Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Werwolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Vorname: Wolfi

Wohnort: (.de) AS

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. November 2017, 06:35

Verwendung von Reifen mit niedrigerem Geschwindigkeitsindex als Vmax ab 2018

Wer den Reifen ausprobieren möchte, sollte ihn JETZT SOFORT bestellen.
Ab nächtsem Jahr wirds illegal, wenn der Reifen keine 2017er DOT hat... :kotz:

Gilt aber für alle M+S-Ausnahmen....

Änderung StVZO für Motorräder

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werwolfi« (29. November 2017, 08:32)


Beiträge: 156

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) SWA

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. November 2017, 07:48

Werden sich schon was einfallen lassen... und wenn nicht... können sie mich auch mal kreuzweise am A***** *****! Fahr ich eben ohne Zulassung, langsam geht mir das Gesülze dieses Staates um sinnlose und sinnentleerte Regularien auf den Keks!

  • »Werwolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Vorname: Wolfi

Wohnort: (.de) AS

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. November 2017, 10:21

Ich hab jetzt mal ne Mail an Mitas geschrieben, wie die das ganze Handhaben wollen.

Beiträge: 1 487

Vorname: Harald

Wohnort: (.de) N

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. November 2017, 10:41

Ich hab jetzt mal ne Mail an Mitas geschrieben, wie die das ganze Handhaben wollen.
Da bin ich neugierig!
Gruß vom Harald
"S. Auerteig"
KTM ADV1190/R´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

Beiträge: 2 515

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. November 2017, 10:47

Das ist wirklich nur noch zum Kotzen! Also in Zukunft auf ner Enduro nur noch den Conti Trail Attack.....ziemlich spannend für mich.... :kotz:

  • »Werwolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Vorname: Wolfi

Wohnort: (.de) AS

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. November 2017, 12:07

Da bin ich neugierig!



Nicht nur du....

Nächste Woche ist der TÜV-Mensch wieder bei uns...da werd ich mal das Thema mit der Übersetzungsänderung zur Verringerung der Höchstgeschwindigkeit wieder ansprechen...

Beiträge: 156

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) SWA

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. November 2017, 12:12

Das ist wirklich nur noch zum Kotzen! Also in Zukunft auf ner Enduro nur noch den Conti Trail Attack.....ziemlich spannend für mich.... :kotz:


Außer im Winter kannst du doch weiterhin fahren, und da du deine ja eh einwinterst, isses doch egal, oder? :denk:

Beiträge: 2 515

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. November 2017, 13:23

Das ist wirklich nur noch zum Kotzen! Also in Zukunft auf ner Enduro nur noch den Conti Trail Attack.....ziemlich spannend für mich.... :kotz:


Außer im Winter kannst du doch weiterhin fahren, und da du deine ja eh einwinterst, isses doch egal, oder? :denk:
Bezieht sich das nur auf den Winter? :denk:
https://www.mopedreifen.de/News/WICHTIGE…4der.html?id=24
»Kreta« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 156

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) SWA

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. November 2017, 13:40

https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artike…nterreifen.html

•Einige Fahrzeuge (z.B. Motorisierte Krankenfahrstühle, einspurige Fahrzeuge) wurden von der situativen Winterreifenpflicht ausgenommen, da es für diese Fahrzeuge keine Winterreifen gibt. Für diese Fahrzeuge wurde stattdessen eine besondere zusätzliche erhöhte Sorgfaltspflicht für das Fahren ohne Winterreifen bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte in die StVO aufgenommen. In der Praxis bedeutet das, dass der Fahrer in diesen Fällen vor Antritt der Fahrt prüfen muss, ob es erforderlich ist, die Fahrt durchzuführen, weil z.B. das Ziel mit anderen Verkehrsmitteln nicht erreichbar ist. Zusätzlich muss der Fahrer in diesen Fällen während der Fahrt einen Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug von mindestens der Hälfte der gefahrenen Geschwindigkeit in Meter einhalten (halber Tachowert) und hat nicht schneller als 50 km/h zu fahren, wenn nicht eine geringere Geschwindigkeit geboten ist.

  • »Werwolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Vorname: Wolfi

Wohnort: (.de) AS

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. November 2017, 13:54

Ich glaube, ihr redet aneinander vorbei. :grins:


"Winter"reifen braucht man nicht mehr um mit dem Mopped im Winter fahren zu können.

A B E R ...man darf keine Reifen mit M+S Kennung und geringerem Geschwindigkeitsindex aufziehen.

Das heißt, Conti TKC80, Heidenau K60 Scout und die Mitas darf man nicht mehr auf der Adventure fahren...

Beiträge: 2 515

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. November 2017, 13:59

Na ja, mir ist immer noch nicht klar, ob sich das Verbot auf das ganze Jahr bezieht (z.b. der K60 Scout hat eine M+S Kennzeichnung!), oder nur auf eine Winterzeit.........lies das mal langsam und richtig durch.... :denk:
»Kreta« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 2 515

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. November 2017, 14:00

Ich glaube, ihr redet aneinander vorbei. :grins:


"Winter"reifen braucht man nicht mehr um mit dem Mopped im Winter fahren zu können.

A B E R ...man darf keine Reifen mit M+S Kennung und geringerem Geschwindigkeitsindex aufziehen.

Das heißt, Conti TKC80, Heidenau K60 Scout und die Mitas darf man nicht mehr auf der Adventure fahren...
Genau, so sehe ich das nämlich auch.... :ja:...obwohl: der TKC 80 wäre in den Fahrzeugpapieren aufgeführt.... :denk:

Beiträge: 156

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) SWA

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. November 2017, 14:05

Ja, hab mir das jetzt noch mal angeschaut, ist tatsächlich so, dass man es erst mal nicht mehr darf... interessiert mich nicht, sollen sie doch machen. Ich fahre trotzdem den Reifen, den ich gerade brauche, nächstes Jahr also E09 zB, sollen sie doch machen, wenn sie nichts anderes zu tun haben. Ich hab langsam die Nase voll von diesem (an Sinnlosigkeiten überquellenden) Gesetzes- und Vorschriftenstaat....

Beiträge: 2 515

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. November 2017, 14:14

Irgendwas kommt da sicher noch von der Reifen-Industrie.......die lassen sich doch nicht die Butter vom Brot nehmen......
Heidenau z.B., die verkaufen zig K60 Scout, für alle möglichen Typen von Reise-Enduros........die wären von heute auf morgen pleite... :ja:

  • »Werwolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Vorname: Wolfi

Wohnort: (.de) AS

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. November 2017, 14:17

..obwohl: der TKC 80 wäre in den Fahrzeugpapieren aufgeführt.... :denk:



Es ist aber jetzt so, das der Geschwindigkeits-Buchstabe zur eingetragenen Höchstgeschwindigkeit passen muss....das funktioniert mit dem TKC 80 nicht....
Aber damit stehen wir nicht alleine da...

Zitat


Ganz lustig wird es für die BMW-GSler oder RnineTler.
In den Fahrzeugpapieren (NUR ECE-Papieren) hat BMW Reifen mit M&S-Kennung eingetragen...jedoch NUR dort.

Beiträge: 168

Wohnort: (.de) AÖ

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. November 2017, 14:24

Ja, hab mir das jetzt noch mal angeschaut, ist tatsächlich so, dass man es erst mal nicht mehr darf... interessiert mich nicht, sollen sie doch machen. Ich fahre trotzdem den Reifen, den ich gerade brauche, nächstes Jahr also E09 zB, sollen sie doch machen, wenn sie nichts anderes zu tun haben. Ich hab langsam die Nase voll von diesem (an Sinnlosigkeiten überquellenden) Gesetzes- und Vorschriftenstaat....
Ja, Schilda lässt wieder mal grüßen :kapituliere:. Sollte da nicht die geballte Motorradjournaille insistieren, damit das nicht genauso kommt und umgesetzt wird, wie einige hier interpretieren/befürchten - nämlich zum Nachteil von uns Reiseenduristen (zudem auch Motorrad-/ und Reifenherstellern), die auch mal abseits geteerter Bahnen unterwegs sein wollen? Oder meint die EU es gar nicht so :sehe sterne: ?

Beiträge: 2 515

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 30. November 2017, 12:03

An Heidenau geschrieben und auch an Moritz von Motorrad News...Antworten stehen aus......

  • »Werwolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Vorname: Wolfi

Wohnort: (.de) AS

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 30. November 2017, 12:04

Ich hab auch an Heidenau geschrieben und an die Motorrad Redaktion.

Mitas hat auch noch nicht reagiert.

  • »Werwolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Vorname: Wolfi

Wohnort: (.de) AS

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 30. November 2017, 13:49

Antwort von Heidenau ist da:

Zitat von »Heidenau«


Sehr geehrter Herr XXXXXX

Die Freigabe für diese Maschine bzw. auch für die anderen über 190km/h schnellen Reiseenduros werden wir vorerst nicht zurückziehen. Solange es Reifen mit DOT 2017 gibt, können diese ja ganz legal gefahren werden. Dafür produzieren wir schon seit Wochen die Scout-Modelle auf Lager.
Ein noch nicht ganz geklärter Sachverhalt ist die EU-Regelung. Danach dürfen Reifen mit M+S Kennzeichnung weiterhin verwendet werden. Voraussetzung dafür ist, das die Maschine nach EU-Recht homologiert wurde. Hierzu wird es sicherlich in den nächsten Wochen noch konkretisierende Aussagen geben.


Mit freundlichen Grüßen

Veiko Marschner
Verkauf


Beiträge: 4

Vorname: Dirk

Wohnort: (.de) KI

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 30. November 2017, 13:52

Ich habe an die Motorrad Abenteuer geschrieben, die sind an dem Thema dran. Desweiteren leite ich eine Anfrage an das Verkehrsministerium SH weiter.

Gruß Dirk