Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 1 089

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) ES

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

1 341

Montag, 16. Oktober 2017, 07:24

Zitat

Hallo Stefan,
Hier sollten nur die Defekte gelistet werden, siehe Beitrag #1. Mach doch ein neues Thema auf, wenn du meinst dass es auch nicht zum grossen Kipphebel-Thema passt. Findet so sicher auch mehr Beachtung. Im Zweifelsfall aber immer zum Händler fahren!
Gruss
Leonardo
Hallo Leonardo,

ob es ein Defekt ist weiß ich nicht.
Hab jetzt mal ein separates Thema eröffnet :-)

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

Beiträge: 16

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

1 342

Sonntag, 22. Oktober 2017, 19:14

@Muke
evtl. neuer Deckel ab Werk auch Schrott

Ansonsten auch zwingend die genaue Entlüftung beachten – am Besten selber machen!!!


:Daumen hoch: Off-Road-Biker - Genau wie Du gesagt hast, war wieder der Deckel Schrott. Der 3. Deckel arbeitet nun wie er soll und das Kühlsystem ist endlich luftfrei!
Gemäß der Mechanikerin kommt dieser Fehler öfter vor...

Beiträge: 20

Vorname: Klaus

Wohnort: (.at) LN

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

1 343

Donnerstag, 16. November 2017, 08:09

Guten Morgen,
heute leider auch den ersten Defekt bei meiner 5er Duke von 2017.
Nehmerzylinder der Kupplung von gestern auf heute undicht, läuft zwar auf Garantie - trotzdem schade bei erst 9000 Km.
Grüße
Klaus

Beiträge: 17

Vorname: Marcel

Wohnort: (.de) HRO

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

1 344

Samstag, 27. Januar 2018, 12:09

Meine "Mängel" von meiner 17er R mit gerade einmal 470km auf dem Tacho.

- Scheinwerferglas vorne von innen total milchig/schmutzig
- Motor verliert Öl (50km nach Auslieferung bereits festgestellt), kommt vermutlich vom Simmerring Antriebsritzel
- Dekor von der Soziusabdeckung löst sich an 2 Stellen ab
- Bremse quietscht extrem beim Rangieren vom Möpp in der Garage (ohne die Bremse zu betätigen)
- Tacho (zu schnelles wechseln zw. Tag/Nacht Modus, Tankanzeige zu ungenau), Hoffentlich durch Softwareupdate erledigt wenn es nicht bereits drauf ist :denk:

  • »off-road-biker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 250

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

1 345

Samstag, 27. Januar 2018, 17:25

- Motor verliert Öl (50km nach Auslieferung bereits festgestellt), kommt vermutlich vom Simmerring Antriebsritzel
- Bremse quietscht extrem beim Rangieren vom Möpp in der Garage (ohne die Bremse zu betätigen)
- Tacho (zu schnelles wechseln zw. Tag/Nacht Modus, Tankanzeige zu ungenau), Hoffentlich durch Softwareupdate erledigt wenn es nicht bereits drauf ist :denk:


Ölverlust
Mach mal die Karre sauber und lass sie dann 15 min laufen, dann weiß vorher es kommt.
Kann gut sein, dass es an der Bohrung rechts oben beim Kupplungsdeckel raus kommt.

Bremse
Vorne oder hinten?
wenn Dreck und/oder Salz drangekommen ist und/oder Beläge nicht mit Kupferpaste o.ä. eingesetzt wurden, kann das bei jedem Motorrad passieren.

Tacho
Uns stört, dass der Tacho im Dunklen viel zu hell ist.
Soll wohl auch ein Update seit Sommer da sein :denk:
Weiß jemand wann die letzten 2 Updates für den Tacho der Duke 5 rausgekommen sind?

Beiträge: 17

Vorname: Marcel

Wohnort: (.de) HRO

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

1 346

Samstag, 27. Januar 2018, 17:44

Also das mit dem Ölverlust habe ich schon überprüft, gereinigt und die Plastikverkleidung übern Antriebsritzel demontiert, meiner Meinung kam es wieder von da, soll sich aber die Werkstatt drum kümmern. ;)

Zu dem Thema Bremse, ich bin erst 2mal mit der Duke gefahren und das nur bei schönem Wetter. Mal sehen werde nochmal bisschen einbremsen und denn werden wir es sehen, paar km habe ich noch bis zum Service.

Wegen dem TacHo, kann gut sein das es noch kein Update bekommen hat, wurde nämlich im Juli als vorführer zugelassen und ich habe sie im Oktober halt mit 0km gekauft, evtl wurde ja nichts neues bei Auslieferung aufgespielt!? :/

Beiträge: 22

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

1 347

Montag, 19. Februar 2018, 10:24

Duke IV 690 Baujahr 2012 gebraucht gekauft 2014 mit 8.000 KM beim KTM Händler, jetziger KM-Stand 17.000 km

Defekte:
2015
-Bremszylinder/ Bremshebel vorne defekt, Austausch auf Händlergewährleistung
-Kühlwasser spritzt bei warmem Motor aus Überlauf, Problem im Rahmen einer Inspektion beseitigt durch Neuverlegung des Überlaufschlauchs

2016
-Tacho (Mulitinstrument) beschlägt von innen, Austausch durch KTM auf Kulanz

2017
-Auslasskipphebel defekt, Austausch/ Reparatur im Rahmen einer Inspektion
-Scheinwerferhöhenverstellung ohne Funktion, im Rahmen einer Inspektion geklebt