Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 14 517

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

41

Samstag, 23. Juni 2018, 07:47

Wenn dem so ist werde ich mischen und vorne eine Metzeler oder Pirelli drauf machen oder einen anderen Conti (habe mit Conti keine Erfahrung).

Wenn Du vorn nicht den CASM Evo nehmen willst, empfehle ich Dir den CSA2 für vorne [hier der Bericht zur Kombi CSA2+CASM] :zwinker: – der neue CSA3 könnte zu weich sein.

42

Sonntag, 24. Juni 2018, 09:21

ja an den CSA2 hatte ich noch gar nicht gedacht.
Ein Freund von mir (und Reifenhändler) sagte, der RoadAttack3 wäre vom Gummi her ein SportAttack3 nur mit mehr Gummi. Vielleicht den mal.

Beiträge: 14 517

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 25. Juni 2018, 20:05

Ein Freund von mir (und Reifenhändler) sagte, der RoadAttack3 wäre vom Gummi her ein SportAttack3 nur mit mehr Gummi. Vielleicht den mal.

:lautlach: ja sicher – bitte vergiss das gleich

Beiträge: 61

Vorname: Markus

Wohnort: (.de) NT

KTM: 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 26. Juni 2018, 12:58

Ein Freund von mir (und Reifenhändler) sagte, der RoadAttack3 wäre vom Gummi her ein SportAttack3 nur mit mehr Gummi. Vielleicht den mal.

:gute besserung:
Ich glaube aber, dass es tatsächlich Reifenhändler gibt, die so einen Quatsch erzählen!
YZF 600
R6
R1 RN04
FZS 1000
FZ 1

KTM 690 Duke 4
1050 Adventure

Beiträge: 66

Vorname: Max

Wohnort: (.de) PB

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 5. Juli 2018, 10:20

Wie schauts inzwischen aus? Hat jemand den Evo schon mal ausgiebig testen können? Würde mich interessieren, ob der von der Laufleistung tatsächlich besser ist als der alte CASM...oder tut sich da nicht viel?
Loud pipes save lives......Ready 2 Race :wheelie:

46

Donnerstag, 5. Juli 2018, 10:48

Wie schauts inzwischen aus? Hat jemand den Evo schon mal ausgiebig testen können? Würde mich interessieren, ob der von der Laufleistung tatsächlich besser ist als der alte CASM...oder tut sich da nicht viel?
Wahnsinns Reifen - gibt mMn ned viel besseres auf der SUMO.

Hatte:
- CASM
- PDR2
- PDR3
- CASM Evo

bin jetzt wieder beim CASM gelandet - nur beim Evo. Ich mag Contis Traction Skin - bin den Reifen quasi 0 eingefahren, Grip von der ersten Kurve weg. Selbst bei 15-20 Grad bereits Grip ohne Ende und is quasi beim wegfahren schon warm. Reifenbild: Erste "Wuzerl" bereits nach "normalem" fahren meiner Hausstrecke, Vorderreifen vermittelt extrem viel Vertrauen.

Hab jetzt ca. (leider nicht mitgeschrieben) 2000km drauf und bin noch ca. 1,5mm über dem Indikator. Reifen baut in schnellen Kurven und beim gradaus andrücken schon gut ab - insgesamt schätze ich die Lebensdauer aber auf ca. 3500km.

Ahja und Nassgrip (Brauch ich nicht wirklich oft) ist ausreichend, bei weitem nimmer so rutschig wie der alte CASM.

47

Donnerstag, 5. Juli 2018, 11:41

Das sind ja mal gute Nachrichten!
Bin die ganze nächste Woche in Südtirol und wollte dort den Evo testen, es war mir aber leider nicht vergönnt, da nur der Vorderreifen lieferbar war... :(
So "muss" ich noch mit dem alten CASM fahren, gibt schlimmeres :)

Gesendet von meinem OnePlus 5 mit Tapatalk
2017er 690 SMC-R
2011er Dodge RAM 1500 Hemi Sport

Beiträge: 14 517

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 5. Juli 2018, 12:48

Selbst bei 15-20 Grad bereits Grip ohne Ende und is quasi beim wegfahren schon warm. Reifenbild: Erste "Wuzerl" bereits nach "normalem" fahren meiner Hausstrecke, Vorderreifen vermittelt extrem viel Vertrauen.
beim normalen Fahren schon erste "Wuzerl", dann wird sicher Luftdruck zu niedrig sein und/oder Fahrwerk nicht passen. :ja:
Das erklärt auch das Nächste...


Hab jetzt ca. (leider nicht mitgeschrieben) 2000km drauf und bin noch ca. 1,5mm über dem Indikator. Reifen baut in schnellen Kurven und beim gradaus andrücken schon gut ab - insgesamt schätze ich die Lebensdauer aber auf ca. 3500km.
Da der Indikator bei 0,8mm liegt, aber in Deutschland min. 1,6mm gefordert werden, hast "nur" noch ca. 0,9mm Rest. :zunge: Und das ist für uns ein Anzeichen für zuvor genante Punkte.


PS: Auch der CRA3 und CSA3 etc haben Traction Skin – normal bei Conti :zwinker:

49

Freitag, 6. Juli 2018, 10:00

Wuzerl sind ein bissl arg, außer die Haussstrecke ist auf Sardinien oder in Südtirol. Gut angeraute Flanken hat man beim Gasgeben aber hie und da schon. Ich fahr ihn mit den von KTM empfohlenen 2.0/2.0 bar, da hält er zwar nicht übermäßig lange, dafür hat er sehr viel Grip.

Der Satz hat jetzt ca. 800km runter und wurde jetzt gegen einen Neuen für den Südtirol Urlaub ersetzt, kommt dann wieder drauf wenn die Südtirol Reifen alle sind.

Gesendet von meinem OnePlus 5 mit Tapatalk
2017er 690 SMC-R
2011er Dodge RAM 1500 Hemi Sport

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smc_stefan« (6. Juli 2018, 11:00)


50

Sonntag, 8. Juli 2018, 19:57

Wie schauts inzwischen aus? Hat jemand den Evo schon mal ausgiebig testen können? Würde mich interessieren, ob der von der Laufleistung tatsächlich besser ist als der alte CASM...oder tut sich da nicht viel?
Wahnsinns Reifen - gibt mMn ned viel besseres auf der SUMO.

Hatte:
- CASM
- PDR2
- PDR3
- CASM Evo

bin jetzt wieder beim CASM gelandet - nur beim Evo. Ich mag Contis Traction Skin - bin den Reifen quasi 0 eingefahren, Grip von der ersten Kurve weg. Selbst bei 15-20 Grad bereits Grip ohne Ende und is quasi beim wegfahren schon warm. Reifenbild: Erste "Wuzerl" bereits nach "normalem" fahren meiner Hausstrecke, Vorderreifen vermittelt extrem viel Vertrauen.

Hab jetzt ca. (leider nicht mitgeschrieben) 2000km drauf und bin noch ca. 1,5mm über dem Indikator. Reifen baut in schnellen Kurven und beim gradaus andrücken schon gut ab - insgesamt schätze ich die Lebensdauer aber auf ca. 3500km.

Ahja und Nassgrip (Brauch ich nicht wirklich oft) ist ausreichend, bei weitem nimmer so rutschig wie der alte CASM.



da wir ja gemeinsam eingefahren sind,
kann ich sagen...... es gibt ned recht viele smc-r fahrer die ihm nachkommen würden.
und strecke war 1A und nix los, da dürfen schon wuzeln rauskommen!

ich empfinde den evo jetzt nach ca 1800 km noch immer als den besten reifen für die smc, bei sportlicher fahreweise und schönwetter!

ps. abbau kann ich ned so feststellen, aber ich geh auch ned so hart ans gas wie da wiesinator :wheelie:
vergangen: tt 600s, ktm 690 smr, 690smc'r :wheelie:

51

Sonntag, 8. Juli 2018, 21:20

wieviel ist der evo teurer ? oder is der alte nun billiger geworden ?

52

Montag, 9. Juli 2018, 15:39

Denke nicht dass heutzutage was billiger wird...

Thema Wuzerl, meiner wuzerlt nie mehr als auf den folgenden Fotos, war heute am Mendelpass bei 30 Grad.

Gesendet von meinem OnePlus 5 mit Tapatalk
2017er 690 SMC-R
2011er Dodge RAM 1500 Hemi Sport

53

Dienstag, 17. Juli 2018, 10:16

Wie schauts inzwischen aus? Hat jemand den Evo schon mal ausgiebig testen können? Würde mich interessieren, ob der von der Laufleistung tatsächlich besser ist als der alte CASM...oder tut sich da nicht viel?
Wahnsinns Reifen - gibt mMn ned viel besseres auf der SUMO.

Hatte:
- CASM
- PDR2
- PDR3
- CASM Evo

bin jetzt wieder beim CASM gelandet - nur beim Evo. Ich mag Contis Traction Skin - bin den Reifen quasi 0 eingefahren, Grip von der ersten Kurve weg. Selbst bei 15-20 Grad bereits Grip ohne Ende und is quasi beim wegfahren schon warm. Reifenbild: Erste "Wuzerl" bereits nach "normalem" fahren meiner Hausstrecke, Vorderreifen vermittelt extrem viel Vertrauen.

Hab jetzt ca. (leider nicht mitgeschrieben) 2000km drauf und bin noch ca. 1,5mm über dem Indikator. Reifen baut in schnellen Kurven und beim gradaus andrücken schon gut ab - insgesamt schätze ich die Lebensdauer aber auf ca. 3500km.

Ahja und Nassgrip (Brauch ich nicht wirklich oft) ist ausreichend, bei weitem nimmer so rutschig wie der alte CASM.



da wir ja gemeinsam eingefahren sind,
kann ich sagen...... es gibt ned recht viele smc-r fahrer die ihm nachkommen würden.
und strecke war 1A und nix los, da dürfen schon wuzeln rauskommen!

ich empfinde den evo jetzt nach ca 1800 km noch immer als den besten reifen für die smc, bei sportlicher fahreweise und schönwetter!

ps. abbau kann ich ned so feststellen, aber ich geh auch ned so hart ans gas wie da wiesinator :wheelie:
Ein Lob vom Meister :knie nieder:

Mittlerweile erster Tausch hinten nach grob geschätzt 3000km, aber auch nur weil er am Indikator is, ginge noch bissl was :wheelie: Diesmal schreib ich mir den KM Stand der Kati auf. Grip immer noch tadellos, merke aber wie er langsam a bisserl quer gehen mag - paar Versetzer hatte ich am Sonntag im Mariazeller Land, aber alles schon easy beherrschbar.

Fazit: Ich bleib beim EVO, bei meinen bisher gefahrenen der geilste für den leichten Einzylinder. Die Pirellis bringt man mit so wenig Gewicht einfach nicht so geil auf Temperatur... Bei den CASM (sowohl normal als auch EVO) komm ich spielerisch schon beim Einfahren auf die Kante - kanns an der Kontur liegen oder am Vertrauen dass er vermittelt? Nur vorne ist noch ein Randerl von 0,5cm, den ersten CASM konnte ich vorne noch weiter rausfahren. Pickt wie Affenexkremente der Conti. Find auch die Tractionskin sehr leiwand.