Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Gileraracer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Dominik

Wohnort: (.at) VO

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. Mai 2017, 09:55

RC8 Probetermin - auf was genau achten?

Hallo zusammen,

ich habe morgen einen Termin um eine RC8 probezufahren, Baujahr 2011 mit knapp 8000km. Da ich bisher Honda gefahren bin kenne ich die typischen "Stärken und Schwächen" der RC8 noch nicht genau und weiss nicht auf was ich im Speziellen achten soll. Es gab ja anfangs mehrere Rückrufe, kann ich erkennen ob diese bei besagtem Motorrad durchgeführt wurden? Gibt es bestimmte Modellnummern oder Typenbezeichnungen die sich im Laufe der Zeit geändert haben?

Danke im Voraus
Dom

2

Freitag, 19. Mai 2017, 13:55

Hi,

die Rückrufe beziehen sich eigentlich eher auf das Modell davor. Wenn du die Möglichkeit hast zu einem KTM Dealer zu fahren während der Probefahrt (falls von Privat), kann er über die Fahrgestellnummer sagen wann was gemacht wurde ( sofern es eben bei KTM gemacht wurde). Ansonsten aus meiner Sicht keine klassischen Themen die man pauschal benennen kann bekannt, im Prinzip einfach die "Standardliste" die bei jedem Motorrad zutrifft beachten.

Beiträge: 318

Wohnort: (.de) GV

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Mai 2017, 14:58

Wenn dir der Verkäufer die FIN und die Nummer in der Auslieferungsurkunde mitteilt kannst Du selber nachschauen was gemacht wurde oder gemacht werden muss..

http://www.ktm.com/de-int/service/service--safety-check/

Habe ich bei Autos schon ein paar mal so gemacht. Da hat ein befreundeter "Pferdehändler" dann nach den "elektronischen Service Heftchen" geschaut.

  • »Gileraracer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Dominik

Wohnort: (.at) VO

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 19. Mai 2017, 15:45

Danke für eure Antworten. Es ist ein Händler, jedoch keiner der normalerweise KTM vertreibt. Ich denke er hat sie als Austausch reinbekommen.

Es geht übrigens um die hier:
https://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorr…-1190-rc8?pos=2



Die KM lassen ja erstmal einen guten Zustand erahnen, näheres weiss ich hoffentlich bald :Daumen hoch:
Schöne Grüße

Beiträge: 15

Vorname: Björn

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 19. Mai 2017, 16:54

Das ist aber noch die Alte. Also keine 2011. Mag ja 2011 Erstzulassung sein.

Beiträge: 307

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 19. Mai 2017, 18:20

Mag ja sein das die Kilometer locken und das Bike in einem Traumhaften Zustand ist, dann auch noch ne Garantie hat, da vom Händler .....

Aaaaber, für mein Empfinden ist diese eindeutig zu teuer, da es erstens keine R ist ... denn theoretisch könnte es auch Modell aus 2008 sein
Also das Bike ginge für mich, zu dem Preis gar :nein:

Beiträge: 1 278

Vorname: OLLI

Wohnort: (.de) SO

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 19. Mai 2017, 18:49

schreck lass nach - das ist die alte RC8
1150 ccm - statt 1190 und 155PS
Es fehlt alles, was die "echte" R hatte.
Hatte ich selber 5 Jahre lang und war sehr zufrieden.
Diese Angebot ist aber viiiiel zu teuer - dafür sollte es auch in AT eine "echte" R geben!
Gruß
der OLLI

P.S.: Immer erst anhalten bevor ihr absteigt :sehe sterne:

Beiträge: 307

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 19. Mai 2017, 18:54

da schließe ich mich meinem Nachredner an :peace:

  • »Gileraracer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Dominik

Wohnort: (.at) VO

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 19. Mai 2017, 18:59

Danke, nur immer her mit solchen Infos. Dass das die alte ist wusste ich nicht.

Schöne Grüße

Beiträge: 307

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 19. Mai 2017, 19:16

Der olli4321 hat scho recht, ohne die R Teile nicht zu dem Preis.

Die "ur R" gab es in der "härteren Motor Ausführung" 2009-2010 und ab 2011 mit dem etwas weicheren alltagstauglicherem Motor, mit zwei Zündkerzen/Zylinder. Die Fahrwerksgeometrie hat sich auch etwas geändert, was aber meines Erachtens "das Kraut nicht fett macht".


:winke:

Beiträge: 497

Wohnort: (.de) M

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 22. Mai 2017, 11:37

Auf was achten !

Schwarze Schwinge , schwarze Gabelbrücken , Lenker - und Gabelfüsse , dann ist es eine "R" ab 2009 bis zum Fertigungsende ! Bremssättel auch noch schwarz.

Wenn die Tauchrohre auch noch schwarz DLC-Beschichtet sind , dann hast du eine richtige "R" mit "Rennmotor" und Carbonfender vorne . (09/10) die mit den

Schmiedefelgen :zwinker:

Ciao Tom

  • »Gileraracer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Dominik

Wohnort: (.at) VO

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 23. Mai 2017, 10:51

Diese Angebot ist aber viiiiel zu teuer - dafür sollte es auch in AT eine "echte" R geben!
Eigentlich ist's "a Wahnsinn" - wenn ich auf 1000PS nach RC8R und Österreich filter bekomme ich genau 5 Ergebnisse, Auf autoscout24 genau 3. Zwischen 9000 und 15000€.

Da muss ich wohl etwas Geduld haben bis mal was Passendes auftaucht, dafür hab ich dann einen Exot :peace:


Danke euch für die ganzen Antworten.

Beiträge: 1 278

Vorname: OLLI

Wohnort: (.de) SO

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 23. Mai 2017, 12:07

kauf in D und zahl die Steuern in AT nach - die Auswahl in D ist größer
Gruß
der OLLI

P.S.: Immer erst anhalten bevor ihr absteigt :sehe sterne:

Beiträge: 1 781

Vorname: Michael

Wohnort: (.at) G

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 23. Mai 2017, 16:53

das wären dann 20% vom Kaufpreis + Überstellung + Eintragung in die Zulassungsdatenbank durch KTM, ich denke nicht das sich das rentiert. Einfach am Ball bleiben im Winter waren lange 2 "echte R's" drinnen mit 9-12k km um unter 9000€. Jetzt kommt kaum mehr was online, wer verkaufen konnte hat verkauft, wer sein Motorrad nicht los wurde war wahrscheinlich keine gute Wahl oder zu teuer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael_990SD« (23. Mai 2017, 18:30)