Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Dominik.R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Vorname: Dominik

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 15. Mai 2017, 14:54

So habe heute mit den Telefoniert und es war die Kipphebelbuchse die ist gerissen und hat sich dann verteilt :(

Beiträge: 322

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) BT

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 15. Mai 2017, 15:52

Darf ich fragen, wieviel Kilometer du schon runter hast?

23

Montag, 15. Mai 2017, 19:31

Sag ich doch!

@Matahari: hat weniger mit der Laufleistung als mit dem Baujahr zu tun.

Anstatt alle 2014er in die Werkstatt zu rufen, sieht KTM zu, wie die Motoren verrecken und alle ohne Garantieverlängerung bleiben auf den Kosten sitzen. :gute besserung:
Sprüht der Lenker Funken, bist du zu tief unten

Beiträge: 322

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) BT

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 15. Mai 2017, 19:40

Sag ich doch!

@Matahari: hat weniger mit der Laufleistung als mit dem Baujahr zu tun.

Anstatt alle 2014er in die Werkstatt zu rufen, sieht KTM zu, wie die Motoren verrecken und alle ohne Garantieverlängerung bleiben auf den Kosten sitzen. :gute besserung:


Hab ich schon gehört, nur nach den ganzen Kipphebelschäden habe ich mittlerweile ein ungutes Gefühl. Hab mir vor 2 Wochen eine SMCR 2013 mit 5500km geholt und hab jetzt schon Bedenken, dass ich da mal nachsehen sollte.

25

Montag, 15. Mai 2017, 19:44

Kipphebel raus, ankörnen, Kipphebel wieder rein.

Vor allem beim EVO1 Mapping den Ölwechsel nicht überziehen, besser etwas vorziehen.

Dann sollte da eigentlich nichts passieren.

Beiträge: 322

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) BT

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 15. Mai 2017, 20:18

Kipphebel raus, ankörnen, Kipphebel wieder rein.

Vor allem beim EVO1 Mapping den Ölwechsel nicht überziehen, besser etwas vorziehen.

Dann sollte da eigentlich nichts passieren.


Hab in 2Wochen Urlaub, da nehme ich das wohl mal in den Angriff. Dachte man muss immer neue Kipphebel nehmen? Aber gut zu wissen.

Japp, hätte ja durch das EVO1 Mapping schon einen Pleuellagerschaden, hab dazu gelernt. Bin auf 15w60 umgestiegen und spätestens nach 3500km ein Ölwechsel.

  • »Dominik.R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Vorname: Dominik

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 18. Mai 2017, 20:48

Die haben ja jetzt schon die 4 Generation von den Kipphebeln raus gebracht
hatte um die 17.000 runter
sollte man die neue Generation auch Körnen ?

28

Freitag, 19. Mai 2017, 06:42

Die haben ja jetzt schon die 4 Generation von den Kipphebeln raus gebracht
hatte um die 17.000 runter
sollte man die neue Generation auch Körnen ?
Moin,

schaden kann es (wenn man(n) es richtig macht) nicht. Garantie ist dann auf diese Teile incl. ihrem Einfluss im Motor aber dahin.

Grüße

Beiträge: 439

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 19. Mai 2017, 08:29

So habe heute mit den Telefoniert und es war die Kipphebelbuchse die ist gerissen und hat sich dann verteilt :(


Kannst du das genauer schildern? Bzw. evtl. Fotos machen wenn der Händler die Teile noch hat?

Ich kann mir da nix drunter vorstellen. Ich glaube eher dass der Kipphebelbolzen gewandert ist und durch die Fehlbelastung oder durch Anlaufen am Motorgehäuse dann die Bolzenaufnahme (nennen wir sie Lasche) ausgerissen ist und das Lager sich daraufhin zerlegt hat.
So in etwa:


Die Buchse gerissen würde ja bedeuten dass die Rolle sich aufgelöst/augsbrochen hat/ist, was ja aber bei dem Material sehr unwahrscheinlich ist.

30

Freitag, 19. Mai 2017, 20:42

Genau so hatte ich es auch erwartet und so hab ich die Beschreibung von Dominik auch interpretiert.
Sprüht der Lenker Funken, bist du zu tief unten

  • »Dominik.R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Vorname: Dominik

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 23. Mai 2017, 21:21

wenn ich was zusehen bekom mach ich Fotos, nur soll das noch 3 Wochen dauern bis ich sie wieder bekomme