Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Donturbolento« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Vorname: Alexx

Wohnort: (.de) R

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Februar 2018, 08:02

KTM RC8R und Akrapovic EVO 1 ????

Grüß Gott
ich weiß die Frage wurde schon gestellt aber wer hat es wirklich schon verbaut und kann wirklich Antwort geben:
Eine Akrapovic EVO 1 unter eine RC8R.
Funktioniert das? Und bringt das was? Und das Mapping beim freundlichen?
Vielen Dank schon mal.

Beiträge: 21

Vorname: Sergej

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:59

Grüß Gott,
Etwas bringen schon, kein kat mehr drin, etwas mehr Leistung und klang ist verbessert.
Optimal wäre die evo 4 für dein bike. Evo 1 müsste das normale akra mapping passen, ohne kat. Zumindest läuft es bei kollegen. Gesehen habe ich es selber im harz, bei einem r fahrer. Gehen schon.
Musst halt abwegen was du möchtest, leistung, klang, Preis verfügbarkeit etc. Illegal sind beide.

Gruß
Sergej

Beiträge: 2 438

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) PAN

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 23. Februar 2018, 21:38

Für die RC8R wäre die EVO4 oder die Evolution Line (Doppeltopf) die bessere Wahl. Beide bringen auch im mittleren Bereich mehr Drehmomentgewinn ... also Druck. :ja: Nachdem aber Akrapovic bedauerlicherweise die Fertigung der RC8/R-Auspuffanlagen eingestellt hat und nichts mehr lieferbar ist :weinen: ... sieht da die Zukunft nicht so rosig aus. Um die gebrauchten EVO4-Anlagen wird man sich irgendwann schlagen ... sofern überhaupt eine zu bekommen ist. :gute besserung:
Etwas unkoordiniert ist da das KTM-Bestellwesen. Auch wenn überall im Web die Akras neu angeboten werden (sogar bei KTM selbst) ... kommt bei einer Bestellung nach kurzer Zeit eine Absage (nicht mehr lieferbar). :kotz:

Bei meinen Recherchen bin ich dann im Ausland auf einen enthusiastischen Tüftler und Schweißer gestoßen, der für diverse Firmen und Rennteams Titananlagen in Sonderanfertigung herstellt (in der Vergangenheit auch für die RC8R). Da ich bereits seit einiger Zeit so ein Prachtexemplar von Sonderanfertigung im Keller liegen habe (für mein nächstes Projekt) und davon total begeistert bin :sabber: , habe ich mit ihm Verbindung aufgenommen. Er hat in der Vergangenheit bereits einen EVO4 Nachbau angefertigt (Krümmerdurchmesser 60 mm)... und dort noch diverse Verbesserungen einfließen lassen. :applaus:
Er ist zwar sehr beschäftigt, hat sich aber überreden lassen mir davon nochmal welche zu bauen. Ich hoffe das klappt die nächsten Wochen. :crazy: Die sind dann auch noch deutlich günstiger. :Daumen hoch:
»GLAUBNIX« hat folgende Dateien angehängt:
@ RC8-Medicus

Beiträge: 2 438

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) PAN

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 24. Februar 2018, 18:31

Der etwas längere Topf des Nachbaus kann auch mit Y-Ausgang gefertigt werden (jeweils links und rechts). Dann aber ohne Karbon-Endkappe. Das dürfte das Messergebnis der Lautstärke nochmals verbessern, weil sich auch der Schalldruck aufteilt. :denk:
Ohne db-Eater laut deren Messung 104 db, mit db-Eater sollen es 100 db sein. :denk:
Ich lasse mir mal 2 Anlagen mit geteiltem Ausgang anfertigen. Optisch gefällt mir das eh viel besser. :peace: Und dann kann man das ja bei irgendjemand für eine Messung kurzzeitig montieren. Ich denke, wenn deren Messungen stimmen ... dürften die Werte mit geteilten Ausgängen noch etwas niedriger ausfallen. Vielleicht reicht das ja noch für die eine oder andere Rennstrecke. :denk:

Die Verarbeitung ist makellos und von ausgezeichneter Qualität. Die Titan-Schweißnähte sind selbst im Inneren sauber. :Daumen hoch:

Die Fotos sind von dessen Special-Anlage mit 2 Endtöpfen.
»GLAUBNIX« hat folgende Dateien angehängt:
  • Special_1.jpg (516,93 kB - 201 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2018, 11:46)
  • Special_2.jpg (466,51 kB - 160 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2018, 11:46)
  • Special_3.jpg (470,25 kB - 155 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2018, 11:46)
  • Special_4.jpg (490,38 kB - 136 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2018, 11:46)
@ RC8-Medicus

Beiträge: 208

Wohnort: (.at) S

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Februar 2018, 05:09

stelle mich jederzeit zu test zwecken zur verfügung :sabber:

wo liegen die preislich?
kannst du sie nicht besiegen, musst du sie verwirren

Beiträge: 2 438

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) PAN

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:08

Der EVO4 Nachbau mit der Carbon-Endkappe sowie die Version mit dem gleichen Topf aber mit Ausgängen links/rechts (jeweils mit db-Eater) liegen bei gerade mal 60% des Listenpreises einer EVO4. Für eine Titan-Anlage in dieser Ausführung ist das ein durchaus angemessener und akzeptabler Preis. :teuflisch: :Daumen hoch:
Die gezeigte Anlage mit den beiden Töpfen war ja eine Sonderanfertigung für ein Racing-Team. Bedingt durch den Zukauf der beiden Töpfe wäre ein Nachbau dieser Anlage etwas teurer. :ja:
@ RC8-Medicus

Beiträge: 17

Vorname: Daniel

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Februar 2018, 16:29

Hallo Glaubnix,

kommt dein Auspuffbauer zufällig aus Holland? :zwinker:

Beiträge: 2 438

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) PAN

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 26. Februar 2018, 09:24

Ja ist Niederländer! :Daumen hoch:

Wie ich nun im Laufe der Kommunikation erfahren habe, ist er aber eigentlich kein Auspuffbauer sondern hat eine kleine Metallbaufirma in den Niederlanden. Die Auspuffanlagen hatte er eigentlich nebenbei für sich und Freunde gebaut (einer davon fuhr bis letztes Jahr auf RC8R in der Niederländischen Meisterschaft). Er hat aber inzwischen auch keine RC8R mehr. :traurig:
@ RC8-Medicus

Beiträge: 19

Vorname: Otto

Wohnort: (.de) OS

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 26. Februar 2018, 15:54

Hallo Stefan,

ich würde mich gerne bei Deinem Auftrag für die
Anlage mit Doppelausgang anschließen (1x), falls möglich. Momentan fahre
ich einen entkatteten und aufgeräumten sauschweren Originaltopf (nach
Vorlage hier aus dem Forum), kommen damit aber auf viele Rennstrecken in
D an Grenzen und in NL gar nicht mehr klar. Wenn ich mit dem Titantopf
in Assen fahren kann (Limit 100 db Vorbeifahrgeräusch) bin ich definitiv
dabei. Schick mir doch bitte mal eine PN.

Gruss,
Otto

Beiträge: 6

Vorname: Marcel

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. März 2018, 18:26

Kannst du mal einen namen nennen oder so damit man kontakt aufnehmen kann?

Beiträge: 510

Wohnort: (.de) WW

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. März 2018, 19:05

Kannst du mal einen namen nennen oder so damit man kontakt aufnehmen kann?


Wieso sollte Stefan dies tun. Wende Dich doch an ihn!

Ich wäre ebenfalls an einem Auspuff interessiert falls man mit vernünftigen Aufwand nach DMSB-Messung 98 db erreichen könnte. Super wäre wenn man noch
das ein oder andere PS zur Serienanlage finden würde.

Es grüßt aus dem Westerwald

Franz-Josef

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »franjo« (8. März 2018, 19:12)


12

Montag, 12. März 2018, 16:35

Rob Lindemans, aber ob ihr damit was anfangen könnt ist ein anderes Thema!

Ist jedenfalls nen sehr netter Kerl, hab einige KTM Teile bei ihm gekauft!

Beiträge: 13

Vorname: Sven

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 27. August 2018, 08:09

Ist das Thema noch aktuell? Gibt's schon Neuigkeiten bezüglich Tests? Hätte auch Interesse, aber nur wenn es nicht auch so eine Brülletüte wird. :staun:

Grüße,
Sven

Ähnliche Themen