Du bist nicht angemeldet.


 


21

Freitag, 18. Juli 2014, 14:36

vergesst diesen Post...

War gerade bissl wirr im Kopf :sehe sterne:

Obwohl ich bin gestern mal komplett ohne Killer gefahren und muss sagen hört sich schon schick an das Teil.
War nur eine kleine Runde vielleicht 20km und direkt die Polizei vor mir... hab ihn dann Zuhause ganz schnell wieder eingebaut :grins:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PrincePaul« (18. Juli 2014, 14:51)


Beiträge: 1 413

Vorname: Peter

Wohnort: (.at) W

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 18. Juli 2014, 17:25

Habt ihr die Duke schon mal mit dem anderen dB-Killer auf den Prüfstand gestellt?
Ich weiss nur, dass völlig OHNE den zu fahren nicht nur echt unangenehm laut ist,
sondern nur im unteren Drehzahlbereich etwas bringt,
während oben sogar ein paar PS fehlen.

@ Fartian:
Den satten Einzylinderschlag bekommt die Duke mit dem StageII-Kit - das Nette dran:
Das trommelt nur unter Last; im Stand kann man raufdrehen und es ist unauffällig!
Mit fröhlichen Grüßen aus Wien

DSP

Beiträge: 86

Vorname: Peter

Wohnort: (.de) ME

KTM: 1290 Super Adventure R

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 18. Juli 2014, 17:35

dB Eater ausbauen

... jetzt nochmal die blöde Frage, wie bekommt man den dB Eater heraus - war hier schon mal aufgeführt, bringt aber alles bei mir kein Erfolg.
Habe bereits:
Inbusschraube raus
dB Killer mit WD40 eingeweicht
mit Besenstiel im ausgebauten Zustand von innen
mit 30 mm Rohr von innen und mit Hammer
das Teil bewegt sich nicht.

An der Inbusschraube / Gewindeaufnahme ist soweit kein Schweißpunkt zu sehen; trotzdem bewegt er sich nicht im Neuzustand und mittlerweile nach 2000 km nicht :denk:
Gruß Peter

24

Freitag, 18. Juli 2014, 18:30

Ok so schwierig ging der bei mir nicht raus... hatte sogar so einen kleinen Schweißpunkt an der Inbusschraube, auf der einen Seite ist die sogar leicht verlaufen.
Aber mit ner Zange konnte ich den DB Eater rausnehmen - bin bis dahin auch so ca. 2000-2500 km gefahren.

Beiträge: 2 265

Vorname: Markus

Wohnort: (.de) SW

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 18. Juli 2014, 21:46

@DSP:
Also ich bin mit der offenen Airbox samt Kastl was den Sound angeht mittlerweile zufrieden. Killer ist entweder draußen (hier kein Problem) oder es kommt der 40er rein. Leistungstechnich merke ich da zumindest nichts (mag sein, dass der Prüfstand was anderes sagt). Trotzdem kommt der Sound niemals an eine Duke 2 mit dem 640er Motor ran...ist einfach so. Aber das ist schon fast Jammern auf hohem Niveau, wenn ich daran zurück denke, wie sich die Kiste original angehört hat! Es rappelt in der Kiste... :grins:

Was den Killer angeht...passender Schlüssel mit gutem Grip, etwas Gefühl und etwas Kraft und es macht "Knack" und die Schraube löst sich!
Goldwing-Pussy-Club-Member

26

Freitag, 18. Juli 2014, 21:53

KTM Peter hat die Schraube ja schon raus... keine Ahnung warum der Killer selbst da so fest sitzt. Vermutlich durch die unterschiedliche Wärmeausdehnung vom V4A des Killers gegenüber des Titans vom Schalldämpfer, diesen Wechsel dann bei jedem mal fahren...kann schon mal zu einem festeren Sitz führen ;)

Ach ich bestell den 40er Eater jetzt... hab schon ne Mail geschickt, im Shop von Jamparts findet ja keine Sau was.
Und nur weil Akra Teile für KTM´s nur direkt über KTM zu kaufen sind -.-

Beiträge: 2 265

Vorname: Markus

Wohnort: (.de) SW

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 18. Juli 2014, 21:56

...ja, der Shop ist Mist! Gibt halt warum auch immer keine Suche...deswegen ja auch mein Hinweis, da einfach eine Mail hinzuschreiben.
Was den Killer angeht: Kannst auch mal versuchen vorsichtig mit einer Zange ran zu gehen, wenn der Killer nicht aus dem Topf will. Musst halt einen Lappen oder irgendwas in der Art dazwischen klemmen um Beschädigungen zu vermeiden. Wenn Du dann den neuen Killer rein machst, sollte man die Oberfläche entsprechend vorher reinigen, dann gibt es beim nächsten Ausbau weniger Ärger
Goldwing-Pussy-Club-Member

Beiträge: 7

Vorname: Tim

Wohnort: (.de) DU

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 18. Juli 2014, 22:10

Moin Moin,
hier mal eine Alternative zu Jamparts: http://www.weissracing.at/akrapovic-db-killer-v-tuv109.html
Das ist laut den ganzen Einträgen der korrekte Eater.. danke nochmal an Duffyhs! :winke:

Beiträge: 2 265

Vorname: Markus

Wohnort: (.de) SW

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 19. Juli 2014, 04:49

...ja, der passt! Der Shop ist halt in Österreich, aber sicher eine Alternative, falls Jamparts/Akrashop nicht liefern kann.
Goldwing-Pussy-Club-Member

30

Samstag, 19. Juli 2014, 08:48

...ist er nicht! Der ist innen konisch!


Das ist der richtige: VTUV109 dB-Eater Aussen 53/
Innen 40/ Lang 78/ V4A, : 49.98 EUR


Und es bringt nicht die Welt! Im Stand nur wenig Unterschied und beim Fahren bringt es zumindest etwas...einen satten Einzylinderschlag bekommt die Duke damit allerdings auch nicht!


Das isser doch :zwinker:
:peace:

31

Samstag, 19. Juli 2014, 09:09

JA, das ist der Gleiche. Steht auch oben drüber bei der entsprechenden Auspuffanlage von Yamaha:
Inklusive V-TUV 109 und wenn man dann bissl runter scrollt: Akrapovic db-Eater Hexagonal Akrapovic - dB-Eater - Aussen 53mm/ Innen konischer Verlauf von 40mm auf 38mm/ Lang 78mm/ V4A

Also ist es der Gleiche...komischerweise haben viele Shops für den 109er ein anderes Bild drin, mit abgeknicktem Rohr und anstatt rund eher so eine Eier Form.

Weiß Racing ist mir zu teuer :D
Mal schaun was Jamparts mir zurückschreibt...

Beiträge: 2 265

Vorname: Markus

Wohnort: (.de) SW

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 19. Juli 2014, 15:07

...der eine ist konisch, der andere nicht! Meiner ist jedenfalls durchgängig 40 mm...
Goldwing-Pussy-Club-Member

33

Samstag, 19. Juli 2014, 15:49

Der obige ist auch nicht konisch, wir haben hier schon 3 davon verbaut. Keine Ahnung warum das in der Beschreibung steht.
:peace:

34

Samstag, 19. Juli 2014, 16:07

Das steht ja nur bei Jamparts so in der Beschreibung... evtl. hat da einer gepennt.
Die originale Part Nummer ist ja die richtige.

Beiträge: 2 265

Vorname: Markus

Wohnort: (.de) SW

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 19. Juli 2014, 16:24

...na dann ist ja alles gut! :prost: :kapituliere:
Goldwing-Pussy-Club-Member

36

Montag, 21. Juli 2014, 09:32

So ich hab das Teil jetzt bestellt und werde dann auch mal nen Sound Video machen zum direkten Vergleich.
Stock vs. Akra 32mm/40mm/ohne DB Eater

Ochito hatte übrigends den richten Eater rausgesucht, hatte ja ne Mail hingeschrieben, wurde auch direkt heut morgen beantwortet und ist quasie der gleiche Link wie der von Ochito ;)

37

Mittwoch, 23. Juli 2014, 17:36

So heut kam das schicke Teil.

Gab noch nen tollen Aufkleber von soner Batterie Firma dazu... keine Ahnung warum, Aliant heißt die, noch nie gehört :sehe sterne:

Naja fix die GoPro geschnappt, wollte ein paar Aufnahmen mit Stativ für euch machen und was ist - das Teil stürzt andauernd ab und zeigt ein Piktogramm mit nem eingekreisten + und ein Bild mit nem Fahrradfahrer drauf. Gleich erstmal googlen was das überhaupt bedeutet hat.

Jedenfalls konnte ich keinen Direktvergleich aufnehmen.

Aber ansonsten muss ich schon sagen, dass sich der größere DB Eater auf jedenfall lohnt - hört sich schon besser an, ist aber leider noch kein Vergleich zum mit ohne EATER ;)
Auf der Rechnung steht übrigends auch innen 40mm, außen 53mm, lang 78mm, ist also echt nur ein Fehler auf der Website.

Beiträge: 2 265

Vorname: Markus

Wohnort: (.de) SW

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 23. Juli 2014, 17:42

...hast Du auch was an der Airbox gemacht oder nur der Akra-ESD?
Goldwing-Pussy-Club-Member

39

Mittwoch, 23. Juli 2014, 18:44

Nur Akra Slip on, mein Kürbis ist auch noch gedrosselt, da brauche ich noch keine Airbox Mod´s und PC oder Kastel.
Aber evtl. kommt das später noch ;)

EDIT: Falls jemand von euch auch schonmal diesen Fehler mit seine GoPro hatte, es bedeutet, dass die Datei bei der Aufnahme beschädigt wurde... Ich hoffe meine SD Karte ist noch heile - erstmal formatieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PrincePaul« (23. Juli 2014, 19:04)


Beiträge: 7

Vorname: Tim

Wohnort: (.de) DU

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 23. Juli 2014, 19:56

Ich warte gespannt auf das Video :foto:

Der Fehler von der GoPro muss aber nicht zwingend bedeuten, dass die SD-Karte kaputt ist. Der Fehler tritt auch schon mal auf, wenn einfach beim Schreiben der Datei was schief gelaufen ist.
Formatieren ist aber schon einmal ne gute Idee, machs nur im richtigen Format! :ja:

Ähnliche Themen