Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 1 764

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) RZ

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

1 301

Dienstag, 29. August 2017, 03:22

Also da hätte ich ja günstigere, welche min genauso gut sind genommen – kosten weniger als die Hälfte :staun:
Der Händler schaut nicht günstigen Bremsbelägen.
Der schaut in den Spare Parts Finder und dann gibt es Brembo Beläge.
Bestimmt wegen der Garantie. :achtung ironie:
Gruß
Norbert

1 302

Donnerstag, 31. August 2017, 22:31

Duke 4 /13 !

Servus beinand !

Muß mich jetzt auch mal melden und ein wenig Dampf ablassen so wie meine Duke 4 Modell 2013 mit 7000 km die Um und Unfallfrei ist.
Hab Sie zum Service gebracht und dann ein Mail bekommen das der Kühler undicht ist. Da die Duke meistens von meiner Frau bewegt wird und in der Garage steht wo übrigens keine Pfütze drunter war konnte ich es fast nicht glauben. Naja vermutlich ein blöder Zufall !
Habe natürlich gehofft etwas auf Kulanz zu bekommen weil die Duke wenig Kilometer hat und noch nie Bodenberührung hatte aber mein Freundlicher wollte 650,- € für den Kühlertausch, da habe ich die KTM wieder abgeholt. Das mit dem Kühler ist ja nichts neues aber das KTM komplett blockiert hätte ich nicht gedacht !
Hab den Kühler jetzt selbst ausgebaut und von einem Kühlerbauer für 80,- € reparieren lassen. Mal schauen wie lange er hält. :respekt:
beste Grüße

Heinz !!

Beiträge: 1 764

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) RZ

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

1 303

Freitag, 1. September 2017, 02:37

Habe natürlich gehofft etwas auf Kulanz zu bekommen weil die Duke wenig Kilometer hat und noch nie Bodenberührung hatte
Das Moped ist gut zwei Jahre aus der Werksgarantie raus.
Da gibt es nichts mehr auf Kulanz. :nein:
Eine Garantieverlängerung hätte dir den Ärger erspart.
Gruß
Norbert

Beiträge: 50

Vorname: Alex

Wohnort: (.de) AÖ

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

1 304

Freitag, 1. September 2017, 05:11

Servus beinand !

Muß mich jetzt auch mal melden und ein wenig Dampf ablassen so wie meine Duke 4 Modell 2013 mit 7000 km die Um und Unfallfrei ist.
Hab Sie zum Service gebracht und dann ein Mail bekommen das der Kühler undicht ist. Da die Duke meistens von meiner Frau bewegt wird und in der Garage steht wo übrigens keine Pfütze drunter war konnte ich es fast nicht glauben. Naja vermutlich ein blöder Zufall !
Habe natürlich gehofft etwas auf Kulanz zu bekommen weil die Duke wenig Kilometer hat und noch nie Bodenberührung hatte aber mein Freundlicher wollte 650,- € für den Kühlertausch, da habe ich die KTM wieder abgeholt. Das mit dem Kühler ist ja nichts neues aber das KTM komplett blockiert hätte ich nicht gedacht !
Hab den Kühler jetzt selbst ausgebaut und von einem Kühlerbauer für 80,- € reparieren lassen. Mal schauen wie lange er hält. :respekt:


Servus,

hätte ich genau so gemacht! 570 € gespart. :Daumen hoch:
Wo war der Kühler undicht?

Gruß
AlexH

1 305

Freitag, 1. September 2017, 14:30

Servus beinand !

Taxidriver bei unseren japanischen Freunden hätte es Kulanz gegeben !!

Kühler war hinten siehe Bilder undicht. Habe nichts bemerkt obwohl Frau noch bei 30 Grad Hitze zwei Tage bevor wir die KTMs mit dem Anhänger zur Inspektion gebracht haben 2 Stunden spazierengefahren ist !!
Wenn man das zweite Bild ansieht, hätte man doch was merken müßen !!
Ein blöder Zufall eben !!
beste Grüße

Heinz !!

1 306

Freitag, 1. September 2017, 14:32

mhh, wie kann ich die Bilder anhängen ?
Sagt Datei JPG ist zu groß ?
beste Grüße

Heinz !!

Beiträge: 306

Vorname: Manuel

Wohnort: (.de) WIT

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

1 307

Freitag, 1. September 2017, 18:48

Ktm 690 Smc R, Erstzulassung 4/2015...Aktueller Km-stand: 20.023 Km

von 2015 bis 2016:
  • Bei ca 6200 km: Rückholfeder Bremshebel hinten gebrochen, für lau getauscht.
  • Bei ca 7200 Km: Schraube Hitzeschild hinten verloren.

von 2016 bis 2017:
  • Bei ca 11.000 Schraube Hitzeschild hinten wieder verloren, trotz Loctite...

Jetzt vor kurzem, fast alles Zeitgleich bei ca 14500 km bis aktuell 15400 km:
  • Schraube Hitzeschutzblech vorne verloren :grins:
  • Irgendeine größere Schraube, glaube war eine M8, lag auf einmal in der Garage unterm Moped.
  • Spiegel Links abvibriert.
  • Handguard links zur hälfte abvibriert.
  • Deckel Bremsflüssigkeitsbehälter leicht am siffen :peace:

Bei 15.700 Km:
  • Kipphebelschaden

Bei 19.000 Km:
  • Zylinder Fußbremshebel undicht,
  • Halterung vom Hitzeschutzblech am Auspuff abgerissen, lasse ich demnächst Schweißen.
  • Handguard rechts komplett durchvibriert.
  • Blinker rechts abvibriert.

Also allmählich kommt an Kleinzeugs einiges zusammen :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Siciliano« (1. September 2017, 20:13) aus folgendem Grund: Formatierung angepasst


1 308

Freitag, 1. September 2017, 21:28

Genau deshalb hab ich meine 2014er SMC-R mit 14kkm verkauft.

Lief eig recht Problemlos. Aber iwann kommt es halt doch.
Hab aber meinem Käufer wenigstens die Garantieverlängerung gegeben.
Der weiße Reiter :alter schwede:

Beiträge: 306

Vorname: Manuel

Wohnort: (.de) WIT

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

1 309

Samstag, 2. September 2017, 06:37

Ja, die ersten zwei Jahre war fast nix, nur die Rückholfeder vom Fußbremshebel und Schraube vom Hitzeschutz vorne verloren.
Aber in diesem Jahr ging es dann richtig los, seid April jeden Monat irgendeine Kleinigkeit kaputt. Im Prinzip alles in allem nix wildes, nervt aber allmählich schon etwas.
Ich fahre über 8.000 Km im Jahr, das sind dann zwei Hinterreifen und ein Vorderrreifen pro Saison, teurer Service Beim Händler 1xJahr, 1 Satz Bremsbeläge pro Saison,Ordentlich Öl nachkippen, Kettensatz ist in kürze auch fällig. Wenn sich dann jeden Monat noch irgendwelche anbauteile kaputt rappeln, ist ärgerlich und kostet ja auch Geld...

Aber ich will mich nicht beschweren, war bei meiner alten Duke auch so, bin ich ja von Ktm so gewohnt :applaus:

Beiträge: 428

Vorname: Roland

Wohnort: (.at) RO

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

1 310

Mittwoch, 6. September 2017, 08:31

Duke 4, EZ 03/2013, ca. 27.400 km: Gangerkennungssensor defekt
Bei kaltem Motor war alles ok, ab ca. 70 °C Öltemperatur erst Springen der Gänge bzw. Falschanzeigen. Kurz darauf keine Ganganzeige und keine Neutralanzeige mehr, Fehlerlampe an. Blinkcode 2x lang, 2x kurz.
Gangerkennungssensor EUR 118,80, O-Ring EUR 0,70 beides inkl. MWSt. getauscht hab ich ihn selbst.
Schöne Grüße,
Roland

Beiträge: 50

Vorname: Alex

Wohnort: (.de) AÖ

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

1 311

Mittwoch, 6. September 2017, 20:22

mhh, wie kann ich die Bilder anhängen ?
Sagt Datei JPG ist zu groß ?


Du musst die JPG-Datei komprimieren, dann gehts!

Gruß
AlexH

Beiträge: 10

Wohnort: (.de) WÜ

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

1 312

Donnerstag, 7. September 2017, 20:32

Hallo!

Kurz: 2013 690 Duke
38650km

Hier meine früheren Posts bezüglich Defekten: Post 1 Post 2 (Wow, schrecklich geschrieben aus heutiger Sicht)

29000km Membran Geberzylinder Kupplung undicht (Öl an Kupplungshebel) von Garantieverlängerung übernommen
38000km Kühler undicht (Steinschlag oder einfach so = Unbekannt) von Garantieverlängerung übernommen
38650km Risse in Vorschalldämpfer entdeckt - Morgen zum Händler

Heute Auspuff zur Reinigung demontiert, Riss(e) entdeckt - Hatte das sonst schon wer?
Bild
Bild 2

Gruß
kabbl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kabbl« (8. September 2017, 14:55)


Beiträge: 85

Vorname: Peter

Wohnort: (.de) NR

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

1 313

Samstag, 16. September 2017, 13:49

Tankanzeige

Hallo Gemeinde,

ich hatte beim Freundlichen die "blöde" Tankanzeige reklamiert.

Habe heute morgen den Tankgeber erneuert bekommen und es gab die neueste Version der Displaysoftware (laut Aussage vom Freundlichen erst vor 3 Tagen veröffentlicht).
Vollgetankt, der oberste Balken war sofort da und ist erst nach 80 km Fahrt ausgegangen.
Bei 160 km auf der Uhr habe ich jetzt noch 5 Balken im Display bei 180 km Reichweite.
Die Reichweitenanzeige zählt jetzt in 10 km Schritten runter, bin mal gespannt wann die Reserve angeht, vermutlich viel später als bisher.

Ausserdem habe ich das Gefühl, daß das Display bei Sonneneinstrahlung besser ablesbar ist, soll heißen, hat imho mehr Kontrast als vorher.
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Beiträge: 822

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) ES

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

1 314

Samstag, 16. September 2017, 14:16

KTM Enduro R
Kilometerstand 5500
Lager der Kipphebel einlasseitig defekt. Wohl eher Materialfehler.
Nockenwelle wird gleich mitgetauscht.
Schaden knapp 500€ inkl Lohnkosten.
Geht alles auf Garantie und somit hat sich die Garantieverlängerung schon bezahlt gemacht.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk