Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 6

Vorname: peter

Wohnort: (.de) LIP

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

41

Samstag, 13. Januar 2018, 21:11

Das hat sich ja auch nicht von alleine eingefädelt ...ich hab den deckel ausgebaut.


Es ist die originale gabel vom 2012er model unten druckstufe oben zugstufe.
Hab auf die stange mal mit dem finger drauf gedrückt...hab aber nicht wirklich gemerkt das ich sie mit dem finger runter drücken konnte

  • »Stainless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Vorname: Roman

Wohnort: (.at) W

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

42

Samstag, 13. Januar 2018, 23:16

Ich hab von einer 2016er berichtet. Keine Ahnung ob Eure die gleiche Gabel hat.
Aber mit dem Finger drauf drücken... Ich glaube es sind 2 Klicks pro Umdrehung. Bei einer Gewindesteigung von angenommen 1mm sind das pro Klick 0,5mm und das mit einem Rad eingestellt. Ich bin mir nicht sicher, ob man das mit Drücken mit dem Finger so feststellen kann. Aber das ist nur meine Hirnwichserei. Der Widerstand muss eigentlich recht gross sein und mit einem weichen Finger vielleicht nicht wirklich prüfbar. Meine Theorie.

Aber wenn ich das jetzt richtig verstehe, hast Du eh den Deckel wieder ausgebaut und die Schraube reingedreht? Wenn das der Fall ist, weiss ich leider auch nimmer weiter... Keine Ahnung, ob sich das Alustangl unten auch ausfädeln kann.

Beiträge: 53

Vorname: Joachim

Wohnort: (.de) HD

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 14. Januar 2018, 11:00

Hallo,

habe mal ein paar Bilder gemacht:
Bild 1
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil…-1515927951.jpg
Bild 2
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil…-1515928062.jpg
Bild 3
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil…-1515928108.jpg
Bild 4
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil…-1515928147.jpg
Bild 5
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil…-1515928177.jpg

Bild 1: Cartridge / Innereien komplett
Bild 2: Verstellmechanismus komplett
Bild 3: das gehört unten rein
Bild 4: das gehört oben rein
Bild 5: wenns da beim drücken federt - unten alles gut...

Gruss
Russi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »optifix« (14. Januar 2018, 11:07)