Beiträge von RWEK

    Sauber, ich werde mir mal so ein Teil bestellen. Ich habe gerade rausgefunden wie der Bursche heißt. Es ist der Steuerkettenspanner. Warum hier schon nach 200 km eine Undichtigkeit auftritt ist für mich nicht akzeptabel. Dazu werde ich den Händler bzw . mal KTM interviewen. Danke für die Hilfe.

    IMG_20200509_180010.jpg


    Hallo zusammen,


    ich habe mich gerade hier angemeldet um folgende Frage loszuwerden. Ich habe mir im Herbst letzten Jahres das oben genannte Motorrad gekauft.

    Ich habe jetzt 8 Betriebsstunden auf der Uhr. Ich fahre lediglich Wald und Wiese aber keine Hardendurostrecken. Bei der letzten Fahrt habe ich einen Ölverlust am Motor bemerkt und mich gewundert, wie dies bei einem so neuen Moped auftreten kann. Kann es sein, dass sich durch Vibrationen am Motor Schrauben lösen? Habe ich ein Problem, dass ich beim Händler klären muss oder einfach die Schraube nachziehen? Wenn ja wie heißt der Bursche und welches Anzugsmoment wird gebraucht?


    Ich habe mal ein Foto angehangen mit dem vermutlichen Leck. Es ist vermutlich die große Schraube am Zylinder. Bin leider ein ziemlicher Enduro Neuling daher entschuldigt meine Unwissenheit in dieser Sache.


    Danke und Grüße

    Steffen