auch "löchriger" zu sein.

    Wird man zwischen KTM-Original und Twalcom einen Unterschied im Temperatur -Haushalt merken?

    Gruß

    Helmut

    Hallo,

    für die tägliche Pendelfahrt habe ich ein Givi montiert. Auch hier passte das Lochmuster der Grundplatte nicht zum KTM-Träger. Da ich das Problem früher bei einer Transalp schon mal hatte (auch Givi-Grundplatte) habe ich mal meine Werkbank durchsucht und die damaligen Montageleisten aus Alu wiedergefunden.#

    Kosten: 0 Euro.

    Aufwand: ca 1 Stunde (weil der komplette Heckträger ab- und angebaut werden musste)

    Gruß

    Helmut

    P.S. Zur Optik kann ich nicht viel sagen. Wenn ich fahre, sehe ich das Plastikteil nicht.:grins:

    Hallo Sigi,

    soweit ich mich erinnere musste ich die Uhr neu stellen. Die anderen Einstellungen, inklusive Trip-km waren noch da.

    Allerdings kann ich nichts zur Smartphone-Anbindung sagen.

    Gruß

    Helmut

    Hallo Florian,

    dann kannst Du ja bald berichten, ob beim neuen Jahrgang das Display geändert wurde.

    Und wie meinte mein Händler, bei dem ich meine Suzuki gegen die KTM tauschte: Die KTM ist keine Suzuki (zum Thema Mängel ).

    Ich dachte dann : Gott sei Dank (zum Thema Spaß ).

    Gruß

    Helmut

    Willkommen übrigens im Forum, Werner "Mini" Koch! Ich glaube, dich lese ich seit fast 30 Jahren.

    Hallo.

    jetzt ist mir wie Schuppen von den Augen gefallen, was der Forum Name MiniK bedeutet. An irgendwas erinnerte der....

    Auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Gruß

    Helmut

    P.S. Ich hoffe nur, mit Mini wird jetzt nicht weiter debattiert, als hätte er erst gestern mit dem motorradfahren angefangen.

    Hallo, hoffentlich ist das nicht zu knapp um die "Krise " zu verhindern. Habe im Januar genullt und meine Adventure sicherheitshalber bereits im Oktober geholt.

    Gruß

    Helmut

    P.S. Traue mich gar nicht zu sagen, was ich zum 50. "verbrochen " hatte. ..

    Bei modernen Motorräder ist die Dämpfung in der Regel kein Problem. Je mehr Federweg ein Motorrad hat um so schwieriger wird die Stabilität. Da der Trend bei Enduros zu viel Federweg, goßen Vorderrädern (stärkere Kreiselwirkung) und hohen Geschwindigkeiten geht ist dort eine zusätzliche Dämpfung notwendig.

    😎😁🏍💨

    Hallo,

    also mein letztes Motorrad, V-Strom 650, zeichnete sich weder durch große Federwege noch durch ein 21-Zoll Vorderrad aus. So stabil fuhr sie dann auch, bis ich auf den hochgelobten TKC 70 umgerüstet habe. Längspendeln ab ca. 165 km/h, ausgelöst durch Aerodynamik-Effekte (Luftwirbel von größeren Fahrzeugen, Flattern der Jackenärmel wegen gewollter Lüftung im Sommer).

    Die KTM 790 dagegen läuft bisher super stabil, auch mit dem Topcase, das schon auf der V-Strom montiert war. Hier hat KTM wohl gelernt, im Vergleich mit den großen 1200, daher wahrscheinlich auch der Lenkungsdämpfer.

    Ich bin jetzt mal gespannt was passiert, wenn ich den "guten" Avon ersetzen muss

    Gruß

    Helmut

    Hallo, wie unterschiedlich doch die Anforderungen an die Ergonomie sind. Ich habe mit Alpinestars in Größe 44,5 den Schalthebel fast ganz nach unten gestellt. Zum Runterschalten muss ich den Fuß nun nicht mehr anheben. Zum Hochschalten reicht ein Kick von schräg aussen.

    Gruß

    Helmut

    P.S. In den Rasten sind keine Gummis.

    Batterieabdeckung entfernen. Beide Schrauben der Sitzbankhalterung vorn entfernen und die schwarze Abdeckung nach oben ziehen.

    Hallo, die Abdeckung vorne greifen und beherzt senkrecht nach oben abziehen.

    Die sitzt relativ fest in gleichen Halterungen, wie die Sitzbank.

    Daher habe ich für das Ladegerät auch einen Anschluss montiert.

    Gruß

    Helmut

    Hallo Christian,

    ist aber auch eine ungünstige Stelle, um das Entlüftungsventil nachzurüsten.:tröst:

    Der Grund für den Schaden würde hier wahrscheinlich auch andere interessieren.

    Teil uns doch mit, wie das passiert ist.

    Gruß

    Helmut