Du bist nicht angemeldet.


 


690 Duke 5: LED Scheinwerfer

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »leonbandit« wurde gesperrt
  • »leonbandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 599

Vorname: Konrad

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juni 2018, 20:01

LED Scheinwerfer

Hallo liebe Duke Kollegen,

hat schon einmal jemand von Euch darüber nachgedacht, einen anderen Scheinwerfer an die Duke 5.0 zu bauen?

Ich habe selbst schon über verschiedene Sachen nachgedacht, weil ich das "plattnasige" Design des Herzogs nicht so sehr mag.
Deshalb würde ich gerne den LED-Scheinwerfer der SD-R 2.0 oder wahlweise den DE-Scheinwerfer der Duke 3.0 mit Xenon Brenner an meine 690 R bauen.

Gibt es hier jemanden, der so etwas schon gemacht hat und Tipps geben kann?

Ich würde mich freuen! :willkommen:
Motto: Niemals aufgeben!!!
690 Duke R 5
Aprilia 1100 V4 Tuono Factory
Mai/19 wieder 1290 SD-GT (2.0)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »leonbandit« (12. Juni 2018, 20:12)


  • »leonbandit« wurde gesperrt
  • »leonbandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 599

Vorname: Konrad

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 07:24

LED Scheinwerfer

Oder fragen wir mal anders:

Hätte sonst noch jemand Interesse an einem solchen Umbau und würde gerne Tipps bekommen, sollte ich es wirklich durchziehen?
Motto: Niemals aufgeben!!!
690 Duke R 5
Aprilia 1100 V4 Tuono Factory
Mai/19 wieder 1290 SD-GT (2.0)

Beiträge: 380

Vorname: Konrad

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:08

»Finnisti« hat folgende Datei angehängt:
  • pho_pp_nmon.jpg (16,25 kB - 139 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Oktober 2018, 05:13)

  • »leonbandit« wurde gesperrt
  • »leonbandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 599

Vorname: Konrad

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:14

Hey, lieber Namensvetter! Das ist ja genial! Das wäre genau das Richtige für mich!

Leider sieht man auf der Seite keinen Preis und es gibt auch keine Aussage darüber, ob der Scheinwerfer ein e-Zeichen hat.
Kannst du dazu einen sachdienlichen Hinweis geben?
Motto: Niemals aufgeben!!!
690 Duke R 5
Aprilia 1100 V4 Tuono Factory
Mai/19 wieder 1290 SD-GT (2.0)

Beiträge: 14 629

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:44

Sicher keine e-Zulassung

Beiträge: 380

Vorname: Konrad

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:53

LED Scheinwerfer

Hallo Konrad, Zahnrad!
Kann dir leider nichts darüber sagen, habe ein News Letter von KTM bekommen wo ich den LED Scheinwerfer per Zufall gesehen habe.
Mit der Artikelnummer habe ich dies gefunden:
https://www.ktm-versand.de/product_info.…HEINWERFER.html

  • »leonbandit« wurde gesperrt
  • »leonbandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 599

Vorname: Konrad

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:57

LED Scheinwerfer

Also nur Sport-Zwecke.

Dann bliebe also wieder der Scheinwerfer von der SD-R.
Der ist ein ganz schön teures Stück.
Bis zu 600 € bezahlt man dafür in ebay.

Das Problem ist dann halt, dass ich eine komplett neue Halterung für den Scheinwerfer und auch das Dashboard schaffen müsste.
Ich werde mir mal ansehen, wie der Halter bei der SD-R aussieht. Vielleicht kann ich ihn auf die Duke adaptieren.
Motto: Niemals aufgeben!!!
690 Duke R 5
Aprilia 1100 V4 Tuono Factory
Mai/19 wieder 1290 SD-GT (2.0)

  • »leonbandit« wurde gesperrt
  • »leonbandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 599

Vorname: Konrad

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:00

Hallo Konrad, Zahnrad!
Kann dir leider nichts darüber sagen, habe ein News Letter von KTM bekommen wo ich den LED Scheinwerfer per Zufall gesehen habe.
Mit der Artikelnummer habe ich dies gefunden:
https://www.ktm-versand.de/product_info.…HEINWERFER.html
SUPER, Dank Dir!
Das wäre natürlich echt mal bezahlbar. Aber ohne e-Zeichen wird es dann natürlich wieder schwierig. Keine Ahnung, ob man den Scheinwerfer eintragen kann... :denk:
Motto: Niemals aufgeben!!!
690 Duke R 5
Aprilia 1100 V4 Tuono Factory
Mai/19 wieder 1290 SD-GT (2.0)

  • »leonbandit« wurde gesperrt
  • »leonbandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 599

Vorname: Konrad

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Juni 2018, 22:34

LED Scheinwerfer

Also, der Wechsel auf den Scheinwerfer der SD-R scheint weniger Kompliziert zu sein, als gedacht.

Der obere und der untere Halter lassen sich an die 690er adaptieren, genauso wie der Lenkerhalter für das Dashboard.
Allerdings benötig man auch andere Klemmblöcke für den Lenker ohne untere Schalte für rund 100 €.
Glücklicherweise sind hier die Gehäuse der Dashboards identisch und auch die Verschraubung, so dass das Duke Teil auf den SD-R Halter passt.
Die beiden Halter für den LED Scheinwerfer kosten jeweils nur 29 € bei KTM.
Allerdings sollte man dann auch die LED Blinker der SD-R samt Geweih übernehmen, die am oberen Halter integriert sind.
Die Blinker kosten 84 € und die hinteren ebenfalls, damit das Design stimmig bleibt.
Den Scheinwerfer bekommt man in Ebay schon für 420 €. Original ist er mit über 800 € in meinen Augen zu teuer.
Summe Material sind also rund 750 € und man muss noch zwei Adapter für die Verschraubung an oberer und unterer Gabelbrücke aus Blech ausschneiden.
Der Anschluss an das Bordnetz sollte laut KTM Händler kein großes Problem darstellen.

Wenn mein Umbau erledigt ist, dann werde ich mal Bilder davon Posten. Ich nehme an, es wird so ähnlich wie bei der 390er Duke aussehen. :Daumen hoch:
Motto: Niemals aufgeben!!!
690 Duke R 5
Aprilia 1100 V4 Tuono Factory
Mai/19 wieder 1290 SD-GT (2.0)

Beiträge: 72

Wohnort: (.de) WB

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Juni 2018, 23:22

So hab ich deinen Theard gefunden,

Das montieren denke ich geht ganz einfach
Braucht man nur etwas Einfallsreichtum, der Anschluss
Ist glaube eher das Problem.

Ich bekomme meine Maske am Samstag
Mal schauen was dann so geht

Beiträge: 380

Vorname: Konrad

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 15. Juni 2018, 12:08

Blinker

@ Konrad alias leonbandit
LED Blinker hätte ich dir, ich habe mir Kellermänner zugelegt.
»Finnisti« hat folgende Datei angehängt:

  • »leonbandit« wurde gesperrt
  • »leonbandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 599

Vorname: Konrad

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 15. Juni 2018, 13:00

@ Konrad alias leonbandit
LED Blinker hätte ich dir, ich habe mir Kellermänner zugelegt.
Geil, wieviel möchtest Du haben?
Hast Du PayPal?
Dann schicke ich Dir das Geld sofort!
Motto: Niemals aufgeben!!!
690 Duke R 5
Aprilia 1100 V4 Tuono Factory
Mai/19 wieder 1290 SD-GT (2.0)

Beiträge: 380

Vorname: Konrad

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 15. Juni 2018, 13:30

@ Konrad alias leonbandit
LED Blinker hätte ich dir, ich habe mir Kellermänner zugelegt.
Geil, wieviel möchtest Du haben?
Hast Du PayPal?
Dann schicke ich Dir das Geld sofort!
Unter Namensvettern kennt man kein PayPal! Sende mir Deine Adresse per PN. Bin aber erst nächste oder übernächste Woche in Deutschland um sie zu versenden.

  • »leonbandit« wurde gesperrt
  • »leonbandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 599

Vorname: Konrad

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 15. Juni 2018, 21:15

LED Scheinwerfer

Habe gerade den SD-R Scheinwerfer bestellt und wir werden ihn jetzt an die 690 Duke R applizieren.

Für 419 € in der Bucht geschossen, billiger ging es nicht.

Das fertige Ergebnis werde ich dann hier posten. :wheelie:
Mal sehen, wie es den Leuten hier gefällt.
Bisher habe ich noch kein Bild in Google mit dem LED Scheinwerfer auf der Duke gefunden.
Motto: Niemals aufgeben!!!
690 Duke R 5
Aprilia 1100 V4 Tuono Factory
Mai/19 wieder 1290 SD-GT (2.0)

Beiträge: 72

Wohnort: (.de) WB

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 16. Juni 2018, 19:04

Hab ihn heute bekommen.

Also er läuft ganz normal über 12v, muss nur mal schauen wie man den äußeren Ring Solo zum dauerleuchten bekommt da der wie so begrüsungslicht verschlüsselt ist.

Einen Adapter werd ich mir auch zusammen tüfteln Tacho muss weiter hoch und kabelbaum Box muss gebaut werden.

Er ist an sich geil aber wirkt sehr wuchtig wenn man ihn ran hält mal schauen wie es richtig positioniert ausschaut.

Den Umbau auf eine 690 gibt es noch nicht, nur die 690 Maske an die SDR....

  • »leonbandit« wurde gesperrt
  • »leonbandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 599

Vorname: Konrad

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 16. Juni 2018, 19:23

LED Scheinwerfer

hi @KTMz,

sag doch bitte nochmal, was genau Du hast, okay?
Hast Du vielleicht ein Bild?
Also wenn Du denn SD-R Scheinwerfer hast, dann ist das für die 690er Duke wahrscheinlich keine Hexerei.
Was möglicherweise doof ist, ist, einen Adapter für den Stecker am LED Scheinwerfer zu finden. Das wird mit dem Stecker von der 690er nicht zusammen passen.
Mechanisch sollte man aber recht gut klar kommen.
Man verwendet die beiden Originalhalter von der SD-R und stellt auch sinnvollerweise auf die LED Blinker der SD-R um. Die Originalblinker der 690er sind eh klobig und mit Birne.
Und die Halter kann man dann mit zwei Blechen an die Befestigungspunkte an die obere und untere Gabelbrücke der Duke befestigen.
Da deren Abstand etwas größer ist, als bei der SD-R, ist das kein Problem.

Für das Dashboard ist die Lösung sehr einfach: man nimmt den Halter der SDR, der am Lenker befestigt ist. Und man nimmt auch die Lenker Brackets der SD-R, dann hat man den Lenker verstellbar.
Motto: Niemals aufgeben!!!
690 Duke R 5
Aprilia 1100 V4 Tuono Factory
Mai/19 wieder 1290 SD-GT (2.0)

Beiträge: 72

Wohnort: (.de) WB

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 16. Juni 2018, 19:54

Hab eine 2013er 4 Duke R, und den facelift scheinwerfer der SDR.

Haben den scheinwerfer vorhin mal an ein einstellbares spannungsgerät gehangen um zu checken wieviel volt die LED´s vertragen bzw. brauchen. Mit 12V sind sie an gegangen und man konnte mit den Pins rumprobieren welcher Pin welche Lampe anmacht.

Auf und Abblendlicht sowie begrüsungslicht und standlicht scheint es zu geben.

Den Anschluss werden wir denke mal einen stecker selber bauen, Mein händler besorgt mir den passenden Stecker und daran werden wir dann Aufbauen.
Denke mal auf und abblendlicht wird nicht so schwer sein da ja der schalter am linken Cocpit das gleiche macht wie ein kipschalter.

Das Begrüsungslicht (der orangene Rand leuchtring) startet halt vor, ist für ein paar sec. am leuchten und wechselt dann automatisch ins abblendlicht. Ich hätte natürlich gerne das das Begrüsungslicht dauer an ist also muss ich mal schauen wie ich das einpinne das das funktioniert.

Bilder hab ich noch keine ist ja quasi noch nix gemacht auser das moped steht da und der scheinwerfer liegt daneben ;)

Haben erstmal nur probiert was er an V brauch und wie er funktioniert.

Hast du die Teilenummern oder links zu den haltern ? Ich finde irgendwie nix richtiges bzw. bin ich mir nicht sicher ob es das richtige ist. Will mal anschauen was das für halter sind von der SDR damit ich mir vorstellen kann wie du das meinst.

Das Dashboard, ok kann man nehmen jedoch habe ich ja dann noch immer das Problem mit dem kabelgedöhnst was bisher ja alles vorne hinter der maske ist das muss ja irgendwo hin alles.

Von daher bin ich am überlegen sowas wie einen kasten zu bauen...aber noch so ne 100% idee hab ich da auch noch nicht.

  • »leonbandit« wurde gesperrt
  • »leonbandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 599

Vorname: Konrad

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 16. Juni 2018, 20:22

LED Scheinwerfer

Auf und Abblendlicht sowie begrüsungslicht und standlicht scheint es zu geben.
Den Anschluss werden wir denke mal einen stecker selber bauen, Mein händler besorgt mir den passenden Stecker und daran werden wir dann Aufbauen.
Denke mal auf und abblendlicht wird nicht so schwer sein da ja der schalter am linken Cocpit das gleiche macht wie ein kipschalter.
Das Begrüsungslicht (der orangene Rand leuchtring) startet halt vor, ist für ein paar sec. am leuchten und wechselt dann automatisch ins abblendlicht. Ich hätte natürlich gerne das das Begrüsungslicht dauer an ist also muss ich mal schauen wie ich das einpinne das das funktioniert.

Das Dashboard, ok kann man nehmen jedoch habe ich ja dann noch immer das Problem mit dem kabelgedöhnst was bisher ja alles vorne hinter der maske ist das muss ja irgendwo hin alles.
Von daher bin ich am überlegen sowas wie einen kasten zu bauen...aber noch so ne 100% idee hab ich da auch noch nicht.
Kannst Du mir erzählen, was Du unter Begrüßungslicht verstehst?
So eine Funktion hat der SD-R LED Scheinwerfer meines Wissens nicht.
Dort kann man zwischen einer Tagfahrlicht Funktion wählen, bei er die LEDs im oberen Scheinwerfer Rahmen brennen, so dass man ihm Verkehr gesehen wird. Dann wird das Abblendlicht eingeschaltet, sobald es dunkel wird.
Oder Du kannst das Tagfahrlicht abschalten. Dann brennt dauerhaft das Abblendlicht.
Da hast Du natürlich keine passende Funktion im Angebot der 690er Duke. Deshalb muss man die Tagfahrlicht LED zusammen mit dem Abblendlicht schalten, weil die Duke es nicht trennen kann.



Der Kabelbaum des Dashboards ist sehr sauber verlegt und auch zusammengefasst, der versteckt sich hinter dem Scheinwerfer. Da brauchst Du nicht extra einen Kasten zu machen.
Motto: Niemals aufgeben!!!
690 Duke R 5
Aprilia 1100 V4 Tuono Factory
Mai/19 wieder 1290 SD-GT (2.0)

Beiträge: 72

Wohnort: (.de) WB

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 16. Juni 2018, 20:33

AH ok kann sein...

Also ich habe ab und aufblendlicht.

Dann leuchtet der äußere Ring sehr hell aber
Nach ein paar sec schaltet es um in abblende.

Und dann gibt es noch eine Schaltung wo die Mitte leuchtet und der äußere Ring
Ein klein wenig mit leuchtet was denke mal Standlicht ist.

Hm muss ich mir die sdr mal richtig anschauen damit ich weis wo
Da was sitzt

  • »leonbandit« wurde gesperrt
  • »leonbandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 599

Vorname: Konrad

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 16. Juni 2018, 20:49

SD-R Scheinwerfer

Also bei der SD-R ist es folgendermaßen:

1. Einstellung Tagfahrlicht

Dann brennt permanent der LED-Ring oben am Scheinwerfer hell. Und über einen Sensor wird bei Dämmerung das Abblendlicht automatisch zugeschaltet und der LED-Ring dann ab gedimmt.


2. Einstellung Tagfahrlicht aus


Dann brennt permanent das Abblendlicht und der LED-Ring gedimmt.


Aus beiden Stellungen kann man mit der Lichthupe aufblenden. Fernlicht funktioniert nur bei brennendem Abblendlicht.


Bei Standlicht brennt nur der LED-Ring. Das passiert aber nur bei ausgeschaltetem Motor. Dann geht, wenn man die Zündung anmacht, zuerst das ABL an und nach 5 Sekunden schaltet sich das ABL wieder aus und es brennt nur noch der LED-Ring, um Strom zu sparen. Wahrscheinlich verstehst Du genau das als Begrüßungslicht, oder?
Motto: Niemals aufgeben!!!
690 Duke R 5
Aprilia 1100 V4 Tuono Factory
Mai/19 wieder 1290 SD-GT (2.0)