Du bist nicht angemeldet.


 


  • »TME« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Vorname: Thomas

Wohnort: (.de) LIP

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. März 2013, 14:16

Navihalterung und Anschluß an der 1190 / 1290 / 1050 Adv.

Hallo,
habe ein Garmin 660 und frage mich, welcher Navi-Halter der Richtige ist. Der Kunststoffhalter aus dem PP-Programm, oder der Touratech Metallhalter, welchen würdet Ihr nehmen?
Muß für den elektrischen Anschluß die Steckdose im Cockpit genommen werden, oder liegt ein Stromanschluß hinter der Lampenmaske? Kann man überhaupt etwas "selbst" anklemmen?
Oder muß alles vom Händler über das Steuergerät geschaltet werden?
Ciao,
Thomas
690 Duke IV in schwarz und 1190 Adventure T in orange

Beiträge: 97

Vorname: Victor

Wohnort: Luxemburg

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. März 2013, 14:24

Hi

Ich habe den von PP KTM bestellt aber noch nicht erhalten.
bei der Bestellung, mit noch anderen PP teilen handelte ich das
Einbauen mit ein also wird der Halter mit Stromversorgung beim Händler eingebaut.

Meiner meinung nach ist die PP Halterung ausreichend und auch ist der Garmin 660 einfacher zu Montieren.

Bei TT brauchs du noch ein zusatz Halter denn dort auf den Bildern ist eine Runde Stange zu sehen.

Zur Elektrick kann ich nur sagen dass ja auf der Linken seite ein Zigarettenanzünder mit dauerstrom ist,
da könnte man dann auch den Stron fürs Navi hernemen.
:wheelie:AD 1190 :wheelie:

Beiträge: 664

Vorname: Berny

Wohnort: (.at) B

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. März 2013, 15:07

Servus zusammen,

ich hab mir den Halter von TT bestellt. Fahre auch Offroad und dem Joe Pichler ist der originale gebrochen. Für die Straßenfahrer reicht der PP-Halter sicher aus, solange ihr nicht in ein Mörderschlagloch donnert. Ich nutze die Bordsteckdose als Stromversorgung, ob schon Kabel für direkte Versorgung vorgesehen sind weiß ich nicht.

Zudem sieht bei der R der Navihalter von TT in orange richtig cool aus, wertet den langweiligen Tacho richtig auf. Bei TT gibt es genug Zubehör um das Navi auf dem D12mm zu befestigen.

Es gibt auch die PP-Halter der auf der Lenkeraufnahme sitzt, muss aber für meinen Geschmack viel zuweit nach unten schauen und somit viel zu gefährlich. Nur eine Option wenn mit Ansage sprich Kopfhörer navigiert wird.
701Rally Grüße vom B-See :driften:

Beiträge: 304

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. März 2013, 15:34

Kabel fürs Navi sind hinter der Scheinwerfermaske.
Ciao

Beiträge: 141

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) NE

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. März 2013, 15:49

Hallo Zusammen,

ich habe mir auch den Halter von TT bestellt, ich denke, er ist stabiler. Habe aber auch den TT Halter für mein TomTom und der passt perfekt auf die 12 mm Rundstange ohne irgendwelche Vibrationen.
Bin nur mal gespannt, wann das Teil geliefert wird.

Verschneite Grüße,

Zerfi
KS 175, RD 250, RD 250 LC, XJ 550, XJ 600, FZ 750, FZR 1000, R6, R1, XT1200Z, 1190 Adventure

Beiträge: 462

Wohnort: (.de) S

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. März 2013, 16:48

Kabel fürs Navi sind hinter der Scheinwerfermaske.
Ciao

Geschaltet? :denk:
It's Not a Bug It's a Feature :Daumen hoch:

Beiträge: 54

Wohnort: (.de) HSK

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. März 2013, 17:17

mal eine grundsätzliche frage..wie macht man das garmin an dem navihalter aus dem PP programm fest? ist bei dem navi so eine clip-halterung dabei mit der ich diese an die 4 bohrungen der PP halterung montieren kann?
und dann clipse ich das navi dort rein wenn ichs brauche und wenn ich parke nehm ich es einfach mit?

Beiträge: 366

Vorname: Manfred

Wohnort: (.at) GF

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. März 2013, 17:20

dann clipse ich das navi dort rein wenn ichs brauche und wenn ich parke nehm ich es einfach mit?
ganz genau
weer rächtschreipveler viended tarf sie pehaalten :Daumen hoch:
KTM = Komm Tritt Mit :kotz:

Beiträge: 54

Wohnort: (.de) HSK

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. März 2013, 17:25

dann clipse ich das navi dort rein wenn ichs brauche und wenn ich parke nehm ich es einfach mit?
ganz genau
sind das genormte bohrungen? also navi von garmin/tomtom oder sowas ist da egal?

Beiträge: 1 026

Vorname: Horst

Wohnort: (.de) OH

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. März 2013, 17:48

Ich habe mir den PP Halter bestellt. E - Anschluss vom Garmin wird beim freundlichen gemacht. Werde mir aber beizeiten den TT Halter bestellen, - der macht wirklich den besseren, stabileren Eindruck.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
Seris venit usus ab annis

Beiträge: 2 867

Vorname: Frank

Wohnort: (.de) NE

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. März 2013, 17:52

ich denke das es genormte Bohrungen sind. Ich habe meinem Händler gleich meine Navihalterung vom Zumo 660 gegeben. Er musste ja eh noch die Heizgriffe anbringen und hat die Halterung gleich mit angeschlossen. Er hat mir gesagt das er das Navi nicht an die Bordsteckdose anschließt sondern an ein geschalteteten Plus. Da der PP Halter noch nicht da ist, wurde der Garminhalter erstmal mit Kabelbindern befestigt. Da ich das Naviset bei TT gekauft habe ist ein besserer Navihalter dabei. Zuerst hab ich gedacht das ich diesen nicht brauche, da ich aber jetzt das Navi im Auto habe und sehe wie es aufgebaut ist bin ich froh einen kräftigeren Halter zu haben.

Grüße Frank
Grüße Frank

KTM = Kleines Technisches Meisterwerk

  • »TME« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Vorname: Thomas

Wohnort: (.de) LIP

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. März 2013, 18:56

Prima! Danke für die schnellen Antworten, tendiere auch zu dem TT-Halter in Orange. Werde auch wohl alles zum Händler geben, da ich auch die Heizgriffe bestellt habe.
Ciao, Thomas
690 Duke IV in schwarz und 1190 Adventure T in orange

Beiträge: 304

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. März 2013, 20:44

Kabel fürs Navi sind hinter der Scheinwerfermaske.
Ciao

Geschaltet? :denk:

Bin mir nicht sicher, könnte sein, dass wie bei der 990er beide Möglichkeiten vorhanden sind.

Beiträge: 97

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. März 2013, 07:33

Kabel fürs Navi sind hinter der Scheinwerfermaske.
Ciao



ganz sicher?

Als ich die Heizgriffe montiert hab, musste ich ja auch mit den Kabeln hinter die Scheinwerfermaske und habe ausser dem stecker für die Griffe nichts gesehn. :denk:

Beiträge: 304

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. März 2013, 07:39

Ich hab selber nicht nachgeschaut, aber laut meinem Mechaniker sind die Kabel dort, und ich gehe davon aus, dass der das weiß. :zwinker:
Außerdem hat er sich geweigert, dass Navi an der Steckdose anzuschliessen, was ursprünglich eigentlich wurscht war.

Beiträge: 366

Vorname: Manfred

Wohnort: (.at) GF

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 21. März 2013, 07:53

Das hab ich gestern bei der "Übergabe einschulung " auch gesagt bekommen.

Die verbaute Steckdose kann angeblich 10A und es soll ein 2,5A Anschluß hinter der Maske sein , zumindest laut dem Chefmechaniker von meinem Händler
weer rächtschreipveler viended tarf sie pehaalten :Daumen hoch:
KTM = Komm Tritt Mit :kotz:

17

Donnerstag, 21. März 2013, 08:07

Ich hab selber nicht nachgeschaut, aber laut meinem Mechaniker sind die Kabel dort, und ich gehe davon aus, dass der das weiß. :zwinker:
Außerdem hat er sich geweigert, dass Navi an der Steckdose anzuschliessen, was ursprünglich eigentlich wurscht war.

Grund kann dafür sein, daß die Steckdose Dauerstrom hat, auch ohne Zündung.

ich habe mich für die bisherige Variante des Navihalters entschieden.



Scheint mir massiver zu sein, als das Plastikteil.

* Ist abnehmbar und anschließen kann ich`s an der Steckdose.

* Passt perfekt mit Halterung für TOMTOM Rider 2

Hatte das Teil noch von der SMT 990.

Stelle mal am Abend Bilder rein.

Grüße



hans Peter
»ktmsmt5311« hat folgende Datei angehängt:
  • 620.pdf (20,78 kB - 1 258 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Oktober 2018, 19:30)

Beiträge: 13

Vorname: Hubert

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. März 2013, 09:59

Navi

Den Halter wie auf dem Foto habe ich auch.

Mein BMW Navi basst da gut drauf
Ist glaube ich eigentlich ein Garmin Gerät.

Stromanschluss erfolgte von meinem Händler, da gibt es einen Anschluss der hat nur bei Zündung ein Strom.

Funktioniert tadellos, bin gestern 310 km mit der 1190@T gefahren.

Habe s
Sie blind gekauft im Oktober.

Ist ein Super Motorrad.
Geht wie Von der Tarantel gestochen, aber lässiges Gleiten auch gut möglich.

Wenn die eingefahren ist, dann geht wirklich die Post ab.
Weil bei 6000 Rpm gehts schon sehr gut.

Beiträge: 2 867

Vorname: Frank

Wohnort: (.de) NE

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 21. März 2013, 11:44

wo wohnst du denn das Du schon 300 km am Stück fahren kannst? Oder ist Dir das Salz auf der Straße Wurst? Ich bin mal gespannt wie der PP Halter ist. Hoffentlich hält das was aus. Mein Händler hat gleich gesagt das er das Navi nicht an die Steckdose anschließt wegen dem Dauerplus. Ich werde beim nächsten Mal fragen ob es da einen speziellen Anschluss gibt.
Grüße Frank

KTM = Kleines Technisches Meisterwerk

20

Donnerstag, 21. März 2013, 13:37

Ich hab selber nicht nachgeschaut, aber laut meinem Mechaniker sind die Kabel dort, und ich gehe davon aus, dass der das weiß. :zwinker:
Außerdem hat er sich geweigert, dass Navi an der Steckdose anzuschliessen, was ursprünglich eigentlich wurscht war.

Grund kann dafür sein, daß die Steckdose Dauerstrom hat, auch ohne Zündung.

ich habe mich für die bisherige Variante des Navihalters entschieden.



Scheint mir massiver zu sein, als das Plastikteil.

* Ist abnehmbar und anschließen kann ich`s an der Steckdose.

* Passt perfekt mit Halterung für TOMTOM Rider 2

Hatte das Teil noch von der SMT 990.

Stelle mal am Abend Bilder rein.

Grüße



hans Peter

Bei mir sieht`s nun so aus:

Habe den Navihalter für die Lenkerbrücke.

ist abnehmbar und für unter 40 EUR auch sofort lieferbar.

Ist ein KTM PP und von SW Mototech.

Anbei die Bilder.

Das Bild 3 zeigt es mit Navi. Foto wurde als Draufsicht gemacht. Wen man drauf sitzt verdeckt es das Cockpit nicht.



grüße

Hans-Peter
»ktmsmt5311« hat folgende Dateien angehängt:
  • WP_000025a.jpg (144,75 kB - 1 810 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Oktober 2018, 19:30)
  • WP_000026a.jpg (204,41 kB - 1 534 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Oktober 2018, 19:30)
  • WP_000027a.jpg (220,01 kB - 1 464 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Oktober 2018, 19:30)