Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Itzak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Wohnort: (.de) D

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 27. Juli 2018, 07:01

1190 ESA erkennen und andere Fragen :)

Moin!

Bin neu hier, gerade 47 geworden und aus dem Rheinland stammend.
Fahre seit Jahren GS, eine 1200er, drei 800er.
Im Februar habe ich mir eine Tracer 900 gekauft, diese aber nach nur 1000km wieder abgegeben, weil mir das hoch sitzen etwas gefehlt hat. Der Motor war/ist klasse, aber es war trotzdem nicht meine Welt.

Hatte erst überlegt, wieder eine 800GS anzuschaffen, aber nun überlege ich, ins KTM Lager einzusteigen und habe mich auf eine 1190 oder vielleicht sogar 1090R festgelegt. Budget sind 9000-10.000 Euro, mehr nicht.
Bin eher Wenigfahrer. Schaffe es kaum, mehr als 5000km im Jahr zu fahren, möchte aber trotzdem nicht auf ein Moped verzichten und leiste es mir deshalb einfach :)

Dazu habe ich erst mal eine Frage: Wenn 1190, dann möchte ich diese auch mit dem elektronischen Fahrwerk. Ich weiß, wurde kaum ohne verkauft. Kann man auf Bildern erkennen, ob dieses verbaut wurde oder nicht? Viele Anzeigen auf den üblichen Plattformen sind gänzlich ohne diese Angaben.
Gleiches gilt für Kurven ABS und Reifendruckkontrolle (Letzteres unwichtig).
Ansonsten lese ich mich gerade noch in die Welt der Östereicherin ein, insbesondere Fachbegriffe und Forenkürzel :)

Danke und Gruß,
Itzak
Der Weg ist das Ziel...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Itzak« (27. Juli 2018, 15:46)


Beiträge: 1 599

Vorname: Harald

Wohnort: (.de) N

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 27. Juli 2018, 07:20

Berechtigte Fragen vor dem Kauf.
Erstmal was ich sicher sagen kann: Kurven ABS war ab 2014 Serie, 2013er Modelle mussten nachgerüstet werden. Der Nachweis darüber dürfte nur auf der KTM-internen Plattform anhand der Fzg-Codenummer zu ermitteln sein (oder Praxistest :sehe sterne: ).
Reifendruckkontrolle: hier hat es bei meinere ´14er geheißen, es wäre Zubehör. Hat nicht gestimmt, das Gadget war automatisch dabei.

El. Fahrwerk: Sicheres Zeichen sind die Kabelanschlüsse oben auf den Gabelverschlussstopfen. Auch das Federbein müsste mit einem Kabel angesteuert werden. Wenn auf den Anzeigenfotos nix zu erkennen ist, müsstest du wahrscheinlich nachfragen.
Wenn du die 5tkm Jahresfahrleistung auch noch auf mehrere Kräder verteilst, verholzen da nicht deine Reifen irgendwann? Okay, wenn du eine KTM hast werden die km bestimmt mehr und die anderen Mopeds sehr flüssig, wenn nicht sogar überflüssig. :ja:
Ach ja, m W. gibt es die 1090R nicht mit el. Fahrwerk.
Gruß vom Harald
"S. Auerteig"
KTM ADV1190/R´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • »Itzak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Wohnort: (.de) D

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 27. Juli 2018, 07:37

Hehe, das mit den anderen Mopeds war die Historie. Hab die nicht alle in der Garage stehen :)
Derzeit bin ich ohne Untersatz!!

Kabel an der Gabelbrücke, da muss ich mal drauf schauen. Danke bis hierhin!

Grüße

PS: Das war schon mal ein guter Tipp. Bei einigen Bildern erkennt man die Kabel an der Gabelbrücke. Hab aber auch schon ohne gefunden (das stand dann allerdings auch nichts von ESA in der Anzeige).
Wie weniger das rein schreiben. Finde eh, dass gerade in den Anzeigen der KTM Adventures wenig Details zur Ausstattung stehen. Entwender wollen die Leute nicht verkaufen oder erhoffen sich, dass man er überliest...
Der Weg ist das Ziel...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Itzak« (27. Juli 2018, 15:43)


  • »Itzak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Wohnort: (.de) D

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 27. Juli 2018, 15:48

Sollte ich auf ein bestimmtes Baujahr achten?
Du @Harald_N schreibst, dass Kurven ABS ab 2014 Seire war. Was heißt ab 2014? Wann fängt bei KTM die 2014er Produktion an, auch im Herbst 13, wie bei den meisten Herstellern?

Gab es die 1190 damals tatsächlich in zwei Farbvarianten (grau und orange)? Ich frage, weil dies heute scheinbar nicht mehr so ist (sehe immer nur eine Farbe im Angebot).

Danke!
Der Weg ist das Ziel...

Beiträge: 1 599

Vorname: Harald

Wohnort: (.de) N

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 27. Juli 2018, 16:17

Die Produktion der Straßenmodelle (auch ADV) für das neue Jahr läuft noch im alten Jahr an. Somit richtig. Frag mich aber nicht, ab wann genau.
Farbwahl zwischen grau und orange nur bei der Nicht-R (19" Vorderrad).
Der Luftfilterkasten wurde für Bj. 2014 und nochmals für Bj. 2015 verbessert. Kannst aber günstig nachrüsten.
Gruß vom Harald
"S. Auerteig"
KTM ADV1190/R´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

Beiträge: 1 128

Vorname: Thomas

Wohnort: (.de) J

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 27. Juli 2018, 19:45

Der Luftfilterkasten der 13er muss nicht unbedingt verbessert werden. Ich fahre mit dem originalen 13er Luftkasten rum und bin jetzt bei 93 tkm angekommen....

Es wurden doch nur wenige 1190 ohne E-Fahrwerk verkauft. Bei Anzeigen ohne expliziten Hinweis auf "ohne E-Fahrwerk" würde ich von einer normalen 1190 mit E ausgehen.

Kurven-ABS ist wie schon gesagt über KTM ersichtlich, und ich hab noch ne Rechnung wo draufsteht das ich es bezahlt hab.
th

Beiträge: 841

Wohnort: (.de) MS

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 27. Juli 2018, 20:30

Und die BMW-Bezeichnung "ESA" wirst du bei KTM in der Beschreibung so nicht finden.
Gruß
Maikel-MS

  • »Itzak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Wohnort: (.de) D

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 28. Juli 2018, 11:22

Und die BMW-Bezeichnung "ESA" wirst du bei KTM in der Beschreibung so nicht finden.


Ich weiß, mir fällt es nur immer nicht ein, wenn ich hier das EDS meine ;) Sorry!

Grüße
Der Weg ist das Ziel...