Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Bomm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 115

Vorname: Axel

Wohnort: (.de) MTK

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. Juni 2018, 01:22

Frage zum Semi-aktiven Fahrwerk 1290 SAS

Guten Morgen Jungs,

mir ist seit längerem aufgefallen das meine SAS relativ hart über Bodenwellen fährt. Ich bin mal eine andere gefahren da fand ich es viel besser auf schlechten Straßen. Was mir auch aufgefallen ist im Offroad Modus sollte die doch am weichsten sein oder? :denk:
Mir kommt’s wirklich so vor als ob die im Offroad Modus wieder härter ist als auf Comfort.
Ist das bei euch auch so oder ist da vielleicht was faul?
Fehler wirft sie mir keine.....
Gruß Axel

Beiträge: 182

Vorname: Goran

Wohnort: (.de) DA

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juni 2018, 08:02

Also, ich kann nicht behaupten das meine "hart" über die Bodenwellen fährt. Im Comfort Modus ist sie mir schon zu weich, da merke ich fast null von der schlechten Strasse und nutze den Modus nur auf der Autobahn bei konstanter fahrt. Offroad Modus habe ich noch nicht drinne gehabt (werde ich jetzt aber auch ma testen)

Die Fahrwerkmodi finde ich sehr gelungen, Street habe ich in 70% der Fahrzeit drin und Sport modus gibt mir richtig gutes Feedback beim schnellen fahren. Comfort ist, wie oben geschrieben, nur an wenn lange Autobahnfahrt ansteht oder die Strasse wirklich schlecht ist. Ich schalte wirklich viel um, gerade Street und Sport, habe es auf der unteren Schnelltaste daher geht es schon intuitiv ohne ins Display zu schauen.

Wenn du eine andere 1290er S gefahren bist die deiner gleich ist und du deutlichen Unterschied merkst, dann kann nur was faul sein. Entweder bei deiner oder bei der anderen :grins:

:wheelie:
D7

1290 Super Adventure S

Beiträge: 501

Vorname: Carsten

Wohnort: (.de) MKK

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 15. Juni 2018, 12:22

Würde mich nicht wundern, wenn Offroad "härter" ist als Comfort.

Damit soll wahrscheinlich das durchschlagen der Federelemente vermieden werden, wenn's mal bissl holpriger zur Sache geht.
Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....