Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

Donnerstag, 3. Juli 2014, 19:48

werde wohl vorerst alles in schnell zurückrüstbarem zustand lassen - tüv und so :grins: aber raum für verbesserungen ist immer

Beiträge: 167

Vorname: Tayfun

Wohnort: (.de) GT

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 3. Juli 2014, 22:53

Ich hab die Sonden selbst auch erstmal drin gelassen.. Nur grad abstöpseln und O2 Eliminatoren drauf! ;)


Gruß Tayfun

Beiträge: 1 301

Vorname: OLLI

Wohnort: (.de) SO

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 4. Juli 2014, 05:09

Ich hab die Sonden selbst auch erstmal drin gelassen.. Nur grad abstöpseln und O2 Eliminatoren drauf! ;)


Gruß Tayfun


Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber meiner Meinung nach gehen die Sonden kaputt, wenn eingebaut aber nicht angeschlossen.
Die Sonden sind beheizt und das fumktioniert nicht wenn nicht angeschlossen.
Gruß
der OLLI

P.S.: Immer erst anhalten bevor ihr absteigt :sehe sterne:

Beiträge: 167

Vorname: Tayfun

Wohnort: (.de) GT

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

44

Freitag, 4. Juli 2014, 10:34

Ganz ehrlich, kein Plan!!! :)
Denk aber eher weniger, und wenn auch nicht schlimm! Läuft ohne eh besser.. :D:D:D
Meine Stopfen haben irgendwie net gepasst, daher sind die erstmal drin geblieben! Werden aber dann bei Zeiten event. noch raus fliegen..


Gruß Tayfun

45

Freitag, 4. Juli 2014, 11:32

Ja, die Sonden gehn kaputt, wenn man sie drin lässt!

Wer den Unterschied der Lambdasonden merkt, hat ein ganz sensibles Popometer. ;-)

Beiträge: 167

Vorname: Tayfun

Wohnort: (.de) GT

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

46

Freitag, 4. Juli 2014, 15:37

Vom fahren her finde ich sind das Welten, vom Schieberuckeln her..


Gruß Tayfun

47

Freitag, 4. Juli 2014, 16:30

Mit 31er Map oder Serienmap?

Beiträge: 167

Vorname: Tayfun

Wohnort: (.de) GT

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

48

Freitag, 4. Juli 2014, 20:04

31


Gruß Tayfun

Beiträge: 41

Vorname: Björn

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 9. Juli 2014, 16:04

Hi Leute,

Habe mir eine gerade eingefahrene, gebrauchte RC8R Bj. 2012 gekauft. SLS bereits vom Vorbesitzer mit dem Original-Kit deaktivert.
Hab sie im Anschluss noch TÜV'en lassen und die Werte waren völlig ok, aber war auch warm und wenn ich es richtig verstanden habe, arbeitet das SLS ohnehin nur im Kaltlauf?

Ist eigentlich auch Latte, denn durch das fehlende SLS-Ventil, leuchtet die EFI-Lampe im Cockpit dauernd und gibt den entsprechenden Fehlercode aus.

Meine Frage: Kann ich mit Tune-ECU und dem entsprechenden Diagnosekabel das SLS aus der ECU entfernen, sodass mich die Lampe auch nicht mehr stört?
Anschlussfrage: Wo kriege ich das Kabel her, oder kann mir jemand aus der Nähe von Stuttgart bei meinem Problem helfen?

Danke & viele Grüße,
Björn
meinFlickr

Beiträge: 213

Vorname: Andi

Wohnort: (.de) MOL

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 9. Juli 2014, 18:40

Moin...ja mit tune ECU (sofware) und dem Kabel mit Adapter ( Hardware) + Laptop kannst du in der ECU auch das sls System deaktivieren Sodas deine EFI Lampe nicht deswegen leuchtet und auch kein Fehler mehr entsteht.
Kabel gibts hier im Bereich suche/biete oder in der Bucht und und und helfen kann ich dir net da ich aus HH bin...

Grüße
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!

Beiträge: 167

Vorname: Tayfun

Wohnort: (.de) GT

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 9. Juli 2014, 19:15

Schreib mal KTMJunkie an


Gruß Tayfun

Beiträge: 41

Vorname: Björn

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

52

Donnerstag, 10. Juli 2014, 13:28

Dankeschön, hat mir sehr geholfen!

Edit: War echt easy. Treiber und tunecu installieren, Kabel dran, map auslesen (dauert beim ersten Mal recht lang - ca. 20 Min.) SLS deaktivieren, zurückschreiben - fertig. Bike war danach jedoch im Roz 95 Modus. Schnell im Cockpit wieder auf 98 gestellt und alles prima!

Gruß,
Björn
meinFlickr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bj0ern« (30. Juli 2014, 22:45)


Beiträge: 167

Vorname: Tayfun

Wohnort: (.de) GT

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 10. Juli 2014, 15:34

Immer wieder gerne!! ;)


Gruß Tayfun

Beiträge: 151

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

54

Dienstag, 28. Februar 2017, 21:21

Hallo , habe den alten Bericht nochmals hochgeholt .
Meine Frage an die,die es wirklich wissen ... Wenn man das SLS am Zylinder verschließt und das Magnetventil hinter dem Lenkkopf angeschlossen lässt (das Ventil bleibt da und die Schläuche weg ) muss man das SLS dann noch in der ECU Abschalten ?
Ich habe kein Tune Ecu .
Loud Pipe save live !

KTM RC 8 0.9

55

Dienstag, 28. Februar 2017, 22:39

Fehlermeldung gibts keine, solange das Ventil dran bleibt. Nicht nur die Zylinder verschließen, sondern auch die Airbox.

Beiträge: 151

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

56

Mittwoch, 1. März 2017, 06:26

Danke Simson .
Loud Pipe save live !

KTM RC 8 0.9

Beiträge: 55

Vorname: Georg

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD-R 08-11

  • Private Nachricht senden

57

Donnerstag, 2. März 2017, 11:51

Oder an stelle des Ventils einen Widerstand mit 1 Kilo ohm setzen dann ist die Fehlermeldung aus.

Beiträge: 9

Vorname: Axel

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8

  • Private Nachricht senden

58

Freitag, 10. März 2017, 07:22

Hab auch nochmal ne Frage zum Ausbauen des SLS.

Ich hab das SLS komplett ausgebaut und die großen Öffnungen mit Alu-Platten verschlossen.

Darunter sind aber noch so kleine Bohrungen, sollen die auch mit zugemacht werden? Oder haben die nichts mit dem SLS zu tun.

Beiträge: 2 402

Vorname: Stefan

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

59

Freitag, 10. März 2017, 11:02

Nein ... nur nicht! :crazy: Das sind die Entwässerungsbohrungen für den Zündkerzenschächte! :grins: Also falls trotz Abdichtung durch die Zündspule mal Wasser in den Schacht eindringen sollte.

Gruß

Stefan
@ RC8-Medicus

Beiträge: 9

Vorname: Axel

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8

  • Private Nachricht senden

60

Freitag, 10. März 2017, 12:06

Zitat

Das sind die Entwässerungsbohrungen für den Zündkerzenschächte!
Das dachte ich mir auch, war mir aber nicht sicher :grins:
Ich hattte nach diversen kleineren Veränderungen (SLS System ausgebaut, Standgasdrehzahl auf 1400U/min, Drosselklappenpoti justiert) einen Innilauf machen wollen. Den habe ich aber wegen diverser Fehlzündungen, stark schwankender Drehzahl und sehr schnellem Heiß werden abgebrochen.
Bin jetzt auf der Fehlersuche.

Ähnliche Themen