Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. September 2013, 09:33

Vorsicht Luftfilter - Staub/Wasser am Lufi vorbei ??

http://www.wilddog.za.net/forum/index.php?topic=132418.20

Beiträge: 168

Vorname: Andre

Wohnort: (.de) RS

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 3. September 2013, 11:11

Bei Bedarf gibt es diesen....

http://www.uniflow.com.au/contents/en-us…dventure_R.html

Inkl. Versand exkl. Zoll 52 Euro.

Beiträge: 8

Vorname: Marcel

Wohnort: Spanien

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. September 2013, 10:01

was meinst Du mit vorsicht?




verstehe leider nicht so gut englisch
was meinst Du mit vorsicht?

gruss
Marcel
690 SMC R :wheelie:
es gibt kein besseres Bike für die Berge auf Gran Canaria!:peace:

Beiträge: 1 068

Wohnort: (.de) OL

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 7. September 2013, 10:56

kann zwar englisch, habs nicht gelesen aber bilder geguckt.
der lufikasten ist nicht dicht. da kommt dreck rein. man sollte aber dazu sagen das das australier sind. die haben n bischen mehr staub als wir ;)
dem achmed
---------------------------
KTM 1190 Adventure R | KTM 690 Enduro R

Beiträge: 251

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 7. September 2013, 11:03

ne, das sind Süd Afrikaner - der post handelt sich über Staub der beim filter vorbei geht und das der filter nass werden kann wenn man den @ zu eifrig wäscht

Beiträge: 1 068

Wohnort: (.de) OL

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 7. September 2013, 11:59

ah verdammt, ich hät doch lesen sollen :kapituliere:
hab nen ähnlichen thread nämlich auch schonmal im Australischen forum entdeckt.
dem achmed
---------------------------
KTM 1190 Adventure R | KTM 690 Enduro R

Beiträge: 251

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 7. September 2013, 12:06

entschuldige mein Deutsch bitte - meine @ war noch gar nicht im Dreck aber als der Luftfilter geöffnet ist war schon Staub drinnen nach dem filter - hier bei uns sind scheinbar schon zwei @'s ruiniert wegen Staub

8

Samstag, 7. September 2013, 12:41

Wenn man sowas weiß, dann kann man evtl. was dagegen machen, bei KTM und Ducati sind die Luftfilter nicht immer 100% wirksam.

Ich jedenfalls hätte keinen Bock auf Staub im 10.000 Euro Motor..

Beiträge: 342

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 8. September 2013, 10:55

Sorry Leute, aber ich möchte mal was fragen =>
Wie geht der Staub/Wasser am Lufi vorbei ?? gibt es da Schlitze die man abkleben sollte ??
Wasser kann ich mir vorstellen wenn einer volle Kanne in die Ansaugschlitze reinspritzt.
In D-land ist ja üblich mit Hochdruckreiniger die letzte Mücke zu entfernen.
@Bundu => dein Deutsch is not soo bad. Write in english if it is too complicate.
Somebody shurly will translate...........

Aloah, das ulmi

Beiträge: 251

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 8. September 2013, 13:41

Sorry Leute, aber ich möchte mal was fragen =>
Wie geht der Staub/Wasser am Lufi vorbei ?? gibt es da Schlitze die man abkleben sollte ??
Wasser kann ich mir vorstellen wenn einer volle Kanne in die Ansaugschlitze reinspritzt.
In D-land ist ja üblich mit Hochdruckreiniger die letzte Mücke zu entfernen.
@Bundu => dein Deutsch is not soo bad. Write in english if it is too complicate.
Somebody shurly will translate...........

Aloah, das ulmi
Hi Ulmi,
apparently the dust seeps through on the sides of the filter, that's why my dealer smeared some grease on the sides to seal it properly
The water gets to the filter during washing, if water is accidentally squirted into the air vents and makes the filter element soggy

Beiträge: 342

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 8. September 2013, 16:19

That´s what I thought............
=> Staub schleicht sich an den Seiten/Führungen des Lufi vorbei, dealer hat mit Fett für eine Dichtfläche gesorgt.
=> Wasser kommt waschen durch die Nüstern herein und weicht den Filter auf.

Thank´s a lot

(Sinngemäße Übersetzung, oder was habt ihr geglaubt.............:-))

Beiträge: 1 351

Vorname: Hannes

Wohnort: Frankreich

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 3. Januar 2014, 13:21

Ich habe jetzt bei mir das Uni Filter Set aus Australien eingesetzt. Noch war mein Filterkasten sauber, nur eine Mücke hatte es bis vor den Papierfilter geschafft.

Allerdings war ich sehr überrascht, im Deckel eine wässerige leicht gelbliche Flüssigkeit im Rohrknick vom Ölabscheider zu finden, ca. einen Fingerhut voll. Kann das Kondenswasser vermischt mit Öl sein ? Ist das Normal ?
Wenn du dich in einem Schlammbad wähnst, in Wirklichkeit aber bis zum Hals in der Scheisse steckst.

Beiträge: 259

Vorname: Andi

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. Januar 2014, 17:18

Bei touratech gibts jetzt obengenannten Luftfilter zu kaufen. Ich denke da werde ich auch zuschlagen. Habe mein Moped mal zerlegt um den luftfilter(Kasten) zu begutachten. In den ansaugrohren bin ich mit den Fingern mal rein. Da war schon etwas von feinen Staub rückständen zu fühlen. Auch war etwas Wasser im Luftfilter Kasten auf der Seite der ansaugrohre. So richtig Vertrauenserweckend sieht die ganze Konstruktion nicht aus.....
Adventure 1190 R
Zweitmopped: KTM 350 exc-F sixdays 2015

Beiträge: 2 872

Vorname: Chris

Wohnort: (.de) MZ

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. Januar 2014, 19:39

Feine Sache, daß TT die Dinger jetzt importiert. Allerdings werde ich warten, bis der neue 2014er Lufikasten eingebaut ist (muß eh im März zur Inspektion); nachher passt der Unifilter, der ja für die 2013er ausgelegt ist, da nicht mehr rein. Von den Einsätzen in den beiden Ansaugschnorcheln bin ich nicht automatisch überzeugt - wenn die Dinger bei Regen auf der Autobahn Wasser ziehen, was sonst ja problemlos aus dem Lufikasten nach unten ablaufen würde, ist nichts gewonnen. Ist ja für die Piste gemacht, nicht für die BAB....

Grüße
Chris
Mein Wiki zur 1050 / 1190 / 1290 Adventure
Meine Beiträge geben ausschließlich meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Beiträge: 976

Vorname: Horst

Wohnort: (.de) OH

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. Januar 2014, 08:11

Feine Sache, daß TT die Dinger jetzt importiert. Allerdings werde ich warten, bis der neue 2014er Lufikasten eingebaut ist (muß eh im März zur Inspektion); nachher passt der Unifilter, der ja für die 2013er ausgelegt ist, da nicht mehr rein. Von den Einsätzen in den beiden Ansaugschnorcheln bin ich nicht automatisch überzeugt - wenn die Dinger bei Regen auf der Autobahn Wasser ziehen, was sonst ja problemlos aus dem Lufikasten nach unten ablaufen würde, ist nichts gewonnen. Ist ja für die Piste gemacht, nicht für die BAB....

Grüße
Chris


Wird der 2014er LufiKasten automatisch (also kostenneutral im Rahmen der Garantie) nachgerüstet?
Ich muß auch im März zur jährlichen Inspektion und würde das dann auch ansprechen...
Seris venit usus ab annis

Beiträge: 259

Vorname: Andi

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. Januar 2014, 17:57

Sollte da Wasser rein laufen, läuft es über die Bohrung im Luftfilter Kasten wieder ab.
Dürfte also kein Problem sein. Ich werde mir den filter bestellen.
In den KTM Luftfilter hab ich kein vertrauen mehr. :tröst:
Adventure 1190 R
Zweitmopped: KTM 350 exc-F sixdays 2015

Beiträge: 259

Vorname: Andi

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 22. Januar 2014, 18:47

So, habe den Luftfilter heute montiert. Ist schon etwas aufwendig zu montieren, aber Problem war es keines.
Schaut gut aus. War auch schon vorgeölt. :wheelie:
Wenn man sich das Video dazu vom Hersteller anschaut, bleiben keine Fragen offen. (Ich hab das leider erst nach der Montage angeschaut. Hätt ichs vorher gemacht wäre von vornherein alles klar gewesen :sehe sterne: )
Adventure 1190 R
Zweitmopped: KTM 350 exc-F sixdays 2015

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vomwoid« (22. Januar 2014, 19:24)


Beiträge: 21

Vorname: Christian

Wohnort: (.de) GE

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. Januar 2014, 10:14

Feine Sache, daß TT die Dinger jetzt importiert. Allerdings werde ich warten, bis der neue 2014er Lufikasten eingebaut ist (muß eh im März zur Inspektion); nachher passt der Unifilter, der ja für die 2013er ausgelegt ist, da nicht mehr rein. Von den Einsätzen in den beiden Ansaugschnorcheln bin ich nicht automatisch überzeugt - wenn die Dinger bei Regen auf der Autobahn Wasser ziehen, was sonst ja problemlos aus dem Lufikasten nach unten ablaufen würde, ist nichts gewonnen. Ist ja für die Piste gemacht, nicht für die BAB....

Grüße
Chris


Wird der 2014er LufiKasten automatisch (also kostenneutral im Rahmen der Garantie) nachgerüstet?
Ich muß auch im März zur jährlichen Inspektion und würde das dann auch ansprechen...


Nein. Ich hab in Hagen beim sehr freundlichen KTM Händler nachgefragt. Ein automatische Austausch ist wohl nicht vorgesehen. Allerdings kostet der neue Luftfilterkastendeckel :-) und das zweite Teil was ausgetauscht wird knappe 50€. Also ich lasse es trotzdem machen.
:wheelie: Die Füße verlassen erst die Rasten, wenn der Lenker den Boden berührt :wheelie:

Beiträge: 2 872

Vorname: Chris

Wohnort: (.de) MZ

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. Januar 2014, 21:39

Erste Frage: Hat eigentlich von Euch schon einer Erfahrungen mit Wasserdurchfahrten mit der 1190? Wenn ich mir dieses Video vom Tesch-Treffen 2010 ansehe, überspült es mir vor meinem geistigen Auge schon die Schnorchel; und das wär´ für Island keine gute Option. Vielleicht bräuchten die tatsächlich vorne einen Spritzschutz, oder der an anderer Stelle hier mal gezeigte Entenschnabel hätte tatsächlich eine Funktion....

Zweite Frage: Bei diesem Unifilter-Video wird bei 3Min 21Sek ein Vorfilter angezeigt, der angeblich beim ersten Service bei den 2013ern nachgerüstet wurde. Kennt den einer? Meine R hat jedenfalls keinen verbaut.

Grüße
Chris
Mein Wiki zur 1050 / 1190 / 1290 Adventure
Meine Beiträge geben ausschließlich meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JustMe« (23. Januar 2014, 21:47)


Beiträge: 251

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 24. Januar 2014, 09:45

In Süd Afrika haben manche schon am Luft Einlass geändert http://www.wilddog.za.net/forum/index.ph…0660#msg2560660

wie Ich das verstehe, sind die Uni-filter nur in Australien von KTM gratis nachgerüstet