Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 28. Dezember 2015, 15:59

Avon Trailrider

Hallo, habe heute einen Satz Avon Trailrider montiert.
Mit dem Conti TA2 war ich bei Nässe überhaupt nicht zufrieden.
Ab März (Saisonkennzeichen) kann ich dann berichten.
Hat einer von euch bereits Erfahrung mit den Avons?
Gruß
Peter
RC8R
1290SA

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JustMe« (28. Dezember 2015, 21:22)


2

Samstag, 5. März 2016, 16:53

Hallo,
so jetzt eben so 120km mit dem Avon gefahren.
Der erste Eindruck bei trockener Straße ist top :Daumen hoch:
Fährt sehr neutral und zielgenau bei leichtem Handling.
Der Grip bei kalter Straße mehr als ausreichend.
Ich denke eine gute Alternative zum CTA2, zumal dieser bei Nässe
grottenschlecht ist. Das kann sicher der Avon besser.
Ich werde berichten.
Gruß
Peter
RC8R
1290SA

Beiträge: 469

Vorname: Gütsch

Wohnort: (.de) MYK

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Mai 2016, 16:31

Hi gibt es neues vom Avon ???
www.ecm-bike.de :peace:

4

Dienstag, 24. Mai 2016, 13:22

Hast du eine Freigabe für den Reifen gefunden?
Bei 250 Km/h muss man sich nicht bücken :wheelie:

Beiträge: 26

Vorname: B.

Wohnort: (.de) HP

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Mai 2016, 23:49

Guckst Du hier:

[1190] Avon Trailrider für die 1190 T

:Daumen hoch:

6

Freitag, 27. Mai 2016, 09:29

Super, vielen Dank! :Daumen hoch:
Bei 250 Km/h muss man sich nicht bücken :wheelie:

Beiträge: 79

Vorname: Klaus-Dieter

Wohnort: (.de) RU

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Juni 2016, 09:57

Ein freundliches Hallo in die Runde :winke:

gibt es zum Avon TR neue Erfahrungswerte? Ich hab nächste Woche einen Termin zum Reifenwechsel und hab den Avon einfach mal bestellt, bin natürlich neugierig wie die Sau :grins:
Die CTA´s hab ich jeweils 9000 km gefahren (OK die letzen 1000 km wahren dann kein Fahrgenuss mehr :nein: ).
Wäre schön wenn ich so´n kleinen Vorgeschmack bekomme.
Wenn nicht werde ich auf alle Fälle nach meinem Urlaub berichten wie er sich bei mir bewährt hat.


Gruß Brauni

Beiträge: 469

Vorname: Gütsch

Wohnort: (.de) MYK

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Juni 2016, 09:51

Hier mal noch Kommentare die ich gefunden habe
»Gütsch« hat folgende Dateien angehängt:
www.ecm-bike.de :peace:

Beiträge: 79

Vorname: Klaus-Dieter

Wohnort: (.de) RU

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 3. Juni 2016, 14:05

Hier mal noch Kommentare die ich gefunden habe


Danke :Daumen hoch:
Das liest sich doch nicht schlecht :applaus:

Beiträge: 49

Vorname: Klaus-Bernhard

Wohnort: (.de) MA

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 3. Juni 2016, 14:25

Hm....max. 240 Sachen...ich fahre gerne mal schneller... :rolleyes: :rolleyes: :motzki: :motzki:

Währe aber bestimmt eine gute Alternative für den Urlaub...

Beiträge: 822

Wohnort: (.de) MS

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 3. Juni 2016, 20:08

Guckst Du hier:

[1190] Avon Trailrider für die 1190 T

:Daumen hoch:

Ja, von dem "Tester" :nein: gibt es auch den ersten Avon-Test mit den kombinierten Reifen Cobra/Storm, die er für gut befunden hat. :Daumen runter:

Nicht umsonst wurden die Reifen von Avon zurück genommen. :rolleyes:

Siehe auch meinen Bericht in diesem Forum dazu.
Gruß
Maikel-MS

Beiträge: 14

Vorname: Andreas

Wohnort: (.de) AÖ

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 3. Juni 2016, 22:10

Hallo miteinander,

ich bin mir nicht sicher, ob das hier schon gepostet wurde, aber es ist auch eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für die 1290 Superadventure vorhanden :peace:

Unbedenklichkeitsbescheinigung

Schönes Wochenende!

Andreas

Sorry gerade entdeckt, dass bereits im verlinkten Beitrag die Unbedenklichkeitsbescheinigung enthalten ist

Beiträge: 469

Vorname: Gütsch

Wohnort: (.de) MYK

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. Juni 2016, 13:40

So habe die Trial Rider hier liegen. Gummi und Festigkeit fühlen sich schon mal gut an.

Beim drüber ziehen einer Asphalt bahn Dacheindichtung ( nur ein Stück davon ) konnte man schon feststellen das mehr Kraft benötigt wird als beim Dunlop Road Smart II den ich noch hier habe.
Auch mehr Kraft als bei CTA . Die beiden sind aber schon angefahren. Das ganze dann mit Nasser Asphalt Bahn hatte der Avon schon wesentlich mehr Grip.

Na kein Aussagekräftiger Test ich weis. Ja und ich habe auch noch bedenken wegen Avon... aber im Vergleich zu den Reifen von früher sieht und fühlt sich der Trial Rider sehr gut an.

Sobald der CTA durch ist kommt die Wahrheit ans Licht.

Preislich bin ich überrascht schon ne Ecke günstiger als der CTA und Dunlop... was ja nicht unbedingt Heist das der Reifen schlechter ist oder ?
www.ecm-bike.de :peace:

Beiträge: 267

Vorname: Johannes

Wohnort: (.at) W

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 27. Juni 2016, 11:50

Erfahrungen

Und hat nun einer schon einige 1000km mit dem AVON runter gedreht, kann vieleicht berichten wie es ihm mit diesen Reifen ging :grins:

Grüße JS :Daumen hoch:

Beiträge: 79

Vorname: Klaus-Dieter

Wohnort: (.de) RU

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 28. Juni 2016, 09:39

Ja ich :grins:
War jetzt 14 Tage unterwegs (Trentino).
Die Reifen haben jetzt ca. 4200 km runter.
Fahrverhalten und Gripp ist für mich OK. Bitumenstreifen mag er nicht, egal ob nass oder trocken, da rutschts halt ein bissl.
Bei Nässe bin ich eh immer etwas vorsichtiger , hatte einen kleinen Rutscher hinten der sich aber sehr "gutmütig anfühlte".
Ich denke er hat die Hälfte der Laufleistung überschritten, dann würde er so ähnlich wie der CTA liegen.
Grundsätzlich ein guter Reifen, der aber frühs warmgfahren werden will.
Ich warte noch mal ab wie er sich zum Ende seiner Lebensdauer verhält ( wo der CTA richtig schei... wurde ) dann würde ich ihn evtl. wieder aufziehen oder auch mal was anders probieren (evtl. Pirelli)

Gruß Brauni

PS Ich fahre ausschließlich mit Sozia. Wir bepacken das Mopped wie ein Kamel, so mit Zelt und allem was dazu gehört.
Wie sich der Reifen auf der Rennstrecke fährt werde ich nicht probieren - aber enges Geläuf, kleine Passsträßchen und auch zügige Kehren kann er gut

Beiträge: 267

Vorname: Johannes

Wohnort: (.at) W

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 28. Juni 2016, 10:27

Suppi

Danke für dein Info, bin zu 99 % auch nur zu zweit unterwegs und fahre nun den Pirelli der super ist. Nun hab ich für Oktober aber eine neue Möglichkeit zum aufziehen. Fahrleistungen über 8000km hab ich aber nur einmal mit dem Conti KTZ70 auf der 1190 zusammen gebracht 10000km. Der war aber zum Schluß, das sind die letzten ca. 3000km, mit Ehrfurcht zu fahren gewesen.

Grüße JS :Daumen hoch:

Beiträge: 469

Vorname: Gütsch

Wohnort: (.de) MYK

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 28. Juni 2016, 11:01

Habe einen Satz hier liegen , komme aber wohl erst am Ende des Jahres dazu ihn zu Testen.

Wenn einer Interesse hat....könnte den bei Abholung günstig abgeben. Bitte weiteres per PN.
www.ecm-bike.de :peace:

18

Sonntag, 3. Juli 2016, 23:58

Habe den Trailrider nun seit 2500 Km drauf.
Bin mit dem Reifen sehr zufrieden.
Meistens alleine mit Alu Koffern unterwegs, da fängt die Kiste bei etwa 210 an zu pendeln. Das hatte ich bei der Originalbereifung nicht. Aber mit Koffern sollte man es ja eh nicht übertreiben.
Ohne Koffer ist der Reifen klasse. Haftet auf trockene und nasser Straße prima. Wie bereits erwähnt wurde ist er kein Freund von Bitumen Streifen, aber da hatte ich auch schon schlimmere Reifen unter mir.
Werde in 3 Wochen damit nach Schottland aufbrechen, da wird er sich beweisen müssen.
Bei 250 Km/h muss man sich nicht bücken :wheelie:

Beiträge: 469

Vorname: Gütsch

Wohnort: (.de) MYK

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 4. Juli 2016, 07:07

Hi wie verhält er sich den gerade bei Nässe und bei dem Bitumen im Vergleich zum CTA ?

Wäre wohl für alle Interessant :denk: , weil wie der CTA ist kennen wir wohl alle.
www.ecm-bike.de :peace:

Beiträge: 79

Vorname: Klaus-Dieter

Wohnort: (.de) RU

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 4. Juli 2016, 09:34

Hi wie verhält er sich den gerade bei Nässe und bei dem Bitumen im Vergleich zum CTA ?

Wäre wohl für alle Interessant :denk: , weil wie der CTA ist kennen wir wohl alle.



Ich würde sagen da nehmen sich die zwei nix :nein: