Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 167

Vorname: Robert

Wohnort: (.de) HG

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

41

Samstag, 16. Januar 2016, 21:01


Ist es echt so, dass pro Händler nur 4-5 Stück verfügbar sind?


Mein Händler in Frankfurt hätte/hat 20 feste Bestellungen :respekt: der 690R, deswegen soll ich mich beeilen :wheelie: , wie er sagt.
1290 Super Duke R 2017

42

Sonntag, 17. Januar 2016, 11:08

:peace:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Endaxi« (29. April 2016, 17:33)


43

Sonntag, 17. Januar 2016, 11:13

Hallo,
"Mein Händler in Frankfurt hätte/hat 20 feste Bestellungen :respekt: der 690R, deswegen soll ich mich beeilen :wheelie: , wie er sagt. "

ja, und morgen gibt es die allerletzte zu kaufen für die nächsten fünf Jahre...............

Im Sommer stehen dann wieder jede Menge beim Händler sich die Reifen platt mit 10 % Rabatt.
Seit ihr wirklich so naiv? :rolleyes:

Beiträge: 40

Vorname: Wolfgang

Wohnort: (.de) MR

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 17. Januar 2016, 11:51

Hallo,

also ich hab fast 10% bekommen!!! Weiß garnicht was Du willst? Meine soll aber im Februar/März geliefert werden. Ich hab meine dann pünktlich zum Saisonanfang. Freu mich schon riesig!!!!!

Grüße an die, die im Frühling bestellen wollen und dann im Sommer/Herbst endlich fahren können!
GT80X3,CB450S,AfricaTwin650,GSX750F,R1150GS,Duke 690R,Victory Vision,Freeride 250F,Ural Retro

45

Sonntag, 17. Januar 2016, 14:49

:peace: das hört sich schon mal gut an :grins:

:ja: :ja: :ja:

...das schreiben ja auch viele Tester: Klingt (etwas) besser als das Vorgängermodell! :Daumen hoch:

PS.: Dass der 1000PS KOT vom Sound nicht so begeistert war liegt wahrscheinlich an der üppig sprießenden Dämmwolle auf und unter der Murmel. Ihm sei verziehen... :grins:

Thema Rabatt:
Ich habe ebenfalls bei knapp unter 10% in Geld + Nebenleistungen (zum aktuellen Preis) zugeschlagen. Allerdings habe ich auch als "Frühbucher" an einem der wenigen seligen Tage bestellt, als die Duke R für 9.850,-€ im Internet gelistet wurde. Der Preis ist aber gar nicht wichtig, denn 1. es wird immer einen geben der weniger gezahlt hat, 2. kannst Du Dich nicht auf anderer Leute Rabatt beziehen (Einkaufs-Verhandlung ist eine Kunst) und 3. primär muss man sich beim Händler gut aufgehoben fühlen. Deswegen habe ich final auch nicht beim billigsten Händler bestellt.
765 RS ¯\_(ツ)_/¯ Duke 690 R

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wildduck« (17. Januar 2016, 15:03)


Beiträge: 9

Vorname: Malte

Wohnort: (.de) PB

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

46

Montag, 18. Januar 2016, 09:24

Ich bezahle jetzt 9750€ inklusive der 1000er inspektion.
Mein anderer Händler hatte mir sie als er das gehört hatte dann für 9500€ angeboten, aber da war es schon zu spät, vorher hatte er mir gesagt tiefer als 9950€ kann er nicht gehen :lautlach:

Beiträge: 167

Vorname: Robert

Wohnort: (.de) HG

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

47

Dienstag, 19. Januar 2016, 22:20

Das die Dukes sich beim Händler die Reifen platt stehen und über Rabatt verkauft werden müssen - gab es das schon mal? :Kürbis: :Daumen hoch:

Das ist eher eine Zuteilung der verfügbaren Maschinen bis jetzt gewesen, als ein Verramschen. Wer nicht rechtzeitig kaufte bekam keine mehr.
Vielleicht ändert sich das mal - schaun wir mal.

Noch jetzt kannst du die "alte" 2015er Duke R zum Listenpreis kaufen, knapp unter 10.000,-. Aber auch nur eine - klar, da geht bestimmt ein bisschen. Nachgeworfen wie einen Japaner, kann man allerdings vergessen!!! :lautlach:

Ich hab den kurzen Kennzeichenhalter mit Montage dazu und will noch die 1.000er Inspektion dazu. Hier geht nicht viel beim Händler. Aber dann nach Wiesbaden zum Doll, ca. 40 km, oder Rüsselsheim oder über 70 km zum Stega Racing möcht ich halt auch nicht, kostet viel Zeit und das hab ich ja schon öfter gemacht bei der alten Duke bei Inspektionen etc.

Die nächsten Tage werden über den Kauf entscheiden. :sabber: :sensationell:
1290 Super Duke R 2017

Beiträge: 180

Vorname: Uli

Wohnort: (.de) GEL

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

48

Mittwoch, 20. Januar 2016, 06:00

Hi

Die letzten 2015 Modelle gibt es mit großem Preißnachlaß. Letzten Samstag habe ich mir da eine für 6990,- incl Nebenkosten gekauft, o.k. keine R sondern eine normale Duke. Der Händler meines Vertrauens hatte da noch zwei normale 2015er im Laden stehen die nun weg mußten. Also wer auf da "R" verzichten kann und nicht zwingend das 2016 Model möchte, der sollte jetzt kaufen.

Gruß Uli,
der sich auch riesig auf seine neue Kati freut :grins:
KTM EX-C 200 Bj.2009
KTM ER-600 LC 4
KTM Duke 690 Bj. 2015
KTM Superduke SE Bj.2016

Beiträge: 167

Vorname: Robert

Wohnort: (.de) HG

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 20. Januar 2016, 07:22

Glückwunsch zu deiner Duke. Hat die nicht 7.500 neu gekostet - wäre dann eine normaler, KTM typischer geringer Nachlass. Korrigiert mich mit dem tatsächlichen Neupreis bitte.
1290 Super Duke R 2017

Beiträge: 180

Vorname: Uli

Wohnort: (.de) GEL

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 20. Januar 2016, 09:23

Die stand das da die letzten Monate für 7845,- + zuzüglich irgendwas von ca. 250 Euro Überführung bla bla bla.
Also 8100,- unverhandelt.
Ich bin da jetzt nicht der größte Preisdrücker/verhandler und ohne groß zu stöhnen gab er da die 6990,- an. Im Internet werden auch noch welche für 6600,- angeboten, aber Leben und Leben lassen und lieber da kaufen, wo man sich auch wohl fühlt.
Durch das Endurofahren sind da der Händler und ich auf der selben Wellenlänge.
KTM EX-C 200 Bj.2009
KTM ER-600 LC 4
KTM Duke 690 Bj. 2015
KTM Superduke SE Bj.2016

Beiträge: 60

Vorname: Stef

Wohnort: (.de) RO

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 24. Januar 2016, 11:26

Wisst Ihr schon die TSN Nummer von der 2016 Duke R?

Konnte nirgends etwas finden....

Wollte mir ein Angebot bei der Versicherung einholen, aber das neue Modell ist noch nirgends eingepflegt. :nein:

Danke

Beiträge: 14 622

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

52

Sonntag, 24. Januar 2016, 12:09

Wollte mir ein Angebot bei der Versicherung einholen, aber das neue Modell ist noch nirgends eingepflegt.

Gibt viele Versicherungen wo du ohne Angabe vom Modell kalkulieren kannst z.B. KRAVAG

Ansonsten kann das wohl nur jemand, der die 690 Duke 5R schon hat :ja:

Beiträge: 60

Vorname: Stef

Wohnort: (.de) RO

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

53

Sonntag, 24. Januar 2016, 14:31

Ich habe ja schon ein Angebot über die HUK machen lassen, aber nur für die Duke 4.
Bei abweichender KW-Angabe kostet es dann mehr.

Und ja, habe viele Versicherungen schon mit der CBR rechnen lassen, aber bei der HUK geht es bei den Rabatten jetzt bis 20 Jahre SF-Rabatt. :grins:

Und die Duke ist so viel billiger mit unter 100 PS, dass hier Vollkasko echt Sinn macht.

Gruß Stef

edit:
PS: @JEITLER68 kannst du mir die TSN Nummer sagen? Danke

54

Sonntag, 24. Januar 2016, 14:40

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Endaxi« (29. April 2016, 17:33)


Beiträge: 60

Vorname: Stef

Wohnort: (.de) RO

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 24. Januar 2016, 14:46

...doch hat mir der Mitarbeiter der Versicherung persönlich gesagt, weil Abweichung von der Standard-Leistung der Duke 4 R.
ob es dann tatsächlich was ausmacht kann ich ja nicht sagen, weil die 5R noch nicht gelistet ist...

56

Sonntag, 24. Januar 2016, 14:51

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Endaxi« (29. April 2016, 17:34)


Beiträge: 60

Vorname: Stef

Wohnort: (.de) RO

KTM: 690 Duke 5 R

  • Private Nachricht senden

57

Sonntag, 24. Januar 2016, 15:16

...ja hast recht, weiß ich...nur um eine Duke 4 auf 75 PS zu bekommen müsste ich sie tunen. Und dass lässt sich die Versicherung zahlen.....weil eben nicht Serie...und hier drehen wir uns solange im Kreis bis mir
1. einer der glücklichen Besitzer einer Duke 5 die TSN schickt und
2. dann die Versicherung die Beiträge rechnen kann. :lol:

58

Sonntag, 24. Januar 2016, 15:21

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Endaxi« (29. April 2016, 17:34)


Beiträge: 14 622

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 24. Januar 2016, 17:36

Und die Duke ist so viel billiger mit unter 100 PS, dass hier Vollkasko echt Sinn macht.

:ja: hat sich bei mir schon bewährt und zahle trotz Hochstufung nur ca 170€ bei der Kravag (VK 500 / TK 150; Saison 03-11)

Beiträge: 167

Vorname: Robert

Wohnort: (.de) HG

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

60

Freitag, 29. Januar 2016, 19:08

Hab heute eine Duke 690 R 2016 gekauft. Könnte "bald" geliefert werden, Ende Februar oder halt März. Wird noch vom Händler mit Wunschkz. und kurzem Kz.halter zugelassen. Bei miesem Wetter bleibt se beim Freundlichen (ist er immer beim Verkaufen) noch stehen. Das seien um die 25 Duke 690 R die er verkauft hat, und keiner hat sie fahren können. 2 hätte er im Bestellkontigent noch "übrig". Dementsprechend selbstbewußt war seine Preispolitik: nehmen mit gratis kurzem Kz.Halter und Zulassung und gut!! Ok, ich hab finanziert. Die Saison kann kommen.
1290 Super Duke R 2017