Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 9. April 2016, 22:03

Heidenaureifen

Hey liebe Leute,
Was haltet ihr von den Heidenaureifen für die KTM Duke 125, hatte vielleicht schon wer Erfahrung damit?
Danke für eure Antworten

Beiträge: 12

Vorname: Andy

Wohnort: (.ch) SG

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. Juli 2016, 13:46

Hi,

es gibt ja in passenden Grössen für die 390 Duke den Heidenau K80 (Strasse) und K66 ("Winter").
1)
Ob der K80 eine Alternative ist - hm, finde dazu keine guten Tests/Erfahrungen.
Dann evtl. lieber einen Michelin Pilot Street Radial (NICHT PiPo oder so...), da sind die Berichte gar nicht soooo schlecht.
2)
Der K66 ist nach Berichten optimal, wenn man in kalter Jahreszeit und /oder Regen fährt, nur nix für Heizer.
Und hat natürlich eine SEHR spezielle Optik :-)

Ich bin auch gerade auf der Suche nach neuen Reifen, Rennsportreifen auf einer 390er finde ich übertrieben, ich fahre auch im Frühling/Herbst in den Voralpen und brauche Kaltgrip und ggf. Nassgrip. leider gibt's KEINE Metzeler Roadtec Z8 oder Pirelli Angel ST/GT in zugelassenen Grössen....

Ach ja, und die Heidenau und der Street Radial sind spottbillig !

Mal sehen, ich entscheide mich vermutlich "spontan" entweder für Metzeler Sportec M7RR oder MIchelin Pilot Street Radial oder wirklich für die Heidenau K66 :staun:
The tragedy of life is not that it ends so soon, but that we wait so long to begin it.

Beiträge: 69

Vorname: Markus

Wohnort: (.at) W

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juli 2016, 19:58

Also ich fahre die M7RR auch im Winter, und kann sagen das bis auf schneebedeckter Straße der Grip immer gegeben war...bis -7 Grad bin ich gefahren und hatte nie Angst auszurutschen :knie nieder:

Beiträge: 12

Vorname: Andy

Wohnort: (.ch) SG

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juli 2016, 13:55

"eigentlich" ist es ja ganz einfach:
zwischen mir und der Strasse ist eine handtellergrosse Fläche Gummi, und an der hängt mein Leben => nur das Beste.
Also hab ich mir den Metzeler gegönnt :Daumen hoch:
The tragedy of life is not that it ends so soon, but that we wait so long to begin it.