Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Duke390Sarah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Vorname: Sarah

Wohnort: keine Angabe

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juni 2018, 19:03

Probleme mit der Kupplung

Hallo an alle :)

ich bin echt verzweifelt. Habe seit 3 Wochen die 390er Duke und alles lief bis heute prima. Bis auf die Kupplung, die ziemlich spät kommt. Ich bin dann heute in eine kleine Werkstatt und habe sie anziehen lassen. Seitdem stimmt irgendetwas nicht mehr. Ich gebe Gas und komm nicht vom Fleck. Egal in welchem Gang. Könnte es sein, dass der Typ in der Werkstatt etwas falsch gemacht hat?

Er meinte am Telefon, dass es Zufall wäre und dass jetzt so um die 300 Euro auf mich zukommen, weil wahrscheinlich die Kupplung hinüber ist. Finde ich sehr auffällig das Ganze :denk: :denk: :denk:
Vorher meinte er auch noch, dass ich melden solle, falls genau das, was ich euch beschrieben habe, demnächst auftauchen sollte... Sehr komisch alles...


Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen ;)

Beiträge: 124

Vorname: Denis

Wohnort: (.de) AC

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 06:44

Hallo Sarah
:willkommen: im Forum.

Welcher Jahrgang und wie viele Km hat dein Möp drauf?

Hört sich an als währe dein Kupplung jetzt zu stramm eingestellt.
Hat dein Kupplungsgriff noch etwas spiel? Etwa 1cm bevor du widerstand spürst?
MfG Denis

Beiträge: 104

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:00

Nur um Missverständnisse zu vermeiden, mit "Kupplung kommt spät" meinst Du dass sie beim lösen/loslassen des Kupplungshebels sehr spät greift?


Wenn die Kupplung ziemlich spät kommt (greift), könnte es an einem zu strammen (zu geringen) Kupplungsspiel liegen. Ein zu geringes Kupplungsspiel kann die Kupplung ruinieren, da so die Gefahr besteht, dass sie nie komplett schließt und damit immer Schlupf hat, also etwas durchdreht. Besonders hoch ist dabei die Belastung beim Anfahren und starkem Beschleunigen. Wenn sie nämlich ständig durchdreht ist sie immensen Verschleiß ausgesetzt, kann überhitzen und schnell den Geist aufgeben, dabei verkohlen oder verglasen die Beläge wodurch sie dann immer weniger greift und noch mehr schlupft.
Hier mal für Dich ein passendes Video dazu, die Symptone scheinen ja auf den ersten Blick die gleichen zu sein:

Ist der Motor kalt, gib ihm sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.