Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 10. August 2013, 14:09

Defekte/Probleme eurer Duke 390

Da es früher oder später sowiso einen Fred dazu geben wird Start ich mal.

Gabs bei uns in der kleinen Runde derer die ihre 390er schon haben irgendwelche Defekte, Problemchen oder Ähnliches?

Bei mir wars bis jetzt nur so das sie mir beim Losfahren zwei mal abgestorben ist obwohl ich nur die Kupplung gezogen hatte und noch im Leerlauf war.

Und beim Tanken dauert es immer 10-15 min bis die Anzeige danach den vollen Tank erkennt.(das ist aber meines Wissens bei KTM Modellen so zumindest bei der 08er SMC vom meinem Onkel auch so)

MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BinOffline« (18. August 2013, 15:52)


Beiträge: 179

Wohnort: keine Angabe

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 10. August 2013, 19:44

Das mit dem tanken ist bei der 125er nicht so ... Und die haben ja fast die identische elektronik

Beiträge: 2 482

Vorname: Walter

Wohnort: (.at) W

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. August 2013, 08:53

derzeitig 952 Km und keinerlei Problem, Auffälligkeiten, Einschränkungen oder sonst was...

am ersten Tag ist sie mir beim Anfahren auch 2-3x Abgestorben, was aber eher an der neuen Kupplung, dem eigestellten Druckpunkt und der Hebelstellung geschuldet war,
nach Justierung und einschleifen war's aber ok und ist mir nicht mehr passiert

beim angesprochenen Tanken, nach 4x Volltanken ist weder beim Tanken noch an der Anzeige was auffällig (volltanken = volle Anzeige ohne Verzögerung)


das ist aber meines Wissens bei KTM Modellen so

bei der 200er war's nicht so und bei der 390er is auch nicht so, andere KTM-Modelle hat ich noch nicht
Heute, ist das Gestern von Morgen

4

Sonntag, 11. August 2013, 11:57

Dann bin ich mal der erste der mit einem ernsthaften Problem kommt.

Ich habe am Freitag meine erste Ausfahrt getätigt und traute nach gerade mal 85 km meine Augen nicht als ich zuhause wieder abgestiegen bin - alles voller Öl auf der linken Seite. Kette, Felge, Auspuff, der komplette Unterbau und tropfend...

Heute nach genaueren Kontrollen schein es so das das Öl von der Antriebswelle hinterm Ritzl kommt. Nach waschen an der Tankstelle und 2km Heimfahrt war es ersichtlich.

Morgen werd ich mal beim Händler Radau schlagen - wie wird das mit der Endkontrolle gehandhabt???

5

Sonntag, 11. August 2013, 14:46

Sicher das es öl ist und nicht das kettenfett? Was sagt denn der ölstand?
si vis pacem para bellum

6

Sonntag, 11. August 2013, 15:21

Kann schon sein das der Simmering beim einbau beschädigt wurde und es jz undicht ist.
Sollte aber dein Händler in 5 min erledigen können.

7

Sonntag, 11. August 2013, 15:27

Wenn das Öl überall von der Ktm tropft is es definitiv nicht von der Kette. ;-)

Ich vermute auch das es der Simmering ist. Ich hoffe nur das ich morgen zum Händler komme nach der Arbeit...

Beiträge: 442

Wohnort: keine Angabe

KTM: 125 Duke

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 11. August 2013, 19:22

Hatte ich bei der 125 er auch dauert 1 std. Beim Händler :D

9

Dienstag, 13. August 2013, 16:50

Hab meine gestern zum Händler gebracht. Bin gespannt wie lange es dauert bis es gerichtet wird. Gesagt habens, wenn sie alles bekommen das ich sie morgen wieder holen kann...









Beiträge: 2 482

Vorname: Walter

Wohnort: (.at) W

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 13. August 2013, 17:07

wenn's schon beim Händler steht, frag gleich wegen der Motoraufhängung...
da gibt's eine Rückruf/Austausch Aktion von KTM
Heute, ist das Gestern von Morgen

11

Dienstag, 13. August 2013, 19:11

Woher hastn diese Infos? Gut das du sagst, ich werd nachfragen... :nein:

Beiträge: 2 482

Vorname: Walter

Wohnort: (.at) W

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 13. August 2013, 19:26

meine steht beim 1.000 Service, Händler hat angerufen und mir davon erzählt, muss das Teil erst bestellen daher wird's möglicherweise morgen nicht fertig...
Heute, ist das Gestern von Morgen

Beiträge: 542

Vorname: Leo

Wohnort: (.at) MD

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. August 2013, 08:15

na zum glück kommt meine erst :)

14

Mittwoch, 14. August 2013, 14:52

Wenn du http://www.ktm.com/at/haendler-services/…vice-check.html ausfüllt, dann sehen sie dass da eine Rückruf Aktion steht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cathelijne« (14. August 2013, 14:58)


15

Mittwoch, 14. August 2013, 17:43

Wenn du http://www.ktm.com/at/haendler-services/…vice-check.html ausfüllt, dann sehen sie dass da eine Rückruf Aktion steht.

betrifft anscheinend nicht alle!
habs für meine grad gecheckt und bei mir steht nix :wheelie:

Beiträge: 430

Vorname: Michael

Wohnort: keine Angabe

KTM: 125 Duke

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. August 2013, 16:02

Da es früher oder später sowiso einen Fred dazu geben wird Start ich mal.

Gabs bei uns in der kleinen Runde derer die ihre 390er schon haben irgendwelche Defekte, Problemchen oder Ähnliches?

Bei mir wars bis jetzt nur so das sie mir beim Losfahren zwei mal abgestorben ist obwohl ich nur die Kupplung gezogen hatte und noch im Leerlauf war.

Und beim Tanken dauert es immer 10-15 min bis die Anzeige danach den vollen Tank erkennt.(das ist aber meines Wissens bei KTM Modellen so zumindest bei der 08er SMC vom meinem Onkel auch so)

MfG

Ändere doch mal bitte deine Überschrift um dem Zusatz "390"

Damit wir alle Bescheid wissen

:Kürbis: :Kürbis:
Meine Duke 125 ist jetzt in Karachi

Beiträge: 2 482

Vorname: Walter

Wohnort: (.at) W

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. August 2013, 16:10

Ändere doch mal bitte deine Überschrift um dem Zusatz "390"

Ja, recht hat er
wäre für alle leichter/übersichtlicher...
Heute, ist das Gestern von Morgen

18

Sonntag, 18. August 2013, 14:45

Das mit KTM nervt ein wenig zu viel jetzt...

Meine steht seit Montag beim Händler wegen der Undichtheit. Mittwoch bekam ich den Anruf das das Ersatzteil erst am 28.8.2013 (!) geliefert wird... :motzki:

Als ich den Mechaniker anredete ob er noch was an der Duke zu machen hat, kam erst mals ein Nein. Dann gab ich ihn den Tip, von dem Austausch Teil...
Dann kam die Antwort: Mit der Fahrgestellnummer war ich noch nicht im System :motzki:

Was soll der Scheiß?? Natürlich hat ers dann nachgesehen und mir erzählt was zu machen ist. :motzki:


Ich werde mich jetzt direkt an KTM wenden und mich mal ausgiebigst über das ganze Thema 390 Beschweren. Das ist ja wirklich eine Bodenlose Frechheit was die mit uns abziehen :motzki: Kundenservice vom Händler ganz zu schweigen!!

Euch kann ich nur den TIP geben: KAUFT NICHTS MEHR BEIM EUROMOTORS IN GRAZ!! Sucht euch einen anderen Händler!! Das Kundenservice ist echt zu vergessen!! Ich mache nur mehr dort die Sachen die ich wirklich MUSS und das mit wiederwillen :motzki:

19

Sonntag, 18. August 2013, 15:51

Zitat


Euch kann ich nur den TIP geben: KAUFT NICHTS MEHR BEIM EUROMOTORS IN GRAZ!! Sucht euch einen anderen Händler!! Das Kundenservice ist echt zu vergessen!! Ich mache nur mehr dort die Sachen die ich wirklich MUSS und das mit wiederwillen :motzki:


Bin auch fast Grazer und muss das mit dem Service bestätigen.
Hatte immer das Gefühl das die nur genervt von ihren Kunden sind und das man einfach ignoriert wird wenn man im Geschäft steht...

20

Freitag, 23. August 2013, 20:32

Damit hast du vollkommen recht. Es kommt einem wirklich so vor wenn man im Geschäft ist...


Ich habe mal alle Hebel in Bewegung gesetzt und diese Woche mal ordentlich Gas bei KTM gegeben. Hatte heute sogar ein Telefonat mit einem der für Österreich zuständig ist. Ich hab ihm mal das ganze um die Ohren gehauen was mich da störte. :zorn: :motzki:

Leider sind die Teile sehr schwer lieferbar da diese aus Indien kommen. :motzki:
Naja jetzt bleibt einem nur mehr warten und warten übrig...

Die gute Nachricht ist das meine 390ger Duke, auch wenn sie noch nicht fahrbereit ist, zu Remus ins Werk kommt :Daumen hoch:
Die bauen mir nen Auspuff :ja:
Wenn dann der defekte Simmering getauscht ist, können die Tests beginnen.

Ich werde mich in der Zwischenzeit mal im sonnigen Süden von dem ganze Stress der letzten Tage erholen. Ab nächsten Samstag bin ich wieder im Lande - dann ist hoffentlich meine 390ger fertig und vielleicht mit nem neuen Auspuff abholbereit :sabber: