Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 19:01

Fahrwerk optimieren 690 Enduro 2016

Hallo an alle!

Ich bin mit der Gabel meiner 690er nicht happy.
Sie könnte besser ansprechen und sollte bergab nicht so schnell abtauchen.
Wer von euch hat denn seine 690er Gabel schon überarbeiten lassen und ist happy mit dem Ergebnis?

Beim googeln bin ich bis jetzt nur auf die Firma Berreiter gestoßen, die sich scheinbar mit der 690er befasst hat:
http://www.berreiter.de/

Bei mir in der Nähe gibt es noch:
http://www.pepe-tuning.de/

Grüße
Carlitos

Beiträge: 14 605

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 21:40

Wieso nutzt du nicht die Suche? :rolleyes:
Gibt schon einige Threads zum Fahrwerksumbau u.a.:
690 Duke 4: Fahrwerk 690 Duke 2012
690 SMC: "härteres" Fahrwerks Set-Up --> Erfahrungen?
690 Supermoto: Fahrwerk Optimierung

  • »Han« wurde gesperrt

Beiträge: 162

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 30. Dezember 2016, 19:22

Was haben diese Threads mit dem Fahrwerk der Enduro zu tun?

4

Samstag, 31. Dezember 2016, 15:47

Das verstehe ich auch nicht :denk: !

Beiträge: 426

Vorname: Jonas

Wohnort: (.de) GT

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 31. Dezember 2016, 16:40

Moin,
hier sind ein paar Anbieter die dir deine Gabel optimieren:
-Franz Racing Suspension
-Twenty Suspension
-DS Suspension
-ORS Suspension
-GL Racing Suspension
-Power4 Suspension
-pepe-tuning
-awh-parts-service

Gruß,
Jonas

EDIT, nun ja, in ORB Links wurden schon einige Fahrwerksspezialisten genannt, man muss sich nur mal ein paar Minuten Zeit fürs lesen nehmen ;-) :ja:
KTM Duke 690
Husqvarna 701SM BJ16 + Akra :peace:
YZ250F + HGS :driften:

6

Samstag, 31. Dezember 2016, 20:00

Hi Jonas,

danke für deinen Beitrag,
die einschlägigen Werkstätten sind -namentlich- bekannt.
Aber hast DU dort mit DEINER 690er ENDURO etwas machen lassen?
Wenn ja, SUPER! Dann berichte doch bitte etwas über das VORHER / NACHHER deines Fahrwerkstunings!!!

Einen GUTEN RUTSCH!
wünscht Carlitos

Beiträge: 426

Vorname: Jonas

Wohnort: (.de) GT

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Januar 2017, 15:29

Moin,
leider noch nicht. Ich hatte nur das Gefühl dass du nur deinen genannten Optimierer kennst ;-)
Du musst auch nicht speziell ein Tuner für KTM Motorräder sein, die Mopedmarke ist beim Fahrwerkstuning eher zweitrangig.

Du kannst auch das WWW noch mit einbeziehen, dort findest du auch eine Menge Erfahrungsberichte.

Gruß,
Jonas
KTM Duke 690
Husqvarna 701SM BJ16 + Akra :peace:
YZ250F + HGS :driften:

Beiträge: 14 605

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Januar 2017, 22:00

EDIT, nun ja, in ORB Links wurden schon einige Fahrwerksspezialisten genannt, man muss sich nur mal ein paar Minuten Zeit fürs lesen nehmen ;-)
:grins: :Daumen hoch:
Wenn ja, SUPER! Dann berichte doch bitte etwas über das VORHER / NACHHER deines Fahrwerkstunings!!!

Na dann lies mal die verlinkten Threads... :rolleyes:
Und dabei ist es beim guten Fahrwerkstuner relativ egal, ob es Enduro, Sumo oder Naked Bike ist.

9

Mittwoch, 15. Februar 2017, 16:05

Denke das kommt am ehesten auf das Einsatzgebiet an.

Habe selbst eine 701 Enduro. Für die Straße ist das Fahrwerk einen Ticken zu weich.
Im Gelände is die Gabel viel zu hart und spricht schlecht an.
Im soziusbetrieb is das Fahrwerk ok aber da geht man ja nich an die Grenzen, dass es wichtig wäre.

Finde es bei der Maschine sehr schwierig eine passende Abstimmung zu finden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

10

Samstag, 4. März 2017, 16:32

Hallo an alle,

ich habe inzwischen mein Fahrwerk von der Firma BERREITER zurückbekommen.
Auf den Strecken, die ich hier um die Haustür fahren konnte bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Finale Tests werden in alpiner Umgebung durchgeführt :sabber: .
BERREITER hat eine sehr kompetente Beratung geliefert.
Mein Fahrwerk war innerhalb einer Woche -incl. Versandzeit- wieder da.

Grüße
Thomas

11

Sonntag, 5. März 2017, 17:20

Was wurden alles für Änderungen durchgeführt?
Gabel? Federbein?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

12

Montag, 6. März 2017, 13:55

Hallo Matze (?)

Hier die Eckdaten:

690 Enduro, 2016
Fahrer 90kg

Gabel: Federn beibehalten
Federvorspannung leicht erhöht
Gabel zerlegt, Setting ausmessen, neue Settings für Druck- und Zug- berechnet und geändert

Federbein: Härtere Feder (85-220) mit geringerer Vorspannung
Setting ausmessen, neues Setting für Druck- und Zug- berechnet und geändert

Grüße
Thomas