Du bist nicht angemeldet.


 


1

Montag, 13. November 2017, 13:34

ContiAttack SM EVO [CASM Evo]

Schon wer was vom neuen Conti Attack SM Evo gehört?

https://www.1000ps.at/businessnews-30038…ack-sm-evo-2018

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Siciliano« (14. November 2017, 12:06) aus folgendem Grund: Titel gemäss off. Bezeichnung angepasst.


Beiträge: 7

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. November 2017, 14:25

Conti sport Attack SM EVO

Ja, ich :achtung ironie:

Ist der Nachfolger vom Attack SM, ist doch klar.
Wird teurer sein und soll besser sein.
Besser hängt vom jeweiligen Fahrstil und Mut zur Lücke ab.
Wenn die Rasten schon schleifen, was will ich mehr :tröst:

Rest kann man nur auf der Sumobahn ausreizen, mit Stoppuhr in der Hand.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ktmrobin« (14. November 2017, 00:12)


3

Montag, 13. November 2017, 15:08

Eine Hoffnung wäre mehr Laufleistung bei gleich viel Grip oder besserer Grip bei feuchten (nicht nassen!) Bedingungen fürs Frühjahr und den Herbst, wo man im Wald gern mal nen feuchten Fleck am Asphalt hat.

Ansonsten bleibe ich beim Attack SM sofern er verfügbar bleibt. Ich fahr den bis an den Rand so lange es trocken ist, Grip ist immer genug da.

Gesendet von meinem OnePlus 5 mit Tapatalk
2017er 690 SMC-R
2011er Dodge RAM 1500 Hemi Sport

Beiträge: 199

Vorname: Andreas

Wohnort: (.de) MÜ

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 13. November 2017, 17:19

Wenn es so ist werde ich noch kurz warten mit der Reifenbestellung der SM ist bis jetzt noch immer mein Lieblings Reifen mit dem ich sehr gut klar komme .

Nach und Vorteile vom SM sind ja schon oft genug diskutiert worden , wenn alles passt hat er mehr Gripp als ich benötige . Bis zur Kante komme ich nur sehr selten die 2mm Strifen die vorne noch zu sehen sind möchte ich mir auch noch als reserve beibehalten .

Wenn der Evo das auch so hin bekommt und dabei noch etwas länger hält bin ich schon zufrieden .

Beiträge: 13 006

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 14. November 2017, 10:38

ContiAttack SM EVO [CASM Evo]

Eine Hoffnung wäre mehr Laufleistung bei gleich viel Grip oder besserer Grip bei feuchten (nicht nassen!) Bedingungen fürs Frühjahr und den Herbst, wo man im Wald gern mal nen feuchten Fleck am Asphalt hat.
Genau DAS soll verbessert worden sein :ja: :driften:

Zitat

Supermoto-Fans und Fahrer kleinerer Sportmotorräder ziehen ab der nächsten Sai- son am besten den ContiAttack SM EVO auf die Felgen. Mit dem neuen Compound für noch mehr Grip unter wechselnden Straßenzuständen von trocken bis nass zieht dieses Reifenpaar einen kompromisslos sicheren Strich. Leichtes Handling und ein gut kontrollierbarer Grenzbereich machen die sportliche Supermoto-Socke mit ihrer Null-Grad-Stahlgürtelkonstruktion zu einem echten Renner auf Straße und Piste – dank TractionSkin mit aufgerauter Ober äche schon nach wenigen Metern.
Quelle: Conti Pressemitteilung

:guckst du hier: weitere Infos: ContiAttack SM EVO [CASM Evo]

6

Donnerstag, 16. November 2017, 14:22

Na da bin ich mal gespannt, dann fahr ich meinen CASM mal zusammen und teste dann den Evo

Gesendet von meinem OnePlus 5 mit Tapatalk
2017er 690 SMC-R
2011er Dodge RAM 1500 Hemi Sport

Beiträge: 3

Vorname: Jens

Wohnort: (.de) A

KTM: 690 SM Prestige

  • Private Nachricht senden

7

Heute, 05:43

Habe leider keine nennenswerten Veränderungen feststellen können. Das Profil ist nicht wirklich anders...

8

Heute, 14:38

Zitat

Habe leider keine nennenswerten Veränderungen feststellen können. Das Profil ist nicht wirklich anders...
Wenns die Gummimischung verändert haben wird man das auch erst beim Fahren merken ;)

Gesendet von meinem OnePlus 5 mit Tapatalk
2017er 690 SMC-R
2011er Dodge RAM 1500 Hemi Sport