Du bist nicht angemeldet.


 


Es erfolgt derzeit ein Update des Forensystems. Deshalb sind alle Foren im Lesemodus. Alle PNs/Änderungen die jetzt erfolgen werden nicht übernommen!





Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »dukehaufen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Vorname: Julian

Wohnort: (.de) A

KTM: 125 Duke

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 6. Juli 2018, 08:59

Duke 125 Sound verbessern

Hallo!

Ich habe auf meiner 2016er Duke 125 einen Akrapovic drauf (noch keine Tunings am Motorrad vorgenommen), bringt es was den dB-Killer rauszunehmen und dafür den (meines Wissens) Leistungsabfall in Kauf zu nehmen?
Gibt es noch andere einfache Methoden um den Sound zu verbessern? :wheelie:
Danke für eure Antworten im Voraus!

LG

Beiträge: 116

Vorname: Alex

Wohnort: (.de) HH

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juli 2018, 06:28

Bei eBay Kleinanzeigen verkauft einer größere DB-Killer, damit hätte man dann mehr Lautstärke, aber immer noch einen DB-Killer verbaut.

Beiträge: 10

Vorname: Gerti

Wohnort: (.at) KO

KTM: 125 Duke

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juli 2018, 18:56

Hallo, ich habe einen G.P.R. Furore verbaut. Das ganze ist eine SlipOn anlage inkl. KAT Ersatz und kostet in etwa € 360,- inkl. Versand nach Österreich.
Ich finde der hat einen tollen Sound und beim TÜV ( Pickerl = Ösis) kein problem da er eine E-Nummer mit Zertifikat hat.

:guckst du hier: https://www.youtube.com/watch?v=tXc6xjST47M

Schau dir mal das Video an.

Lg Andy :wheelie: