Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 1 155

Vorname: Didi

Wohnort: (.de) HSK

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

281

Dienstag, 12. September 2017, 18:23

Zum Grip im Nassen kann ich keine Aussage machen da meine Duke noch keinen Regen gesehen hat.

Ich aber, Nobby... :grins:
Letztes Jahr mit der 690er die geile Piste im Thüringer Wald von Zella-Mehlis nach Oberhof hochgekachelt. Unten wars leicht am Fieseln, aber die Straße noch fast trocken - also GAAASSS!
Oben bin ich allein angekommen, meine Kumpels alle weg - hab im Wahn nicht bemerkt, dass sich die feuchte Piste in eine komplett nasse verwandelt hatte... :rolleyes: .
Rutscher, Gripverlust? Null!
So schlecht kann der S21 bei nasser Piste also nicht sein, der Grip vom Asphalt sollte aber stimmen.
Das ist aber das, was man bei Nässe so schlecht einschätzen kann - egal mit welchem Reifen... :zwinker: !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bike-didi« (12. September 2017, 18:41)


Beiträge: 1 782

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) RZ

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

282

Mittwoch, 13. September 2017, 05:16

Das hört sich doch gut an Didi. :Daumen hoch:
Gruß
Norbert

283

Mittwoch, 13. September 2017, 16:12

Hat hier jemand Erfahrungen wie sich der S21 bei kalten Temperaturen (um 10 Grad) verhält?

Beiträge: 1 155

Vorname: Didi

Wohnort: (.de) HSK

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

284

Mittwoch, 13. September 2017, 17:26

Ich fahre den S21 jetzt über ein Jahr, auch im Winter, sofern die Temp. über 0 Grad liegt... :grins: .
Natürlich im Winter nicht "volle Kanne" - ich hatte noch keinen einzigen Rutscher, seitdem ich diesen Reifen fahre!!

Beiträge: 4

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

285

Mittwoch, 13. September 2017, 21:14

hab den s21 auch auf der 701` und was soll ich sagen,top teil :) finde ihn besser als den sm reifen der beim harten rausbeschleunigen aus kurven schon mal einen kleinen drift brachte .der s21 bliebt stabil und gibt sich keine blöse.im nassen auch super und bei 13 grad alles super.
es wird noch böse enden :grins:

Beiträge: 26

Vorname: Cédric

Wohnort: (.ch) BE

KTM: 690 SMC

  • Private Nachricht senden

286

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 09:18

Fahre den S21 nun Auch seit 5000km und muss sagen, dass ich den Reifen in keinster Art und Weise zum Rutschen gebracht hätte. Fahre momentag auch bei 5Grad Ausentemperatur und feuchter Fahrbahn und selbst da klebt der Gummi super. Wenn man das ganze jetzt provoziert, sprich bei 0 Grad, nasser Fahrbahn, Maximale Schräglage und im 2. Gang Vollgas, wird auch der S21 rutschen, das ist klar. Aber welcher Reifen wird da nicht rutschen.. :nein:
Der S21 ist eni Top Reifen, welcher den Spagat zwischen Sportlichkeit und Laufleistung mit überragender Bravour meistert und wird wieder aufgezogen!

Fertsch :grins:
Immer schön oben bleiben :Daumen hoch: :wheelie:

287

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:12

Dazu kommt noch das der Reifen zu einem absolut fairen Preisleistungsverhältniss im Netz angeboten wird.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß,

690DukeR

288

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 08:34

Kann ich alles bestätigen, genialer Reifen der gefühlt 3mal so viel kann wie ich.
Jedoch bei schlechten Straßen nicht unbedingt zu empfehlen, er ist wirklich sehr hart, gibt jede unebenheit direkt weiter und fängt schnell an zu hoppeln.
Bei kleinen Löchern in Schräglage fängt man da schonmal das schwitzen an...

289

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:24

fängt schnell an zu hoppeln

Ich hab das Fahrwerk vorne wie hinten um 2 Klicks weicher eingestellt.
Dann hoppelt nichts mehr.

290

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:32

hmm also ich bin der Meinung dass man fehlende Eigendämpfung nicht unbedingt ganz mit dem Fahrwerk ausgleichen kann.
Aber wenn es bei dir funktioniert ists ja gut.
Da ich sowieso schon zu schwer für das Standard-Fahrwerk bin möchte ich das eigentlich ungern noch weicher einstellen :/

Beiträge: 26

Vorname: Cédric

Wohnort: (.ch) BE

KTM: 690 SMC

  • Private Nachricht senden

291

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:22

Dass der Reifen Hart ist stimmt, der Hoppelt hin und wieder freudig rum.. Dann muss man aber auch sagen, dass die SMC nicht wirklich viel wiegt und daher wenig unebenheiten braucht um aus der Ruhe gebracht zu werden. Wie man da ein wneigt nachhelfen kann ist zum einen mit der Zug/Druckstufenverstellung des Fahrwerks oder mit dem Reifenluftdruck.. Ich fahre den Reifen mit ca 2.1 bar und finde dies so genau passend. Ist aber alles immer subjektiv :winke:
Immer schön oben bleiben :Daumen hoch: :wheelie: