Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. Mai 2016, 16:32

Warnlampe allgemein leuchtet konstant auf

Hallo,

heute habe ich nach 4500 km meine erste Warnmeldung bekommen. Das direkt nach einem Kaltstart. "Allgemeiner Fehler". Was bedeutet das und was muss ich prüfen. ich finde nur Hinweise auf Betriebsstoffe.

Danke für alle Hinweise.

Grüße Denis
2016 KTM 1050
2015 Suzuki V-Strom 650
2015 Kawasaki Z800e
2014 Kawasaki ER6f

2

Dienstag, 3. Mai 2016, 17:17

Probier mal die Hupe aus, als ich diesen fehler bekam war das hupenkabel gerissen

Beiträge: 2 872

Vorname: Chris

Wohnort: (.de) MZ

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Mai 2016, 18:04

http://1190adv.travelbikes.net/Wiki/index.php/Pannenhilfe
Mein Wiki zur 1050 / 1190 / 1290 Adventure
Meine Beiträge geben ausschließlich meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

4

Dienstag, 3. Mai 2016, 18:38

Ok habe den Fehler gefunden . Neben der Hupe kann es auch die nichtvorhandene Griffheizung sein. Ich habe das heute getestet und die allgemeine Warnmeldung danach bekommen. Griffheizung = an ohne Griffheizung -> Fehler.

Grüße Denis
2016 KTM 1050
2015 Suzuki V-Strom 650
2015 Kawasaki Z800e
2014 Kawasaki ER6f

Beiträge: 2 872

Vorname: Chris

Wohnort: (.de) MZ

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Mai 2016, 22:56

Danke, schon im Wiki vermerkt.
Mein Wiki zur 1050 / 1190 / 1290 Adventure
Meine Beiträge geben ausschließlich meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Beiträge: 688

Vorname: Wolfgang

Wohnort: (.at) S

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Mai 2016, 07:50

Und die Griffheizung hat sich von selbst aktiviert?

Oder hast Du nur keinen Zusammenhang zwischen dem Einschalten der nicht vorhandenen Griffheizung und dem damit verbundenen Aufleuchten der Warnleuchte hergestellt?

Beiträge: 162

Vorname: Daniel

Wohnort: (.de) TÜ

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Mai 2016, 09:41

Das mit der Hupe muss Zufall sein (Masseberührung etc.) - hatte auch gerissene Hupekabel und keine Fehler - nur halt auch keine Hupe - :lautlach: :lautlach: :winke: :winke:

Beiträge: 165

Vorname: Hotte

Wohnort: (.de) ERH

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Mai 2016, 10:32

Das mit der Hupe muss Zufall sein (Masseberührung etc.) - hatte auch gerissene Hupekabel und keine Fehler - nur halt auch keine Hupe -

+1

Beiträge: 100

Vorname: Fritz

Wohnort: (.de) FFB

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. Mai 2016, 13:57

Servus,

die allgemeine Fehlermeldung taucht auch bei aktivierter Sitzheizung und nicht angesteckten Kabel zum Heizelement auf. Vergisst ja mal gerne wieder einzustecken, wenn die Sitzbank kurz runter war.

Ciao
Fritz
Reisen tötet Vorurteile!

10

Mittwoch, 4. Mai 2016, 21:12

Und die Griffheizung hat sich von selbst aktiviert?

Oder hast Du nur keinen Zusammenhang zwischen dem Einschalten der nicht vorhandenen Griffheizung und dem damit verbundenen Aufleuchten der Warnleuchte hergestellt?
Nein, aber das ist auch doof programmiert. Im einstellungsmenu habe ich die griffheizung entdeckt und eingeschaltet. Macht ja eigentlich keinen sinn, wenn denn keine Heizung installiert ist. Beim nächsten Start dann der allgemeine Fehler. . :Kürbis:
2016 KTM 1050
2015 Suzuki V-Strom 650
2015 Kawasaki Z800e
2014 Kawasaki ER6f

11

Sonntag, 3. Juli 2016, 11:48

Defektes Federbein

Hallo Allerseits!

Ich hatte vor kurzem an meiner 1290 SA ein defektes Federbein. Die Dichtung (Teil der Rückrufaktion bei semiaktivem Fahrwerk) war defekt und am Stecker lief die Flüssigkeit aus. Der BC hat dann, nachdem ich zur Prüfung, woher die Leckage unter dem Bike kommt, den Stecker abgezogen hatte, und ihn wieder einsteckte, "Allgemeiner Fehler" angezeigt.


Gruß Thomas

Beiträge: 1 352

Wohnort: (.de) WT

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 3. Juli 2016, 19:25

Hallo Allerseits!

Ich hatte vor kurzem an meiner 1290 SA ein defektes Federbein. Die Dichtung (Teil der Rückrufaktion bei semiaktivem Fahrwerk) war defekt und am Stecker lief die Flüssigkeit aus. Der BC hat dann, nachdem ich zur Prüfung, woher die Leckage unter dem Bike kommt, den Stecker abgezogen hatte, und ihn wieder einsteckte, "Allgemeiner Fehler" angezeigt.


Gruß Thomas


Geht die Warnung nach wiederholtem Zündung aus und wieder an immer noch nicht aus, muss die Dicke an den Tester. Ich hatte die Zündung bei meiner nicht an und hatte auch keine Warnung im Display oder nur einmal bis Zündung wieder aus. So genau weis ich das nicht mehr. War noch im Herbst als erstmals der Rückruf raus ging.
Besoffen aufreissen ist wie hungrig einkaufen

13

Montag, 4. Juli 2016, 08:35

Moin ... habe nach dem Moped putzen und auf dem Hauptständer stehend kurz das Hinterrad im ersten Gang drehen lassen, prompt kam auch "Allgemeiner Fehler"
Die Meldung war natürlich nach dem losfahren wieder verschwunden.
Die Besten Grüße aus Wiesbaden

Sven

Beiträge: 1 351

Vorname: Hannes

Wohnort: Frankreich

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 4. Juli 2016, 14:11

Bei mir vielen vor 2 Wochen kurzzeitig die Blinker rechts/links aus - stattdessen gab es den "Allgemeinen Fehler" im Display. Warnblinker, Hupe und die Menü-Tasten funktionnierten. Nach der Kaffeepause waren die Blinker dann wieder da und seit dem ist es auch nicht wieder aufgetreten.

Die Käte hatte die Nacht davor mit mir draussen im Regen schlafen müssen. Feuchte im Schaltergehäuse ?
Wenn du dich in einem Schlammbad wähnst, in Wirklichkeit aber bis zum Hals in der Scheisse steckst.