Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 186

Vorname: Jan

Wohnort: (.de) HH

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 9. April 2014, 22:20

Was es in Hamburg (bzw direkt in HH gibts kein KTM-Händler) kostet weiß ich noch gar nicht, wohne noch nicht lange da^^
Aber in Hessen, fernab aller Großstädte, ist es wie gesagt recht preiswert.
Duke 125 '12
Daytona 675 '08

Beiträge: 64

Vorname: Roman

Wohnort: (.at) GF

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 10. April 2014, 06:16

Ja klar das ist der große Vorteil vom Händler in Wien :-)

Beiträge: 2 482

Vorname: Walter

Wohnort: (.at) W

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 10. April 2014, 08:44

Was es in Hamburg (bzw direkt in HH gibts kein KTM-Händler) kostet weiß ich noch gar nicht

Entschuldige, das war nicht auf dich bezogen
ich wollte nur allgemein und etwas übertrieben die Entfernung verdeutlichen...Hamburg is mir da grad eingefallen
Heute, ist das Gestern von Morgen

44

Donnerstag, 10. April 2014, 09:35

Moin,

da wir keinen KTM händler hier in Hamburg haben müssen wir ausweichen :denk: den in Kaltenkirchen mag ich nicht :boxing:

in Bispingen (~60km) ist einer und BVZ in Karlshof ( ~120km) ich fahre liebr zu BVZ ist schönere strecke als nach Bispingen und mir hat ein bekannter berichtet das er für die erst inspeltion inkl leih mofa etc an die 200€ gezahlt und was noch für den spricht ist das ich dort eigtl bis 13:00uhr sein wollte dies aber nicht ging er also den laden 45min aufgehalten hatte :Daumen hoch: damit ich noch samstags fahren kann :peace:

Beiträge: 38

Vorname: Pit

Wohnort: (.de) Z

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 10. April 2014, 11:33

Ich habe 129€ bezahlt. Ventile mussten nicht eingestellt werden, da soweit alles in Ordnung war. Bin zufrieden mit dem Preiß. :Daumen hoch:





Gruß Micha

Beiträge: 64

Vorname: Roman

Wohnort: (.at) GF

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 10. April 2014, 14:30

Das ist natürlich :sensationell: wenn der Händler 45min auf Dich wartet.
129,- pffff das zahlt ich dann wohl schon fürs Termin vereinbaren :achtung ironie:

47

Donnerstag, 10. April 2014, 19:05

Inspektion fertig! Niemand hat den Tacho Cheat bemerkt hihi

Kosten: 260.69€

gemacht wurde:

Ventispiel korrigiert
Shim austausch
Ölwechsel, Filter, Öl (10W60) türlichhhhh w60
kleintiele schmierstoffe
probefahrt
etc. (kette, usw).

Beiträge: 62

Vorname: Alex

Wohnort: (.at) GR

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 17. April 2014, 04:16

Vorgestern 1000er Service gemacht beim Händler in Österreich -> Oberösterreich -> Wels

Kosten 218,-

Alle Punkte lt. Checkliste kontrolliert.

Beiträge: 542

Vorname: Leo

Wohnort: (.at) MD

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 17. April 2014, 08:23

Inspektion fertig! Niemand hat den Tacho Cheat bemerkt hihi

was hab ich n da schon wieder verpasst? wasn für ein tacho-cheat ? ? ?

50

Donnerstag, 17. April 2014, 08:39

Der Kilometerzähler ist bei ihm dummerweise "hängen" geblieben :grins: .

Beiträge: 13

Vorname: Paul

Wohnort: (.at) WN

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

51

Freitag, 18. April 2014, 09:35

Schnäppchenpreis beim 1000 er Service

Hab am 15.4.2014 mein Motorrad (KTM 390 Duke) termingerecht um 9Uhr zum Service zur Firma Schruf in Hirtenberg zum 1000 er Service gestellt.

Es wurden folgende Teile bzw. Arbeitszeit benötigt:

1,5 l Motoröl ULTRA4 37,4 Euro

1 Ölfilter 7,9 Euro

Putz + Kleinmaterial 5,0 Euro

1,25 Stunden Arbeitszeit 87,5 Euro

In der Zwischenzeit hab ich mir eine Melange genehmigt und die Zeitung gelesen.

Um 1/2 12 war ich mit dem bike schon wieder nach hause unterwegs.

Summe inkl. Mwst 137,8 Euro

Alles perfekt wie ich meine. :peace:

Gruß

Pauli

Beiträge: 2 482

Vorname: Walter

Wohnort: (.at) W

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

52

Freitag, 18. April 2014, 20:57

Alles perfekt wie ich meine

naja, nicht umbedingt…ich hätte ein paar Fragen dazu ?

1) bei dir wurde zwar der Ölfilter aber nicht das Ölsieb getauscht ?!?
es gibt dazu einen Ölfilter Service Kit um ca. € 21,- der gewechselt werden sollte (ganz besonders beim 1.Service)

2) Ventilspiel wurde nich Überprüft (vorgesehen bei 1.000km) ?!?
dazu muss der Motor kalt sein was deine Wartezeit eigentlich verlängern müsste, ausserdem fehlt mir die Ventildeckeldichtung und die Entkopplungselemente um ca. € 27,-
und wenn Eingestellt werden muss, noch die Shim's dazu...

die Arbeitsstunde ist mit € 62,- zwar günstig, wenn aber nicht alles gemacht wird ist's zwar billig aber nicht wirklich günstig…
das du dich über den geringen Preis freust ist klar…ob sich deine KTM auch freut ist eine andere Geschichte…


PS. ich kenne den Händler/Werkstatt nicht, will ihn auch nicht schlecht machen oder ihm etwas Unterstellen !!!
Heute, ist das Gestern von Morgen

Beiträge: 8

Vorname: Christian

Wohnort: (.at) G

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

53

Freitag, 18. April 2014, 21:31

Bei meinem 1.000er Service hat es zuerst auch geheißen, dass das Ventilspiel überprüft/eingestellt werden muss, das hätte dann so ca. 300,00 EUR gekostet.
Dann stellte sich heraus, dass es doch nicht notwendig war (warum auch immer) und dann hat das 1.000er Service nur mehr ca. 190,00 EUR gekostet.
Warum das Einstellen der Ventile nicht mehr notwendig war, darüber kann ich nur spekulieren - ich vertrau da aber meinem Freundlichen, der wird schon wissen was er tut :ja: .


Beiträge: 61

Vorname: Marcus

Wohnort: (.de) OL

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

54

Samstag, 19. April 2014, 19:02

241,85 Euro mit Ventilspiel bei Natuschke & Lange in Delmenhorst...

55

Samstag, 19. April 2014, 20:33

Bei mir hat das 1000er 180€ gekostet, Steiermark...

Beiträge: 10

Vorname: Martin

Wohnort: (.at) GF

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 20. April 2014, 21:37

@ growa 1: ich war auch bei besagtem Hdl. wie Weinknecht 59. Bei mir hat das 1000er Service genau das Gleiche gekostet.

Laut Bordbuch ist das Ventilspiel bei 1000 Km zu prüfen.....
Lt. Bordbuch ist das Ölsieb zu reinigen, nicht zu tauschen, ebenso ist der nächste Service bei 7500km.
Am Display vom Tacho erscheint der nächste Service Termin bei 5000km ?!?!?! :denk:
Was also ist jetzt glaubwürdig.......
Fakt ist, ich war beim autorisierten Ktm Händler, habe ordnungsgemäß das 1000er Service erledigt, habe einen Stempel im Serviceheft und den elektr. Eintrag im Ktm Dealer Net. :Daumen hoch:
Wer, wenn nicht der Händler, weiß was zum jeweiligen Service zu tun ist.
Also wozu 280,- löhnen, wenn Du es ebenso um die Hälfte haben kannst.
Abhängig bist du ja sowieso vom jeweiligen Mechaniker und seiner Tagesverfassung.
Sieht man ja schon, was so manchen passiert, bevor ( sofern er angeschlossen ist :achtung ironie: ) der Tacho 1000km anzeigt....

Das Ding macht einfach eine Menge Spaß, und vieles andere ist einfach ein Lotteriespiel.
mir ist die Farbe meiner KTM egal, Hauptsache ORANGE.

Beiträge: 37

Vorname: Gregor

Wohnort: (.de) KLE

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

57

Donnerstag, 1. Mai 2014, 19:55

So,heute auch den 1000er Service erledigt. Ich war im Niederländischen Cuijk bei Nijmegen. www.jtxracing.nl/‎

Ein Auslassventil war zu eng eingestellt und das 2014 Mapping (das auch für die Akra gilt) wurde aufgespielt. :applaus:

Alles in allem knapp 2 Stunden Arbeit und 142 € bezahlt :sensationell: .
Gruß
Paulus

Beiträge: 568

Vorname: Max

Wohnort: (.de) ED

KTM: 125 Duke

  • Private Nachricht senden

58

Donnerstag, 8. Mai 2014, 15:53

War heute beim 11000er, satte 315€ o.O mit Ventilspielkontrolle naja, was solls ^^ Dazu zu sagen ist, das der Stundenpreis von 50 auf 72€ gestiegen ist o.O beim 6000er hab ich grad mal 170 gezahlt..

Beiträge: 542

Vorname: Leo

Wohnort: (.at) MD

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

59

Freitag, 9. Mai 2014, 08:29

So,heute auch den 1000er Service erledigt. Ich war im Niederländischen Cuijk bei Nijmegen. www.jtxracing.nl/‎

Ein Auslassventil war zu eng eingestellt und das 2014 Mapping (das auch für die Akra gilt) wurde aufgespielt. :applaus:

Alles in allem knapp 2 Stunden Arbeit und 142 € bezahlt :sensationell: .
Gruß
Paulus

sag mal wie das neue mapping is :prost:

Beiträge: 37

Vorname: Gregor

Wohnort: (.de) KLE

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

60

Freitag, 9. Mai 2014, 18:29

sag mal wie das neue mapping is :prost:

Also, ich bin seit dem wegen des schlechten Wetters erst zweimal gefahren.
Ich finde der Druck der vorher bei 7000 jetzt schon bei ca 5500 bis 6000U/min kommt.
Ansonsten muss ich erst nochmal ein paar Kilometer fahren......... :ja:

Gruß
Paulus