Du bist nicht angemeldet.


 


1

Dienstag, 10. Januar 2017, 21:36

original Mapping

Hallo hat einer von euch das originale Mapping einer Rc8r bj 2012 ? Habe meins irgendwo verschlampt....

2

Dienstag, 10. Januar 2017, 21:52

http://www.tuneecu.com/KTM_Tune_list.html

KM693EU1103001Map.hex OEM ?

3

Mittwoch, 11. Januar 2017, 07:53

Das hatte ich auch schon im Auge....kann einer sagen ob es das ist ?! Oder weißt du es genau ? Was ist mit dem darüber ?
Gruß Alex

Beiträge: 892

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Januar 2017, 10:55

Ich glaube es lässt sich ohnehin nur eines der beiden überhaupt aufspielen, das andere wird vom Steuergerät abgelehnt.

5

Mittwoch, 11. Januar 2017, 18:33

Ah OK und damit ist alles wieder auf Normalzustand? ! Lambdasonden aktiv anderes Gemisch u.s.w.

6

Mittwoch, 11. Januar 2017, 19:05

ja

Beiträge: 9

Vorname: dennis

Wohnort: (.ch) ZH

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. August 2017, 18:36

Um nicht wieder einen neue Thread zu öffnen (und hat ja auch irgendwie mit dem Thema zu tun):

Kann mir jemand sagen, was passieren kann, wenn ich das Original RC8r (2011) Mapping bei einer QD Anlage (mit Silencer & Kats, frisch montiert) drauf lasse und nicht das Akra-Mapping drauf Spiele? Kann etwas am Motor schiefgehen? (mir passt das gelegentliche Knallen eigentlich ganz gut :denk: )

Beiträge: 506

Wohnort: (.de) M

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. August 2017, 19:33

Hi !

Quat-D mit Kat´s und db-Eater würde ich auch mit original Mapping fahren , ist ja dann eigentlich von der Konfiguration her

wie Original-Topf . Leistungstechnisch ist der Quat-D mit Kat-Patronen nicht so der Bringer , die kleinen Kat´s bremsen den

Abgasstrom schon gewaltig ! Ohne Kat´s und mit db-Eater und Akra-Map geht aber schon was - Drehmomentsteigerung vor

allem ! Allerdings auch 107-108 db/a mit frisch gewickelten Tüten ! :sabber:


Ciao Tom :prost:

Beiträge: 9

Vorname: dennis

Wohnort: (.ch) ZH

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. August 2017, 21:09

Alles klar, na dann lasse ich es doch ab und zu mal knallen und verzichte auf das Drehmomentplus :Daumen hoch: Danke für die rasche Antwort Tom

Beiträge: 30

Vorname: Christian

Wohnort: (.de) HH

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. August 2017, 08:22

Moin Goenzi,

ich hatte dazu mal einen Beitrag geschrieben:
:guckst du hier: Welches Mapping für RC8R mit Quat D??



Kurz: Serienmapping empfehle ich gar nicht, weil dir die Karre dann auch mal ausgeht während der Fahrt. Allgemein wirkt sie schon beim fahren sehr mager. :kotz:
Daher folgende Empfehlungen...
Mit KAT: 334er Mapping
Ohne KAT + Sportluffi + deaktiviertes SLS: 333er Mapping

Es lohnt sich auf jeden Fall die Kats raus zu nehmen weil sie dann nochmal besser läuft als mit. Checkt eh keiner weil die vorne drin sind und die Kiste von der Lautstärke her noch in der Norm bleibt wenn du mal angehalten wirst.
Habe das selbst mal getestet. Bei knapp 5000 Umdrehungen habe ich 101 DB gemessen (auf 0,5m Abstand im freien). Erst zum Ende hin wird sie sau laut. :applaus: :Daumen hoch:
Und glaub mir der Klang ändert sich auch nochmal deutlich zum dumpfen wenn die Kats raus sind :sabber:

Grüße,
Christian

Beiträge: 83

Vorname: Timo

Wohnort: (.de) OE

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. August 2017, 19:59

Moin Goenzi,

ich hatte dazu mal einen Beitrag geschrieben:
:guckst du hier: Welches Mapping für RC8R mit Quat D??



Kurz: Serienmapping empfehle ich gar nicht, weil dir die Karre dann auch mal ausgeht während der Fahrt. Allgemein wirkt sie schon beim fahren sehr mager. :kotz:
Daher folgende Empfehlungen...
Mit KAT: 334er Mapping
Ohne KAT + Sportluffi + deaktiviertes SLS: 333er Mapping

Es lohnt sich auf jeden Fall die Kats raus zu nehmen weil sie dann nochmal besser läuft als mit. Checkt eh keiner weil die vorne drin sind und die Kiste von der Lautstärke her noch in der Norm bleibt wenn du mal angehalten wirst.
Habe das selbst mal getestet. Bei knapp 5000 Umdrehungen habe ich 101 DB gemessen (auf 0,5m Abstand im freien). Erst zum Ende hin wird sie sau laut. :applaus: :Daumen hoch:
Und glaub mir der Klang ändert sich auch nochmal deutlich zum dumpfen wenn die Kats raus sind :sabber:

Grüße,
Christian


kann ich zu 100 % so unterschreiben. Meine Kiste lief mit Standardmapping absolut nicht rund, ging aus, Fehlzündungen ohne Ende.
Aber ohne KATs war es schon echt nicht mehr schön -> mir persönlich viel zu laut :zwinker:
Gruß Timo

Wogegen kämpfen eigentlich Streetfighter? :zorn:


Beiträge: 9

Vorname: dennis

Wohnort: (.ch) ZH

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 31. August 2017, 20:09

Danke auch dir für die ausführliche Antwort Christian

Hmm ja das mit dem SLS deaktivieren ist mir im Moment noch etwas too much... Aber bin auch noch nicht lange mit von der Partie :zwinker:

Wenn ich einfach die Kats beim qd rausnehme und sonst alles original belasse ist auch das 334 Mapping zu empfehlen? Oder besser das 333er? Hoffe mal der Sound ist dann auch angenehmer (Wie du schreibst dumpfer) und nicht signifikant lauter, auf längere Strecken ist es ja schon mit Kat's teilweise grenzwertig :polizei:
Gruss Dennis

Beiträge: 9

Vorname: dennis

Wohnort: (.ch) ZH

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 31. August 2017, 20:11

Gemäss Timo also 1x zu laut ohne Kats :kapituliere:

Beiträge: 30

Vorname: Christian

Wohnort: (.de) HH

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 1. September 2017, 09:55

Also wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, ist das 334er Mapping für die Doppel Akra Anlage mit Kats ausgelegt.
Läuft glaub ich nicht ganz so fett wie das 333er. Aber selbst das hat schon sehr viel ausgemacht im Vergleich zum Serienmapping.
Habe aber nie getestet wie se sich mit 334er Mapping ohne Kats fährt.

Kann dir nur sagen, dass mein Moped so wie es jetzt konfiguriert ist, am besten geht: :sabber:
- Kats raus
- SLS dicht gemacht (kann man ja auch gut verstecken unter den originalen Schläuchen an den Köpfen)
- K&N Filter
- 333er Map drauf (Macht auch nochmal einen deutlichen Unterschied zum 334er Mapping aus)


Sound:
Also ohne Kats mit der Quat D zu fahren ist in meinen Augen geiler als mit. Wird nach meinen Messungen (nur son 20 Euro Lautstärkenmessgerät) nur 2DB lauter aber ist dafür deutlich dumpfer.
Kats + DB Killer rausnehmen ist nicht mehr schön... :Daumen runter:
Dann wird es wirklich nur laut und nicht mehr dumpf. Hat nen Kumpel so und da kannst dann nicht mehr hinterherfahren. :kapituliere:
:peace:

Ähnliche Themen