Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Ducatijäger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) B

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 12. Januar 2018, 10:25

modifiziertes CR Map in seriennahem Motorrad

Hallo,

ich möchte auf meine RC8 R Baujahr 11 das Kennfeld ..333.. benutzen. Aktuell ist das Kennfeld KM693EU11B0334Map installiert.

Sind das die Serienkennfelder, obwohl bei Tune ECU ".. with Silencer set Akrapovic .." angegeben wird?

Das SLS habe ich ausgebaut und der Serienauspuff ist leicht entkernt und ohne Kat.

Nun möchte ich das nach Tune ECU "CR Map" verwenden um den Leistungseinsatz vom Schiebebetrieb zum Gasgeben z. B. Kurvenausgang bei engen Radien in den unteren Gängen harmonischer zu gestalten.

Die Lambdasonden und die Sekundärklappen möchte ich eingebaut lassen.

Reicht es aus, den Haken bei Lambdasonden zu setzen, um diese nicht zu schädigen?

Um unten herum etwas mehr Drehmoment zu haben, würde ich die Kennlinie für diese Klappen um 3000 U/min nach unten verschieben (in der entsprechenden Tabelle der Kennlinie sind das 6 Zeilen).

Vor dem Ansatz, die Klappen mit 100% über den gesamten Bereich zu öffnen, habe ich Respekt.

Da ich schon einige Highsider aus nächster Nähe beobachten konnte, möchte ich mich hier in der nächsten Saison herantasten und das Motorrad besser kennenlernen.

Hat jemand zu diesem milden Tuning?

Beiträge: 201

Vorname: Markus

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 12. Januar 2018, 11:06

Hallo Michael,

dein Respekt vor den Sekundärdrosselklappen ist unbegründet. Ließ einfach mal diesen Thread, hier wird alles schön fundiert und ausführlich erklärt. :ja:
Viel Spaß mit der Kiste... :Daumen hoch:


Interessantes zum Thema sekundäre Drosselklappen!

Gruß
Markus