Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 12

Vorname: Sascha

Wohnort: (.de) EE

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

261

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:12

Gibts für die Duke 5 eigentlich den VSD von AKRAPOVIC einzeln? Oder nur im PP Evo Kit?... von der Duke 4 den gibts einzeln, würde der denn passen? Oder führt nichts am EVO Kit vorbei um an den VSD zu kommen? Dank und Gruß

Beiträge: 22

Vorname: Michael

Wohnort: Spanien

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

262

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:30

der VSD alleine nützt nur leider nichts, dazu braucht es auch noch den Krümmer und das SlipOn Rohr und ein paar Federn,
das kann ich so behaupten da ich heute den umgekehrten Umbau auf "Brotdose" machen wollte um die Kati dem spanischen TÜV/ITV vorzuführen.
Hab zwar die ganzen Schellen und den Kram aber mir gehen die Rohre ab.
Also morgen habe ich Termin und hoffe das ich die spanische Zulassung bekomme.
Also KTMler, Daumen drücken, wenns geklappt hat gibts auch ein Bild von der Kati in der spanischen Abendsonne :Daumen hoch:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »puntagorda« (10. Juli 2018, 19:36)


Beiträge: 14 314

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

263

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:31

@puntagorda
Wird klappen, hat bei uns (okay mit HS-VSD) auch einwandfrei geklappt.
Am Besten mit heiß gefahrenen Motor vorstellig werden.

Wieso lässt das nicht über den Händler laufen? :zwinker:

Beiträge: 22

Vorname: Michael

Wohnort: Spanien

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

264

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:45

@off-road-biker

Danke, das macht Hoffnung, auf der Insel wo ich bin gibt es leider keinen KTM-Dealer.
Ich werde berichten.....

Buenas

Beiträge: 22

Vorname: Michael

Wohnort: Spanien

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

265

Mittwoch, 11. Juli 2018, 18:36

Also, nachdem der spanische Prüfer heute 2 1/4 Stunden geprüft hat und ich mir schon sicher war die Zulassung nicht zu bekommen kam zum Schluss noch der Geräuschpegel und Abgastest.
Das war es jetzt dachte ich......

Beim Abgastest schnellte der CO-Gehalt gleich in den roten Bereich, irgendwas um 1, ja ist halt so wenn kein Kat verbaut ist....aber nachdem ich länger mit dem Gas spielte (der Prüfer meinte ich sollte das machen) hatte die Messung zum Ende dann eine Gehalt von 0,27, also im grünen Bereich, die Geräuschpegelmessung ergab 92,8 dB und somit habe ich nun die spanische Zulassung fast sicher :Daumen hoch:


Jetzt werden noch die neuen Papiere geschrieben die ich dann in ca. einer Woche habe, dann noch zur Trafico (Zulassungsstelle) und zur Versicherung.
Somit ist meine Kati dann demnächst eine Senorita :peace:


Beiträge: 14 314

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

266

Mittwoch, 11. Juli 2018, 21:45

Wieso ist das so kompliziert bei Euch? :staun:
Dachte Deutschland wäre "die Härte"...

Beiträge: 22

Vorname: Michael

Wohnort: Spanien

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

267

Donnerstag, 12. Juli 2018, 06:51

@off-road-biker


Das ist nur bei der Einfuhr und Ummeldung aus anderen EU-Ländern so.
Hier ging es um ein in Deutschland zugelassenes Moped in Spanien zu homologisieren.

Beiträge: 14 314

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

268

Donnerstag, 12. Juli 2018, 13:05

:denk: Dafür gibt es doch das COC Papier?!?

Beiträge: 22

Vorname: Michael

Wohnort: Spanien

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

269

Donnerstag, 12. Juli 2018, 17:27

das dachte ich auch, der hat die komplette Kiste neu vermessen... :staun:

Beiträge: 25

Vorname: Klaus

Wohnort: (.at) LN

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

270

Gestern, 16:12

Hallo zusammen,

war heute am Prüfstand mit meiner 2017er Duke 690 mit PP Kit. Anbei das Leistungsdiagramm.

"Normale" 690 Duke Bj. 2017 ~ 15000km, kein Powercomander, kein Kastl - nur das Tuning Kit für die 690er :grins:

Grüße

Klaus
»Maunzi« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 2 091

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) RZ

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

271

Gestern, 17:05

Normal für den PP Kit. :Daumen hoch:

Gruß
Norbert

Beiträge: 14 314

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

272

Gestern, 20:03

Wieso steh'n NIE die AFR-Werte, was meinerseits das interessanteste wäre, in den Leistungsdiagrammen drin... :rolleyes:

Beiträge: 67

Vorname: Günther

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

273

Gestern, 22:59

akrapovic komplettanlage

na ,das ist schon ne Ansage.., :Daumen hoch: ,sind nach normaler Rechnug um die 87 PS. :grins: .Bist du schon mal von der Rennleitung kontrolliert worden?Denken wohl,daß der Akra- VS zum Akra -Endschalldämpfer gehört-- :grins:
:wheelie:

Beiträge: 25

Vorname: Klaus

Wohnort: (.at) LN

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

274

Heute, 09:35

Hallo, bis dato eine Kontrolle, hab unaufgefordert die beiden Akra Zertifikate welche beim Slip on dabei waren (Enddämpfer und Verbindungsrohr) vorgezeigt - gab keine Probleme.

Meiner Meinung Erfahrung nach, wenn man sich in Ortschaften oder Beschränkungen dementsprechend "benimmt" wird´s bei einer normalen Kontrolle keine Probleme geben. Da man mit dem Kit

ja tatsächlich mit 2500upm im 3ten durch einen Ort rollen kann, ist die Mühle ja beinahe leiser wie jedes Mofa.

Mit dem Korrekturfaktor hochgerechnet sind es 85,6 PS :crazy:

Beiträge: 96

Vorname: Holger

Wohnort: (.de) B

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

275

Heute, 11:49

Genau, die Erfahrung habe ich auch gemacht.
Unten rum angenehme Klangkulisse, aber oben raus, holla die Waldfee. :sensationell:

Bin damit sehr zufrieden, auch was die Leistung angeht. :der Hammer:
Aber der Preis ist schon nicht ohne. :rolleyes:

Und hübscher als das Original ist der Akra VS allemal. :ja:

Beiträge: 67

Vorname: Günther

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

276

Heute, 15:15

akrapovic komplettanlage

hallo, kann das sein dass die Akra-Komplettanlage jetzt bis 9100 ode 9150 dreht?Sieht jedenfalls so auf dem Diagramm aus :grins: Das sollten dann so Tacho 145 im 3.Gang sein.Meine läuft so bei Tacho 141 in den Begrenzer,was bedeutet, bis Echte 140 kmh muss ich noch einmal schalten :ja: .Durch die Drehzahlanhebung um ca 300Upm kommt die Akra pp 690er und mit den 5 bis 6 PS mehr unter 6 Sekunden bis 140km/h ( normale 690 braucht laut Motorradtest 10/2018 dazu 6,7sec).Dann bist du bis 140kmh mitten in der 100PS Klasse. :sensationell: Der 3.Gang wird von mir auf der Landstraße für zügiges Überholen um die 100 km/h genutzt und geht genau so gut wie die BMW F800, die mein Freund fährt.(90PS)Deswegen würde ich niemals auf ein vorderes 15er Ritzel umsteigen,weil dann der 3. Gang nur noch bis Tacho 130 kmh was echte 127kmh sind ,was m.M. fürs Überholen bei ca 100kmh schon zu kurz ist.Sobald ich den 4.Gang einlege ist die F800 weg. :rolleyes:
aber die Akra komplettanlage..... :respekt: :wheelie: