Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Köcky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Vorname: Dirk

Wohnort: (.de) EU

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. März 2018, 20:05

Neues Design der originalen Aufkleber (Decals)

Vor einigen Monaten habe ich mir überlegt die Aufkleber (Tank und Heckteil) an meiner ADV 1190 in einem anderen Design zu gestalten. Dazu habe ich meine Vorstellungen mit Photoshop umgesetzt.

index.php?page=Attachment&attachmentID=191337

Danach ließ ich mir Angebote in meiner Umgebung vom Folierer machen. Unter 400 € ging da gar nichts. Da ich an unserem Golf auch noch etwas folieren wollte, habe ich mir dann einen Schneidplotter gekauft und entschieden es selbst zu machen. Na ja, jetzt weiß ich warum es so teuer ist! Es ist echt zeitaufwendig!!!

Die originalen Aufkleber werden mit Transferfolie beklebt und die Umrisse sehr genau abgezeichnet. Die Folie klebt man auf Papier und scannt sie ein, danach das ganze digital abzeichnen, ausschneiden und auf Folie plotten. Die neuen Aufkleber werden auf die vorhandenen nass verklebt. Danach wird alles mit einer Klarlackschicht einlackiert. Das Ergebnis wird ziemlich geil aussehen ... zumindest mein Geschmack.

Mal schauen wann ich euch das fertige Ergebnis zeigen kann.

index.php?page=Attachment&attachmentID=191339

index.php?page=Attachment&attachmentID=191340

Beiträge: 7

Vorname: Marc

Wohnort: (.de) SIG

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. März 2018, 19:14

Sieht scharf aus :Daumen hoch:

Würde ich auch genau so nehmen :grins:

Beiträge: 107

Vorname: Habe ich

Wohnort: (.de) AÖ

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. März 2018, 19:30

Ich wollte bei meiner 1290 Bj.15 auch das "weiße" KTM Logo am Tank mit schwarz überkleben. Folierer hat gleich abgelehnt, Bekannter mit Plotter sagte das kann ich nicht bezahlen da zu zeitaufwändig. Da hab ich mir auf Mass einen Aufkleber mit standard KTM Logo im Internet bestellt. Dachte das Zerschnipseln auf die Abmessungen und "explodierte" Schrift kann nicht so schwer sein. War es auch nicht.... Aaaaber: Das Logo auf dem Tank ist nicht symetrisch gleich wie ein normales KTM Schriftlogo. Die Winkel auf dem Tank vom K und dem M sind anders....
Wollte das nur mal weitergeben, damit nicht noch jemand unnütz Geld ausgibt.
Ich hab in Griechenland jemand ausfindig gemacht, der die passgenauen Aufkleber schon geschnitten und klebefertig vertreibt. Allerdings bei einer Einzelbestellung knapp 50€. Das war mir dann zuviel. Aber vielleicht wollen sich ja ein paar Leute zusammen tun und eine Sammelbestellung machen. Ich weiß aber nicht, ob das 1190 und das 1290 Logo gleich sind.
Übrigens: Hut ab Köcky vor so viel Bastelarbeit! Respekt!

Beiträge: 945

Vorname: Wolfgang

Wohnort: (.at) S

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 20. März 2018, 21:58

Folierer hat gleich abgelehnt, Bekannter mit Plotter sagte das kann ich nicht bezahlen da zu zeitaufwändig.

Wenn du das vorhandene Logo abpaust kann man das einscannen und ausplotten.
Das ist eigentlich so gut wie gar kein Aufwand.

Beiträge: 83

Vorname: Oli

Wohnort: (.de) P

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. März 2018, 10:44

Könnte chic werden. Viel Erfolg.

Beiträge: 107

Vorname: Habe ich

Wohnort: (.de) AÖ

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. März 2018, 17:50

Hallo Wolfgang, nach meinem erfolglosen Klebeversuch ist mir auch die Idee mit dem Abpausen gekommen. Hab ein Blatt Papier mit Tesa angeklebt und dann, wie damals in Kindertagen, mit Bleistift die Konturen "schraffiert". Aber mir ist dann auf dem runden Tank das Papier verrutscht, die Finger wurden langsam klamm weil es kühl war und ich hab die Lust verloren. Aber ich habe gesehen, mit Geduld bei passenden Temperaturen sollte es gehen...

Beiträge: 945

Vorname: Wolfgang

Wohnort: (.at) S

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. März 2018, 18:49

Du könntest auch eine Folie aufkleben und dann durchpausen.

  • »Köcky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Vorname: Dirk

Wohnort: (.de) EU

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 26. März 2018, 13:45

Zitat

Du könntest auch eine Folie aufkleben und dann durchpausen.
Ja, so muss es gemacht werden. Hab ich doch oben beschrieben und bebildert.

Die Transferfolie ist eine transparente Folie.

Bisher gibt's bei mir aber noch keine Fortschritte. Hab noch andere Baustellen...

Für 50 € hätte ich aber ein Set in meiner Wunschfarbe gekauft. Der Aufwand ist schon nervig!

  • »Köcky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Vorname: Dirk

Wohnort: (.de) EU

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Mai 2018, 16:38

Hier ein Lebenszeichen! Bin noch dabei. Dieses Jahr ist wegen den Reparaturen am Cabrio irgendwie alles durcheinander.

Übrigens steht noch eine Entscheidung aus bei der ihr mir evtl helfen könnt.

Bin mir noch unschlüssig ob der "ADVENTURE" Schriftzug auf dem Heckteil (siehe Fakebild) schwarz oder weiß wird.

Was meint ihr?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Köcky« (1. Mai 2018, 16:43)


Beiträge: 527

Vorname: Carsten

Wohnort: (.de) MKK

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Mai 2018, 07:06

Ich persönlich würde den Schriftzug auf dem orangenen Heckteil lieber weiß machen.
Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....