Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »1090R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Carlo

Wohnort: (.de) PF

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Juni 2018, 15:26

1090 ADV R Bj.2017 vs. Bj.2018

Hallo zusammen,
ich bin kurz vor der Entscheidung eine neue 1090 ADV R zu kaufen und habe mir diverse Angebote von Händlern angeschaut. Dabei habe ich immer wieder den Hinweis auf das Modell 2018 gesehen. Meine Frage an euch, gibt es hier einen Unterschied zwischen 2017 und 2018? Sind Updates oder Ändeungen in technischer oder optischer Hinsicht erfolgt?
Über Antworten dazu würde ich mich sehr freuen,

VG - Carlo
Um die Bekloppten müssen wir uns keine Sorgen machen, die Normalen sind das Problem...

Beiträge: 256

Vorname: Steffen

Wohnort: (.de) TR

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Juni 2018, 15:46

Ja, gibt es. Die 2018er sind auf 200 Km/h gedrosselt. Den Hinweis findest Du auf der KTM-Webseite. Das bedeutet eine etwas größere Auswahl bei den zulässigen Reifen. Ich würde lieber die 2018er nehmen. Die R braucht man nicht zum Super-Schnell-Fahren. ;-))

Zitat KTM-Webseite:
Alle Fahrzeuge sind auf freiwilliger Basis auf 200 km/h Höchstgeschwindigkeit limitiert. Der autorisierte KTM-Händler kann die Höchstgeschwindigkeit bis zur homologiert erlaubten Grenze erhöhen.

Beiträge: 31

Vorname: Sebastian

Wohnort: (.de) BC

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. Juni 2018, 10:48

Sind bis auf das oben beschriebene gleich.
Nur der Preis ist massiv gestiegen. Habe für meine neue 2017 vor einigen Wochen 12500 inkl erstem Service bezahlt..

Beiträge: 53

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) ED

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. Juni 2018, 16:38

Die Höchstgeschwindigkeit ist begrenzt ja, aber der Händler kann dies freischalten.
Die Höchstgeschwindigkeit ist im Brief bei ca. 228km/h
Die Reifen sind der Größe nach ebenso im Brief, daher keine Vorteile zu Software 200km/h
Bei der 2018er wurde ein Bauteil geändert, das bei der 2017er erst nach Werkstattbesuch geändert wurde/wird. Komm jetzt nicht drauf was das war...
Ach ja, die 2018er ist teurer.
Beste Grüße Norbert

Beiträge: 19

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) WL

KTM: 1090 Adventure

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. September 2018, 17:34


Bei der 2018er wurde ein Bauteil geändert, das bei der 2017er erst nach Werkstattbesuch geändert wurde/wird. Komm jetzt nicht drauf was das war...


War da nich was mit der Benzinpumpe, irgendwie ??
Erst die Maschine, dann der Mensch....

Beiträge: 53

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) ED

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 7. September 2018, 17:55

Benzinpumpe... die auch ja.
Beste Grüße Norbert