Du bist nicht angemeldet.


 


1

Freitag, 12. Juli 2013, 23:22

PVM Felgen umbauen

Hallo

Hat von euch einer PVM Felgen beziehungsweise hat die Felgen mal umgebaut auf andere Aufnahmen für Kettenträger etc.
Und kann mir Tipps von Händlern geben, die die Felgen verkaufen bzw Zubehör für die Felgen vertreiben.

Preise von dem Umbau wäre super :Daumen hoch:

Gruß Spacy

Beiträge: 576

Vorname: Marcel

Wohnort: (.de) AC

KTM: 990 SD-R 08-11

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Juli 2017, 19:06

schade das es nie eine antwort auf diesen thread gab aber vielleicht gibt es heute jemanden der das beantworten kann. ich bekomme nämlich die kriese mit meinen pvm. die felgen sind super aber der kettenradträger von denen ist der Horror. jetzt am montag in zandvoort haben sich die schrauben gelöst die das Kettenrad halten. ich vermute weil ich jetzt mit schaltautomat fahre und das teil so abartig schlecht verarbeitet ist das es nur kaputt gehen kann. am liebsten würde ich den originalen träger für die ruckdämpfer zusammen mit dem kettenradträger auf die pvm felgen schrauben. die ruckdämpfer sind nämlich für den rennstreckeneinsatz mit einem Zweizylinder zu klein dimensioniert meiner meinung nach.

pvm selber gibt sich selbstbewusst und argumentiert mit unzähligen Rennteams die sie ausstatten und alle sind zu frieden. ne is klar. jungs wir fahren dicke Zweizylinder und nicht so langweilige Nähmaschinen. da muß was anderes her.

Beiträge: 307

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Juli 2017, 20:39

Fahre 2017 erstmals mit PVM und hatte nach drei Renntrainings das gleiche Problem, die Bolzen wurden locker.
Bei mir sind jeweils ein Satz KRT-Bolzen und eine Satz Ruckdämpfer im Zulauf.
Von dem angesprochenen Umbau habe ich noch nichts gehört, scheint mir auch sehr unwahrscheinlich das so was funktioniert.
Meiner Meinung nach könnte das Material der Ruckdämpfer das Entscheidende sein Mittel sein. Ich hatte mal ne Firma entdeckt die für die PVM Felgen andere/eigens entwickelte Ruckdämpfer herstellt, war nicht gerade ein Schnäppchen ... aaaaber glaubst ich würde den Laden/Shop nochmal finden :nein: :motzki:

Vielleicht kann jemand weiterhelfen???

Beiträge: 307

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Juli 2017, 20:46

zu früh geschimpft .... :rolleyes:
hier ist der Shop, aber leider fertig er die nur auf Bestellung


http://hama-racing.de/9.html

Beiträge: 307

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 18. Juli 2017, 20:48

würde auch einen Satz nehmen :ja: :grins:

Beiträge: 576

Vorname: Marcel

Wohnort: (.de) AC

KTM: 990 SD-R 08-11

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. August 2017, 18:56

Was soll an den ruckdämpfern vesser sein als an denen die ich bei pvm beziehe. Gl motorradteile hat auch die mavic dämpfer im Sortiment
ich beabsichtige eine komplette neukonstruktion wenn ich pvm nicht dazu bekomme nachzubessern.

ich würde dann die Aufnahme an der felge und den kettenradträger anfertigen lassen so das diese ruckdämpfer reingehen

http://www.telgesparts.de/marchesini-ruc…gen-p-1137.html

also weg von den runden. Ich habe davon ein muster zu hause und die sind genau so hoch wie du runden die pvm verbaut

Beiträge: 307

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. August 2017, 19:12

Kannst du machen, aber für mich wäre das keine Option.
Kann es nicht wirklich erklären, aber die runden Dämpfer sind meiner Ansicht nach in der Führung genauer als diese Schlabber Dinger. Mir gefällt die Ausführung der Marchesini null, null
Vielleicht liege ich auch völlig falsch, lass mich da gern belehren warum deine besser sind :denk:

Wenn es keine vernünftige technische Begründung außer dem Preis gibt, warum der ganze Aufwand? Da kannst viele PVM Ruckdämpfer kaufen :kapituliere:

Beiträge: 576

Vorname: Marcel

Wohnort: (.de) AC

KTM: 990 SD-R 08-11

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 11. August 2017, 14:57

es geht dabei nicht um rund oder eckig sondren um die größe. ich habe auch zwischenzeitlich nochmal mit pvm telefoniert und die verbauen mitllerweile größere dämpfer wie ich verstanden habe aber das will ich erst sehen. ich würde am liebsten die runden von OZ nehmen aber die sind wiederum zu groß und ließen sich in der PVM felge nicht realisieren.

das hat aber nichts mit dem lösen der bolzen zu tun was mich angeht. hier sind im falle meiner felge die nicht parallelen bohrungen der beiden löcher ursächlich. da lass ich mir nichts erzählen. sollte PVM nachbessern und mir einen neuen vernünftigen krt leifern würde ich den ganzen aufwand auch nicht weiter betreiben. ich schicke in den nächsten tagen mal bilder von der rückseite des krt.