Du bist nicht angemeldet.


 


61

Sonntag, 26. Oktober 2014, 19:45

Hi,
ich weiß, gehört hier nicht her, trotzdem.
Ich habe einen von Michi umgebauten XM2 abzugeben, ca 2/3 Neupreis. Bei Interesse PN.

Beiträge: 784

Vorname: Michi

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

62

Montag, 27. Oktober 2014, 07:12

Hey Mark,

was ist los? Funktioniert nicht mit deinen Zügen? Zur Not bauen wir welche

63

Montag, 27. Oktober 2014, 11:38

Ne, passt nicht mit meiner Lenkerkombo. Die will ich aber unbedingt behalten. Die Bögen wollen nicht passen. Die längeren RSV Züge sind prov. hingebogen, fahren kann man so, nur nicht angucken. Hab mir nun den original XM2 bestellt und mach den Rest selbst. Einmal fahren noch, dann ist viel Zeit bis zum Frühjahr. Bis dahin bastel mich mir was zurecht, was dann auch optisch verträglich ist. Danke für dein Hilfeangebot, wenn ich verzweifel melde ich mich.
Übrigens sind die Züge der RSV Bj.99 ca. 10cm länger, aber die freien Zugenden sind 2cm kürzer als bei den RC8 Zügen. Macht also 8cm mehr Länge.
Viele Grüße Mark

Beiträge: 784

Vorname: Michi

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

64

Montag, 27. Oktober 2014, 11:45

Das würde mich jetzt dann aber doch genauer interessieren. Gibts den Bilder von dem Umbau?

Gruß
Michi

Beiträge: 148

Vorname: Robin

Wohnort: (.de) SK

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

65

Montag, 27. Oktober 2014, 19:06

@glaedr
Du hast PN :winke:

66

Dienstag, 28. Oktober 2014, 00:25

Hallo Michi ,

leider steht der Ersteinsatz deines Gasgriffumbaus nach wie vor aus, (Arbeit ging leider vor :Daumen runter: ) was ich nach mehreren Trockenübungen sagen kann ist, dass der benötigte Kraftaufwand (weiße Kulisse ) für mich genau richtig ist. Der höhere Widerstand vermittelt eine viel direktere Verbindung ...Für mich persönlich ist der Werksseitig verbaute Gasgriff bzw. dessen Übersetzung zu leichtgängig und natürlich zu lang! Dein Umbau kam genau im richtigen Moment und ist bzw. kann exakt was ich gesucht hab! Michi, Danke nochmal !!:applaus:


!!! Wegen der TC !!! bei R4F wird die Grundausführung der GripOneP3 gerade für 850.- Angeboten (da hab ich meine her). Ich könnte mir aber durchaus vorstellen weitere Preissenkung(en) im Laufe des Winters zu sehen. Zwei Sachen die ich noch erwähnen muss: 1. die mitgelieferten Halter für die Radsensoren schraub ich mir SICHER NICHT an die RC8 !! Sie sind plump, globig und sauschwer...diese Universaldinger passen nicht zum gepflegten Erscheinungsbild der Mattighofenerin!!! :Daumen runter: SORRY ABER DAS GEHT EINFACH NICHT :nein: !!! BESSER SELBER BAUEN!!! :grins:


Dann konnte die Webseite mit dem Map für den Doppelzünder nicht zum Download geöffnet werden, ca. 6 Stunden nachdem ich eine email an den Herstellern geschickt hatte war eine sehr nette Entschuldigungs- / Antwortmail mitLINK zum Download im Postfach...Also SERVICE bis dato echt TOP. :Daumen hoch: Da können sich andere eine Scheibe abschneiden!!!


Was ich noch "ergänzen" werde ist der Sensorring einer RSV4 aprc für vorne, der wird so bearbeiet (Stege entfernt) dass die von der GripOne maximalen erlaubten 15 PickUps pro Rad (anstatt der vorgesehenen 6 Bremscheibenschrauben) zur Verfügung stehen hinten wird es wohl ein Laserteil (Sensorring) mit der passenden Lochung für meine PVM Felgen mit ebenfalls 15 Stegen. Der Weg den das Rad zurücklegt, also von Impuls zu Impuls wenn nur die 5 oder 6 Schraubenköpfe abgegriffen werden ist viel zu lang also zu ungenau, mehr PickUps bedeutet allerdings auch mehr Rechenarbeit für die GO3, darum die Begrenzung auf 15! Das Ten Kate Racing Team kombiniert die HJC TC mit der GO3 wobei sich beide Systeme die Sensoren teilen. Die verwendeten Sensorringe haben über 20 "Stege"...keine Ahnung warum das bei den Jungs geht...vielleicht umprogrammiert...!?? denke es ist für den Hersteller wesentlich einfacher (bequemer) die vorhandenen Schrauben zu verwenden, somit wird das Ganze ganz schnell zu => Plug&Play ohne weiteres Zubehör, dafür aber mit Kompromissen bei der "möglichst genauen & schnellen Erfassung der Radgeschwindigkeit! ! Also besser Triggerscheiben/Sensorringe mit 15 Stegen / Rad montieren.


Ansonsten bin ich rund um zufrieden mit dem Kauf!! Ich hoffe die Aussage ist nach den ersten Tests immernoch gültig!!!


Schau ma mal...




Gruß Andi :prost:

67

Dienstag, 28. Oktober 2014, 00:31

TenKate HRC :grins:

Beiträge: 784

Vorname: Michi

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

68

Dienstag, 28. Oktober 2014, 07:27

Servus Andi :winke: ,

freut mich das dir der Griff so gut gefällt :Daumen hoch: .

Hast du die TC den schon verbaut? Falls nicht dann bitte unbedingt auf dem Laufenden halten speziell mit den Sersorringen :ja: :grins:

Gruß
Michi

Beiträge: 784

Vorname: Michi

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

69

Sonntag, 16. November 2014, 10:50

Gibts was neues bezüglich TC? Schon verbaut? Speziell die Sensorringe würden mich interessieren.

Gruß
Michi

70

Sonntag, 16. November 2014, 12:53

Servus Michi,

also verbaut ist fast alles, teilweise aber nur provisorisch um die Endpositionen festlegen zu können. Sensorring von der RSV4 wurde auch geliefert (da ist Aprilia wohl nicht so fix wie KTM) und hab ich auch schon "entzahnt" auf 12 verbleibende Stege...für hinten warte ich noch auf das Laserteil (hat ein Kumpel gezeichnet und zum Lasern gegeben). Davon kann ich beliebig viele anfertigen lassen...Preis ist noch nicht ganz fix aber irgenwo zwischen 10,- bis 20,- EUR...wenn Interesse besteht...

Den hinteren Sensor hab ich in eine in den Bremsanker gefräste Nut eingelassen somit ist hinten alles schön kompakt und gut geschützt verbaut :ja: dazu kommt noch eine außen an den Bremsanker geschraubte Alu-Platte die das Kabel beim Radwechsel schützt (NEUE Fotos kann ich erst mitte Dezember machen, bin bis dahin noch ON TOUR beim SCHUFTEN :crazy: :weinen: :sehe sterne: ) das Thema SENSOR HINTEN ist also schonmal gegessen da fehlt mir nur noch der besagte Sensorring. Der ist an den Bohrungen für die Schrauben gesenkt und wird mit Passcheiben direkt auf die Bremsscheibe geschraubt - also original Bremsscheibenschrauben raus, Passcheiben rein, Sensorring drauf und etwas längere, gleichwertige Senkkopfschrauben rein. Der Ring wird aus 3mm Material gefertigt und hat die 15 Stege nach innen zur Achse hin. (unten ein Beispielfoto von einem ähnlichen ABS Ring
Das ganze geht vom Platz her wirklich ..ähh:arsch: knapp zu.

Den vorderen Sensor werde ich wohl über ein dünnes Halteblech neben dem Speedsensor platzieren, mal sehen...zur Zeit sind beide Gabeln bei GL-Suspension zum Überarbeiten...das wird was für die Weihnachtsfeiertage:prost:

http://www.world-of-suspension.de/shop/de/index


Es gibt ja ein ganz tolles Video auf YT zum Einbau der GripOneP3 in eine RC8R von Micron Systems (kennst du bestimmt) ...ich habe davon sogut wie NICHTS übernommen :Daumen runter: ...bei mir ist der IMU Sensor wirklich MITTIG und GANZ VORNE wie vom Hersteller empfohlen im Motorrad verbaut, er sitzt genau unter der ECU in der Nase der Verkleidung auf einem gekanteten Alu-Halter mit Gummimuffen montiert also weitgehend entkoppelt gegen Vibrationen. Da ich das Steuergerät ins Heck verpflanzt habe musste das IMU Kabel verlängert werden.
Das Drehpoti für die Empfindlichkeit der TC kommt direkt links neben das Dash und wird dort FEST verbaut also nicht mit Klebeband / Superklett oder dergleichen wie im Video !! :nein:

Ich hab mir dazu aus einer 2,5 mm Carbonplatte den Displayausschnitt herausgearbeitet und das ganze dann als Rahmen auf das Dash gesetzt, jetzt hab ich den Platz den zusätlichen Krimskrams wie Knöpfe/Regler/zusätzlicher Schaltblitz etc. sauber und aufgeräümt ins Cockpit zu integrieren. :grins:

Aber eigentlich will ich die TC über zwei Druckknöpfe vom linken Stummel aus bedienen...für die Umsetzung fehlt es mir aber an entsprechenden Elektronikkenntnissen, dafür brauche ich dann sicher Hilfe...aber immer eins nach dem andern

Gruß Andi
»JustAnotherToy« hat folgende Dateien angehängt:

Beiträge: 784

Vorname: Michi

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

71

Montag, 17. November 2014, 18:04

Hallo Andi,

klingt alles hoch interessant! Aber wie sagt man so schön, Bilder sagen mehr als 1000 Worte :crazy: :grins:
Bei mir gehts erst um den Jahreswechsel los mir schrauben. Bis dahin werden mir wohl deine Berichte genügen müssen :sabber:

Gruß
Michi

Beiträge: 784

Vorname: Michi

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

72

Donnerstag, 8. Januar 2015, 19:42

Kurzes Update zur XM2 Armatur von Domino angepasst für die Originalzüge..

Nachdem ich mittlerweile schon einige Umgebaut/Angefertigt habe sowohl für die RC8 und SD als auch für die Aprilia RSV und Tuono kann ich eine Zwischenbilanz ziehen.
Durchweg ALLE die diese Armatur installiert haben sind begeistert! Es gibt ausschließlich positive Rezensionenen!
Zwei weitere liegen schon wieder auf meiner Werkbank.

Der letzte ging übrigens nach Taiwan, also auch ein weltweiter Versand ist kein Thema :zwinker:



Keep Racing :wheelie:
Michi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Arrows« (11. Januar 2015, 12:25)


Beiträge: 46

Vorname: lutz

Wohnort: (.de) BOR

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

73

Mittwoch, 29. April 2015, 18:10

Ich würd einen nehmen.hatte dir vor einer Woche ne pm gesendet

gruß lutz

Beiträge: 46

Vorname: lutz

Wohnort: (.de) BOR

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

74

Samstag, 6. Juni 2015, 11:11

Hallo
gestern gasgriff verbaut/heute kurze probefahrt :Daumen hoch: ,alles bestens,leichte montage,super fahrbar :Daumen hoch: ,es lohnt :grins:
gruß lutz

75

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:22

VERKAUFTGrüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackscut« (15. Juni 2018, 15:37)


Beiträge: 6

Vorname: Marcel

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8

  • Private Nachricht senden

76

Donnerstag, 14. Juni 2018, 08:19

Hallo, kann mir jemand sagen wie sich der originale xm2 domino drehgasgriff sich zu michi's xm2 domino drehgasgriff unterscheidet?

Wollte auch einen anderen drehgasgriff montieren, hat villeicht noch jemand erfahrung mit anderen marken ?

Lg Marcel

Beiträge: 971

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

77

Donnerstag, 14. Juni 2018, 14:55

Hallo, kann mir jemand sagen wie sich der originale xm2 domino drehgasgriff sich zu michi's xm2 domino drehgasgriff unterscheidet?
Lies die Beiträge: Kurzhubgasgriff

Ähnliche Themen