Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 24

Vorname: Michi

Wohnort: (.de) F

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

261

Montag, 22. Januar 2018, 00:35

Ist das bei den 2014er Modellen eintragungs-/strassenzulassungsfähig?
Bis 2013 ist das bei den Enduros kein Problem. Dafür gibt es ein Teilegutachten und Du bekommst es problemlos eingetragen. Ab 2014 hat es wohl der eine oder andere schon geschafft eine Eintragung mit einer Einzelabnahme zu bekommen. In der Regel ist der Blaukittel vom TÜV aber der Meinung, dass es wegen ABS nicht eintragungsfähig sei.
Na da hab ich mit meiner 2015er mit ABS wohl echt Glück gehabt beim TÜV. Habe hierfur lediglich ein Teilegutachten für eine normale Enduro (ohne R) benutzt, hat aber alles problemlos geklappt, ohne Einzelabnahme etc.. :peace:

Beiträge: 156

Vorname: M

Wohnort: (.de) DON

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

262

Freitag, 9. Februar 2018, 07:20

So habe mir die 14 Seiten durchgelesen, erstamal Vielen Dank an masterreset für die fachlichen und aufklärenden Beiträge :)

Ich habe vor meine 2013er 690 Enduro R auf SMC-R Räder zu stellen
Was ich nun nicht ganz verstanden habe ist, welcher Seitenständ der richtige ist. Wenn ich mir den SMC-R Seitenständer anbaue, steht Sie dann zu schräg?

Eintragung sollte ja mithilfe des hier auffindbaren Teilegutachtens kein Problem sein
>>Ready to fail

#sixninety & #threefifty

263

Freitag, 9. Februar 2018, 11:10

Vielen Dank für die Anerkennung :grins:

KTM hat im Laufe der Jahre bei der 690 Enduro mehrfach die Federwege geändert und damit auch die Länge des Seitenständers. Deshalb können die Erfahrungen durchaus unterschiedlich sein.
Ich empfand den SMC Seitenständer immer noch zu lang, die Kiste stand zu aufrecht. Allerdings hatte ich eine Enduro (ohne R) mit nur 250 mm Federweg. Deswegen baute ich mir eine Sonderlösung:
:guckst du hier: 690 Enduro: umbau 690 enduro R auf Supermoto

An Deiner Stelle würde ich es erst mal mit dem SMC Seitenständer probieren. Wenn damit die Kiste zu schräg steht, dann kannst noch eine Seitenständerverbreiterung aus China drauf schrauben:
https://www.aliexpress.com/item/CNC-Kick…iceBeautifyAB=0

Teile bitte Deine Erfaurungen hier mit!
Sprüht der Lenker Funken, bist du zu tief unten

Beiträge: 8

Vorname: Sven

Wohnort: (.de) BS

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

264

Montag, 12. Februar 2018, 19:51

Bei mir passt der SMC Ständer an meiner 16er Enduro R optimal.

Beiträge: 156

Vorname: M

Wohnort: (.de) DON

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

265

Montag, 19. Februar 2018, 07:39

Sooo die Felgen sind letzte Woche gekommen, der Umbau ist somit fertig.
Am Wochenende habe ich mich noch dem Thema Seitenständer angenommen. Erst habe ich testweise den Seitenständer der 701SM montiert um zu sehen wie sie denn so steht (konnte ich mir kurzfristig ausleihen)
Anschließend hab ich mich dafür entschieden, meinen Enduro-Seitenständer einfach zu kürzen - sprich abgeflext, 2-3cm rausgenommen und die untere Platte wieder angeschweißt (als Vorlage natürlich den 701 Ständer genommen)
Gefühlt würde ich sagen, sie steht minimal schräger als die smcr/sm (wenn ich mich draufsetzte kippt sie nicht sofort in die andere Richtung, das war bei der 701SM der Fall, optisch steht sie wie jede smcr/sm

ich lasse mal die Bilder für sich sprechen :) Danke nochmals an masterreset :knie nieder:

P.S. bevor einer schreit, Handguards sind noch beim pulvern :kapituliere:
»MAH« hat folgende Dateien angehängt:
  • SMCR1.jpg (44,56 kB - 59 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Mai 2018, 23:24)
  • SMCR2.jpg (64,84 kB - 54 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Mai 2018, 23:24)
>>Ready to fail

#sixninety & #threefifty