Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 123

Vorname: Michael

Wohnort: (.at) AM

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 24. Juni 2014, 21:41

Wennst ihn haben willst, können wir uns ja per PN zusammen schreiben.

Beiträge: 2 136

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) RZ

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 25. Juni 2014, 05:06

So heute MIVV GP Auspuff bekommen.
Ging wirklich fix mit dem Versand. Freitag bestellt heute angekommen.
Und natürlich gleich montiert.
Also original Pott abzubekommen ist echt nicht einfach. Hab mir dabei etwas den Rahmen verkratzt.
Passgenauigkeit vom MIVV ist auch nicht so der burner.
Musste bei dem kleinen Rohr welches auf den ori. Krümmer geschoben wird bisschen was wegnehmen weil das originalrohr so eine Art Anschlag hat und dadurch die Löcher nicht ganz passen.
Heftig finde ich auch dass bei der Halterung welche bei der Fussbremse befestigt wird, die originalschrauben verwendet werden sollen. Diese gehen mit der Halterung dann max 2 Gewindegänge hinein was viel zu wenig ist.
Von der Leistung her hätte ich mehr erwartet. Im mittleren Drehzahlbereich geht sie vielleicht bisschen besser, oben und unten raus hat sich meiner Meinung nach nicht viel verändert.
Das ruckelige wenn man langsam fährt, ist viel besser geworden.
Und jetzt zum Sound. Das Ding ist laut !! Mir ist das viel zu laut.
Quasi kommt wieder der original Auspuff dran.
Wer also einen 20 km alten MIVV GP will, bei mir melden. :ja:
Ahja wo krieg ich etwas Farbe um die Kratzer im Rahmen auszubessern ?

Grüsse
Mike

Lackstift RAL 2009 Verkehrsorange.!

Zwei Gewindegänge für die Halterung reichen dort vollkommen aus.!
Meine 390 und die von freelancer 69 sowie alle anderen 390 mit dem MIVV haben im gesamten Drehzahlband zugelegt warum es bei deiner 390 nicht so ist kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Das das kleine Rohr nicht gleich gepasst hat ist selbstverständlich nicht so Toll und sollte eigentlich nicht sein.
Ich finde den MIVV nicht zu laut da brüllt der Gilera Runner von meinem Nachbarn lauter.

Gruß
Norbert

Beiträge: 123

Vorname: Michael

Wohnort: (.at) AM

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 25. Juni 2014, 06:17

Danke für die Info mit Lackstift.
Ich persönlich finde die Schrauben dann zu kurz dafür dass es in einem Aluteil eingeschraubt wird. Ich habe längere verschraubt.
Werde heute mal einen ini-Lauf durchführen. Vielleicht ändert das was.
Also ich habe auch einen Italjet Dragster 180 er 2-Takt (gleicher Motor wie Gilera) mit Reso-Anlage und der ist bei weitem nicht so laut.
Mein Kumpel konnte mich gestern Abend noch in 1km Entfernung hören.
Klar man kann leise auch fahren damit aber "aufreissen" ohne alle Blicke auf einen zu ziehen ist nicht mehr.

Beiträge: 1 360

Vorname: Didi

Wohnort: (.de) HSK

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 25. Juni 2014, 07:17

@Mike: Ärgere mich mittlerweile schon ein bissel, dass ich den Mivv auch bestellt habe - ich bin ebenfalls kein Fan von "laut". Ausprobieren werde ich ihn wohl trotzdem, evt. bekommt man den dann ja auch noch etwas leiser...
Viele Grüße
Didi

25

Mittwoch, 25. Juni 2014, 07:42

@smike76

die anlage gehört sicher nicht zu den leiseren, aber für mich stimmt das so, sonst hätte ich die originalanlage drauf belassen.
man kann das bike aber auch mit dem gp "normal" fahren ... man muss ja in einem wohnquartier auch nicht jeden gang bis an den begrenzer drehen :grins:

bezüglich passgenauigkeit kann ich nichts dazu sagen. meine wurde in der werkstatt montiert, habe aber in dieser hinsicht kein negatives feedback erhalten.
wegen der leistungszunahme: bitte nicht vergessen es handelt sich lediglich um einen auspuff, da kann man nicht was weiss ich erwarten ... guter sound, kein ruckeln mehr, motor dreht wunderbar rund ...
WAS WILL MAN MEHR ... und alles zu einem vernünftigen preis ... ich bin auf jeden fall mehr als zufrieden :wheelie:
"Racing is life. Anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

Beiträge: 123

Vorname: Michael

Wohnort: (.at) AM

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 25. Juni 2014, 08:17

Ich sehe das Problem darin, dass unser Motor erst mit hoher Drehzahl gut geht und ich jetzt immer mit niedriger Drehzahl fahren muss um nicht Aufmerksamkeit zu erregen, passt das für mich nicht.

Hätte kein Problem damit wenn ich ein Bike hätte welches von unten raus richtig schiebt aber dass ist leider bei der 390er nicht der Fall.

Was mir noch aufgefallen ist, sie braucht mit dem Auspuff deutlich länger um warm zu werden quasi wird sie durch den Auspuff doch besser thermisch entlastet und sie dreht freier aus.

Es gäbe von MIVV einen Db-Killer mit 2,5cm Durchmesser aber ob man dann nicht gleich den ori-Pott oben lassen kann?

Optisch muss ich sagen, dass Teil passt wie :arsch: auf Eimer !!! :applaus:

Noch eine Anmerkung zur Demontage des ori-Pott. Denke es wäre viel einfacherden abzubekommen wenn man den Originalkrümmer abschraubt. Weil wegen der Länge des Originalkrümmers wirds hinten bei der Schwinge zu eng. Eine Mutter beim Krümmer ist aber bisschen blöd zu erreichen weil der Kühler im Weg ist. Werde es aber beim Rückbau auf diese Weise versuchen und berichten.

Beiträge: 2 136

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) RZ

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 25. Juni 2014, 09:34

Dreht ihr eure Duke alle bis der Begrenzer kommt.?
Laut ist für mich was anderes.!
Das war eigentlich schon klar dass es einigen zu laut mit dem MIVV ist nur es ist ein 30 cm Langer Endtopf mit einem kleinen Zwischendämpfer in der Mitte.!
Und der MIVV schimpft sich GP.!!!!!!!! das sagt doch eigentlich alles oder.?

Manche Bodenstaubsauger sind lauter. :grins:

http://staubsauger-testportal.de/bodenstaubsauger-vergleich/
Gruß
Norbert

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Taxidriver« (25. Juni 2014, 09:43)


Beiträge: 1 360

Vorname: Didi

Wohnort: (.de) HSK

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 25. Juni 2014, 10:05

Ich baue ihn erst an und entscheide dann, Norbert!
Nein, ich drehe nicht ständig aus - eher selten! Mal schauen, wie laut der Pott ist...
Viele Grüße
Didi

Beiträge: 123

Vorname: Michael

Wohnort: (.at) AM

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 25. Juni 2014, 11:10

Also ich drehe eigentlich nie in den Begrenzer aber 8000-9500 u/min sind es eigentlich immer beim Beschleunigen.

Sonst hätt ich mir meinen 300er Roller mit 22PS auch behalten können denn dieser ist unten raus besser gegangen :prost:

  • »freelancer69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Vorname: Maik

Wohnort: (.de) NE

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 25. Juni 2014, 16:07

also zur Demontage der Originalanlage/Montage:

...logisch muss der Krümmer auch ab, schon allein wegen der späteren korrekten Ausrichtung, man baut ja einen Auspuff nicht auf Spannung ein...die eine Schraube am Krümmer kann man leicht erreichen indem man den Kühlschlauch etwas wegdrückt, geht mit Ratsche, Verlängerung und Nuss prima...dann hättest du dir das Abschneiden des Rohres sparen können...ich habe den Rahmen vor der Demontage an den exponierten Stellen abgeklebt...hört sich für mich doch etwas brutal an wie du vorgegangen bist...der Rahmen ist pulverbeschichtet und durchaus schützenswert.

Eigenschaften des MIVV GP:

...sicher wird diese Anlage nicht bei jedem Motor gleichermaßen Leistungsgewinne bringen. Hier ist auch zu bedenken das wir unterschiedliche Ventileinstellungen fahren. Zumindest ist das Drehmoment im Bereich 4000-5500 spürbar besser geworden. Das der Motor längere Zeit braucht um warm zu werden war ja auch klar...Katalysator fehlt. Der MIVV GP ist zu laut?...wieso hat er den Zusatz "GP"?...*schmunzel* :Daumen hoch:...der 25mm dbEater wäre dann eine logische Option.

Beiträge: 123

Vorname: Michael

Wohnort: (.at) AM

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 25. Juni 2014, 16:31

Hätte aber in keiner "Anleitung" was von der Demontage des Krümmers gelesen.
Naja im Nachhinein ist man dann immer gescheiter :tröst:
Wäre definitiv nicht gegangen ohne das Rohr zu kürzen.
Hätte ich den Krümmer gelockert und vorher den Mitteltopf an den vorgesehenen Löcher montiert dann den Krümmer, hätte ich diesen verspannt was ich noch weniger wollte.
Wäre auch nicht der erste Auspuff gewesen den ich an einem 2Rad montiert habe.
Tja abkleben hätte ich auch sollen, dachte aber nicht dass es so ein Akt wird. Fuckt mich schon etwas an jetzt hilft aber nur mehr Schadensbegrenzung mit Lackstift. Gottseidank ist das ganze auf der Innenseite des Rahmens.

Beiträge: 123

Vorname: Michael

Wohnort: (.at) AM

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 25. Juni 2014, 18:52

Hab jetzt noch ne kleine Runde gedreht.
Also ich und der MIVV werden definitiv keine Freunde.
Wer noch einen sucht, habe ihn in die Verkaufsrubrik gegeben.

Grüße
Michael

  • »freelancer69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Vorname: Maik

Wohnort: (.de) NE

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 25. Juni 2014, 22:15

...schade für dich Michael...probier doch einfach mal den 25mm dbEater aus, vllt. wird das deinem Soundempfinden eher gerecht...zur Montage muss ich noch etwas anmerken...der Krümmer muss nicht komplett demontiert werden...es reicht ihn loszuschrauben und den Muttern 2 Gewindegänge auf den Stehbolzen zu lassen...so ist die Montage ganz easy...wenn alles montiert ist, alle Schrauben und Verbindungen nur ganz leicht handfest anziehen, danach den Motor laufen lassen bis alles richtig heiss ist...so gehen die Spannungen raus...danach evtl. alles ausrichten und Schrauben/Verbindungen anziehen...es sollte alles dicht sein (erkennt man am besten mit einem Faden oder einer Feder die sich bewegen, wenn etwas undicht ist)...auch Kondenswasseraustritte weisen auf Undichtigkeiten hin...nach 100 km nochmal alles kontrollieren und evtl. Schrauben nachziehen...meist ist danach alles perfekt und dicht...und bitte klebt alle exponierten Teile wie Rahmen etc. ab, um nix zu zerkratzen oder zu beschädigen...und Handschuhe anziehen.

"Life Is Orange"

Beiträge: 2 136

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) RZ

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 26. Juni 2014, 04:28

Für Lärmgeplagte ist der 25mm Db Killer eine Option.!
Ich würde es versuchen.
Gruß
Norbert

Beiträge: 1 360

Vorname: Didi

Wohnort: (.de) HSK

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 26. Juni 2014, 07:18

Bevor ich den Puff für kleines Geld verscherbel, probiere ich auch erst den kleineren dB-eater aus.
Müsste dieser sein: http://www.mivv-auspuff.de/zubehoer/mivv…s::5912110.html
Danke für die Tipps, Maik - abkleben werde ich auf jeden Fall!
Viele Grüße
Didi

Beiträge: 123

Vorname: Michael

Wohnort: (.at) AM

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 26. Juni 2014, 07:51

@freelancer69: Wie hast du bitte die 2te Schraube am original Krümmer gelockert? Diese sitzt hinter dem Krümmerbogen der Kühler ist im Weg und die Lamdasonde sitzt auch direkt nebenbei. Man kommt mit keiner Nuss und auch nicht mit dem Gabelschlüssel dran.

Nun zum Auspuff. Das Problem ist nicht nur die Lautstärke sondern dass meine durch den Pott definitiv weniger Leistung hat. Anfangs dacht ich dass sie im mittleren Bereich besser geht da sie homogener durchzieht und die Leistungsentfaltung im oberen Bereich nicht so spitz ist wie beim original pott. Aber sie hat bei mir untenrum und oben raus Leistung verloren. Dadurch fühlt sich das homogener an.

Extrem merkt man es erst in höheren Gängen. Im vierten, fünften Gang geht sie oben raus definitiv schlechter und bin ich mit dem original Auspuff bei 110 im 6ten einen leichten Anstieg hoch gefahren, hatt sie noch beschleunigt mit dem MIVV hält sie an der selben Stelle gerade mal die Geschwindigkeit.

Kann es sein ,dass die Leute die einen Leistungszuwachs haben, von Haus aus ein anderes Mapping wie ich drauf haben? Meine jetzt kein Akra Mapping sondern eine evtl. neuere Version von KTM und diese dann besser mit dem Pott zurecht kommt?

Kann man das irgendwie herausfinden welche Version aktuell aufgespielt ist?

Grüße

Michael

  • »freelancer69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Vorname: Maik

Wohnort: (.de) NE

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 26. Juni 2014, 08:04

@Didi...ja das ist der kleine 25dbEater... :Daumen hoch:

@smike...also ich komme ran an die Schraube, muss nur den Kühlerschlauch ca. 1cm beiseite drücken, geht leichter wenn die Kühlflüssigkeit noch warm ist...bzgl. Leistungsentfalltung: ich habe das Originalmapping drauf...Ventile wurden beim 1000er Service neu eingestellt...mehr nicht...ich bin mit der Duke sauschnell auf 140 Km/h und auch das Rausbeschleunigen im 6. Gang bei ca. 60 km/h geht wunderbar und geschmeidig...meine Chefin die eine BMW F650 fährt muss 2x runterschalten...ich bin echt super zufrieden....hol dir erst einmal den 25 mm dbEater bevor du den Pott zu billig abgibst, denn die Optik gefällt dir ja...fahr mal zu deinem Händler und frage wegen dem Mapping.

"Life Is Orange"

Beiträge: 123

Vorname: Michael

Wohnort: (.at) AM

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 26. Juni 2014, 08:20

An die eine Schraube komme ich auch ohne Probleme, nur an die 2te nicht.

60ig im 6ten Gang :staun:

Also wenn ich 60 im 6ten fahre und Gas gebe, fall ich ja um vor Langeweile bis ich auf 100 bin. Entweder habe ich ein anderes Empfinden wie Beschleunigung sein sollte oder es stimmt was mit meiner Kiste nicht.

War schon wegen mapping bei einem sogenannten "Profi" :zwinker: in der Nähe von mir. Der haut mich genau angeschnautzt wieso ich das Bike nicht bei ihm gekauft habe und hätte 50€ für das Akra-Mapping verlangt.

390race

unregistriert

39

Freitag, 27. Juni 2014, 12:51

hab auch ein wenig gegooglt und das hier gefunden:
http://www.genialmotor.it/katalog/KTM-DU…T-MIVV-STORM-GP
wird anscheinend auch von mivv produziert, gibts nur in edelstahl, ist dafür aber noch ein stück billiger.
Ich hatte den STORM an einer Suzuki-Gladius, fand den echt gut, an der Gladius war der recht leise, habe dann 2. DB-eater modifiziert, dann war es schön... kann man natürlich nicht wirklich vergleichen, also wegen Sound und so...
Verarbeitung und Preis waren damals auch super.
Heiko :Daumen hoch:

40

Freitag, 27. Juni 2014, 14:28

@smike76

ich glaube fast bei deinem bike stimmt sonst etwas nicht. ich habe jetzt auf meiner kiste den gp seit einer woche drauf und das ding läuft mehr als wunderbar. aussehen und sound sind natürlich geschmackssache, aber ansonsten kann ich nur sagen, dass die anlage TOP ist. die werkstatt die ihn montiert hat meinte man wolle damit noch auf den prüfstand, aber rein vom gefühl her sei die anlage auch ohne mapping um einiges besser als der akra. ich selber kann nur mit der originalanlage und einer 690er vergleichen die ich während zwei tage hatte vergleichen und bin einfach nur zufrieden.
evtl. liegt es bei deinem bike an der serienstreuung ... vielleicht würde es sinn machen mal auf einen prüfstand zu gehen. dann hast du verlässliche daten.

gruss :wheelie:
"Racing is life. Anything before or after is just waiting" - Steve McQueen