Du bist nicht angemeldet.


 


1

Freitag, 22. Oktober 2010, 19:06

10000 Durchsicht ?

Hallo weiß vieleicht einer was ber der 10000 Durchsicht alles gemacht wird ? Ventile ? bye :Kürbis:

Beiträge: 1 409

Vorname: OLLI

Wohnort: (.de) SO

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 22. Oktober 2010, 19:19

steht doch alles im Handbuch........ :ja:
Gruß
der OLLI

P.S.: Immer erst anhalten bevor ihr absteigt :sehe sterne:

Beiträge: 263

Vorname: Markus

Wohnort: (.at) G

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. Oktober 2010, 15:35

Motorölwechsel mit Filter und eine normale Durchsicht.
~ 240,-- €uro
KTM 1190 RC8 R | Bj. 2009

Chevrolet CAMARO SS 6,2L V8 Coupé | Bj. 2013

4

Samstag, 23. Oktober 2010, 16:31

Handbuch habe ich leider nicht zur hand verlegt oder so:zwinker: 240,- Euro für Filter und Öl ??? :staun: wann werden Ventile eingestelt usw ? stellt sich die Frage ob das überhaupt einer macht wenn der Kürbis läuft :denk: bye

Beiträge: 263

Vorname: Markus

Wohnort: (.at) G

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Oktober 2010, 10:03

das Handbuch kannst du direkt auf der KTM Website herunterladen :Daumen hoch:
naja, es werden schon ein paar Dinge Kontrolliert, und Verkleidungen müssen doch schließlich auch abmontiert werden :grins:
Ventiel sollen bei 20.000km Kontrolliert und ggf. Eingestellt werden... soll dann um die 400 - 450,-- €uro Kosten laut meinem Dealer, aber schau ma mal.
KTM 1190 RC8 R | Bj. 2009

Chevrolet CAMARO SS 6,2L V8 Coupé | Bj. 2013

6

Sonntag, 24. Oktober 2010, 10:56

wenn die Ventile eingestellt werden müssen, dann wirds garantiert viel teurer. Das klingt eher nach dem Preis für die Kontrolle.

Ventile "sollten" aber auch erst so bei 50.000km eingestellt werden müssen. Wenn man nicht grade den Ventilfresser SC59 fährt, ist das eigentlich ein ganz guter Richtwert.

7

Sonntag, 24. Oktober 2010, 16:02

dann könnte ich die durchsicht ja gleich selber machen wenn ventile erst bei 20000 kontrolliert werden muß :ja: denn flüßigkeiten weckseln kann ich selber machen und bin dann auch sicher das es wirklich gemacht wurde - hatte in der sache schon sehr viele schlechte erfahrungen gemacht :Daumen runter: angefangen von alten ölfilter drinnen lassen bis schrammen in der verkleidung, die schrammen konnten sich natürlich keiner erklären - muß schon so gewesen sein :motzki: trotzdem danke für die info :Daumen hoch:

Beiträge: 2 441

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) PAN

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Oktober 2010, 16:20

Sollte das Ventile einstellen tatsächlich so unangemessen viel kosten , und eventuell die Garantie abgelaufen sein ... werde ich so was generell wieder selbst machen (wie bei meinen Japsen halt auch). Sind ja schließlich nur halb so viele wie beim Vierzylinder ... und auch keine andere Technik. :denk:
Zudem hat der @KTM_Berlin schon Recht ... die meisten Beschädigungen am Bike stammen von Servicearbeiten. :zorn: Da steckt dem Mechaniker der Zeitdruck im Nacken. Selbst achtet man beim Zerlegen und Zusammenbauen halt doch viel mehr auf die Vermeidung jeglicher Beschädigungen.
@ RC8-Medicus

9

Montag, 25. Oktober 2010, 10:06

Stimmt, bei mir kommen die meisten Schrammen auch von den Werkstätten, die haben gar keine Zeit um auf sowas richtig zu achten.

Deswegen: Flucht nach vorne - selbst machen !

Beiträge: 213

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 25. Oktober 2010, 11:14

Zitat



eine normale Durchsicht


Was beinhaltet eigentlich eine "normale Durchsicht" genau?

Unterschied zu einer "Jahresinspektion"?

Ähnliche Themen