Du bist nicht angemeldet.


 


  • »JanW.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 3. August 2018, 13:56

Jetzt noch eine 1290 S@S kaufen ?!?

Grüßt euch....
Ich habe ein super Angebot für eine neue Super Adventure S 1290 vorliegen....

Jetzt ist die Frage ob man zuschlagen soll??
Mit dem Hintergedanken dass im Herbst die großen Messen kommen und vielleicht
eine neue bzw. gefaceliftete 1290 S@S kommt.

Weiß einer vielleicht was genaueres ob was kommt oder ob sie erstmal so weitergebaut wird ?

Vielen Dank für eure Antworten
:wheelie:

Beiträge: 56

Vorname: Eddy

Wohnort: (.de) BB

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 3. August 2018, 14:34

Die wird sicher für 2019 so weitergebaut!!

Was überlegst du?!?!? :rolleyes:

Wenn dir die jetzige SAS gefällt schlage zu!! :applaus:
:wheelie: In der Ruhe liegt die Kraft :driften: :winke:

3

Samstag, 4. August 2018, 06:51


Ich habe ein super Angebot für eine neue Super Adventure S 1290 vorliegen..

Damit ist doch schon alles gesagt.
Cpt Slow

Beiträge: 7

Vorname: Maik

Wohnort: (.de) ERH

KTM: 990 Adventure

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 4. August 2018, 09:48

Grüßt euch....
Ich habe ein super Angebot für eine neue Super Adventure S 1290 vorliegen....

Jetzt ist die Frage ob man zuschlagen soll?


Lieber Jan, ich Grüße Dich.

Bezüglich Neuerungen an der 1290 Super Adventure S (Strasse) habe ich keine Informationen gefunden. KTM Händler bekommen zur Zeit eine Verkaufsunterstützung. Dadurch bieten Sie die 1290 SA (S und R) um ca. 1500 bis 2000 Euro preiswerter an als noch vor 2 Monaten.

Beantworte Dir bitte die folgenden 2 Fragen:
- Was genau ist der Grund, das Du eine 1290 SAS kaufen willst?
- Was konkret hindert Dich am kaufen?

Danach solltest Du wissen, ob Du eine 1290 SAS willst und ob Du Sie in 2018 oder erst später willst. (Vielleicht weisst Du es jetzt schon... :zwinker: )

GvM

Beiträge: 239

Vorname: Steffen

Wohnort: (.de) TR

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 4. August 2018, 11:52

Naja, aber die Info, das die 1290 T überarbeitet wird, kennst Du doch schon, oder? Wichtigste Neuerung dabei ist die neue Tankform. Dieser wird herunter gezogen wie bei der 790 Adventure. Dadurch hat man einen niedrigeren Schwerpunkt und gleichzeitig mehr Tankinhalt.

Die neue 1290 T wird wohl spätestens auf der diesjährigen EICMA zu sehen sein.

Wie schwierig wird es sein, den neuen Tank von der T auf die SAR/SAS zu transferieren? Die einzige Frage, die sich stellt, ist doch, ob wir das dieses Jahr auf den Herbstmessen sehen werden, oder ob das erst nächstes Jahr der Fall sein wird.

Warum würde ich dennoch aktuell zuschlagen wollen? Mit der Eintauschprämie wirds echt interessant. Eine neue, bessere SAS/R/T wird nächstes Jahr erstmal kaum unter Listenpreis zu bekommen sein. Das Preis/Leistungsverhältnis dürfte deshalb aktuell nicht mehr zu schlagen sein.

Ach ja, hier der Erlkönig der 1290T: https://auto.ndtv.com/news/ktm-1290-adve…testing-1858706

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »srk« (4. August 2018, 12:21)


Beiträge: 5

Vorname: Ralf

Wohnort: (.de) OB

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. August 2018, 19:55

Servus zusammen.
Ich steige mal in das Thema ein. Bisher war ich hier nur einmal aktiv, deshalb noch kurz was zu mir.
Aktuell fahre ich eine Duke4 und habe mich in den letzten Wochen von meiner Tuono und meinem 900er Tiger getrennt.
Ein Reisemotorrad soll auch wieder kommen, eine 1290 SAS ist Favorit
Da ich die Duke behalten werde (Preise sind eh im Keller), schaue ich grad die Angebote durch.
Mein Händler hat mir ein Angebot erstellt, ich konnte aber widerstehen.
Für 15,5 steht seine SAS bei mobile, 2018er, neu mit Koffern. Für Extras wie Heizgriffe, Quickshifter, HHC, etc. wurden Listenpreise addiert.

Die Restbestände an 2017er Modellen sind so gut wie vom Markt, die Preise für Vorführer sind unattraktiv.

Da 2018 für mich so gut wie gelaufen ist, warte ich den Winter ab. Gelegentlich werden KTM-Preise ja gewürfelt.
Eine frische Gebrauchte taucht ja bestimmt auch noch auf.
Laut meinem Händler haben die 2018er Modelle einige Verbesserungen erhalten, aber da gibt´s ja einen anderen Fred.

@ Jan: Wie sieht denn ein attraktives Angebot aus ? (Info gerne via PN)

Wie schätzt ihr die Situation ein? Wird´s Winterpreise geben? Warum differieren die Neupreise so stark?

Gruß aus Oberhausen

ralf
Es hängt alles zusammen: Sie können sich am Hintern ein Haar ausreißen, dann tränt das Auge!

Beiträge: 239

Vorname: Steffen

Wohnort: (.de) TR

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. August 2018, 20:56

Ähmmm...

Da hast Du Deinen Winterbonus:

https://www.my-ktm-adventure.de/ktm-lets-trade-keys#KTM-TRADE-IN-BONUS-INFO

Ich habe damit gerade eine 1290 SAR gekauft. Zum Sahnepreis. Weit unter Deinen 15,5k.


Also nur Mut. Frage mehrere Händler an.