Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »deportivo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Vorname: Dan

Wohnort: (.de) PAF

KTM: 690 SM

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. Februar 2018, 23:17

790 Supermoto

Servus beinand,
Ich bin wirklich überrascht, dass ich zu diesem Thema gar nichts finde. Es ist bekannt, dass die 790er Duke nur der erste Ableger einer ganzen Modellpalette sein soll. Die Adventure legt ja dann 2019 nach...aber wieso gibt es kein Wort über und auch keine (gephotoshopte) Skizze von einer 790er Moto? Das wär das Motorrad, auf welches ICH seit Jahren warte. Eine Dorsoduro in leicht...eine SXV 550 in alltags- und tourentauglich. Eine Highland V2 950 in haltbar. Träume eines Tourensupermotofahrers. Ist denn dafür die Nachfrage zu gering? Fährt denn niemand mehr gerne Pässe in den Dolos? Was denkt ihr, wird es wieder eine zweizylinder Moto geben und wenn ja wann?

Kann sich bitte jemand erbarmen und mit Photoshop 17 Zöller an die 790er Adventure basteln. Ihr seht, dass das was ich da auf 10 Minuten mit Paint veranstaltet habe, ist nur Pfusch :crazy:
»deportivo« hat folgende Datei angehängt:
  • 790er Pfusch.jpg (178,4 kB - 658 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. August 2018, 17:04)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deportivo« (17. Februar 2018, 16:11)


Beiträge: 1 107

Vorname: Leonardo

Wohnort: (.ch) AG

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. Februar 2018, 04:23

Zitat

Ich bin wirklich überrascht, dass ich zu diesem Thema gar nichts finde... Ist denn dafür die Nachfrage zu gering?

Doch, doch... nur ist die Suche nicht ganz einfach.

In der Supermoto-Welt gilt die 690 SMC R schon nicht als echte Supermoto, da viel zu schwer... Somit wäre eine 790 erst recht keine SM. Unter Hypermoto, Megamoto oder Gigamoto zählt man die grossen Bikes: http://www.supermoto.de/index.php/news/i…pameisterschaft
Soviel zur Einleitung ins Thema.

Du kannst mal in dieses Thema reinschnuppern und wenn du dir die Tabelle anschaust, dann siehst du dass die Ducati Hypermotard SP die absolute Ps/Kg Königin ist. :foto: :sabber:
https://www.ktmforum.eu/forum3/wbb/690-s…ve/#post1304150

Gut möglich, dass KTM (790) und Yamaha (700) auch eine grosse "Supermoto" bringen, aber im 2018 wird ziemlich sicher nichts draus... :tröst:
https://www.ktmforum.eu/forum3/wbb/sonst…to/#post1255632
https://www.1000ps.ch/modellnews-3002772-yamaha-tenere-2018
Ein Tag ohne :wheelie:, ist ein völlig vergeudeter Tag!

3

Samstag, 17. Februar 2018, 08:11

Ich glaube die Frage von deportivo richtet sich nicht nach dem Leistungsgewicht, sondern nach dem Gewicht selbst. Ich würde mir kein 200kg Moped kaufen, auch wenns 500 PS hätte.

Beiträge: 1 107

Vorname: Leonardo

Wohnort: (.ch) AG

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Februar 2018, 08:30

Habe das schon so gecheckt! :zwinker:
Wird aber physikalisch eher schwer umzusetzen sein, wenn die SMC R mit 154 Kg schon als schwere Eisenkuh angesehen wird. Darum habe ich die real-life Motorradliste zusammengestellt. Bei der 790er müssen wir uns auch keine Illusionen machen, die wird kaum vollgetankt unter 180 - 190 Kg wiegen.

ICH seit Jahren warte.
Träumen darf man ja, aber dann wirds halt leider nix mit kaufen-fahren-spass-haben... :kapituliere:
Ein Tag ohne :wheelie:, ist ein völlig vergeudeter Tag!

Beiträge: 60

Vorname: Dominik

Wohnort: (.de) KG

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. Februar 2018, 11:00

Eine 790 Sumo würde mich auch interessieren, aber da es schon keine 390 Enduro oder Sumo gibt sehe ich schwarz.

Beiträge: 168

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) SWA

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. Februar 2018, 11:52

Eine 790 Sumo würde mich auch interessieren, aber da es schon keine 390 Enduro oder Sumo gibt sehe ich schwarz.


Ich hoffe ja immer noch, dass die 390 Adventure kommt... oder die 790 Adventuren so konzipiert ist, dass ich für meine 1,64m große bessere Hälfte adäquat tiefer legen könnte, so dass sie auch eine Reiseenduro fahren könnte... :verliebt:

  • »deportivo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Vorname: Dan

Wohnort: (.de) PAF

KTM: 690 SM

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 17. Februar 2018, 14:40

Wird aber physikalisch eher schwer umzusetzen sein


Naja, ich verweise noch einmal auf die Highland v2 950: 85PS 104 Nm 164kg Trockengewicht. Klar, kein ABS, kein Euro 4 aber mir fällt es halt schwer zu glauben, dass die Leute gerne mit 230kg Reiseschiffen in den Serpentinen unterwegs sind.
Die 790 Duke wird vollgetankt 185kg haben oder? Die SMCRs sind nen Ticken leichter als die Dukes, somit könnte man hoffen, dass eine 790 Hypermoto 180kg vollgetankt hat. Das wäre doch klasse!

Träumen darf man ja, aber dann wirds halt leider nix mit kaufen-fahren-spass-haben

Ich fahre ja so 3 Mal im Jahr mit meiner 690 in den Dolos umher...das macht schon mächtig Spass :Daumen hoch: , da fehlt mir auch kein zweiter Zylinder. Für die Anreise und für die Landstraßenfahrten unter der Woche würde mich halt ein ein leichter Zweitopf wieder jucken....aber wer weiß..die Duke R hat mir im Gegensatz zur nomalen Duke auch ziemlich Spaß gemacht. Brauche anscheinend mindest 85cm Sitzhöhe...vielleicht bekommt man das bei der Duke 790 ja mit ner hohen Sitzbank hin.

Mal ne andere Idee: Ist hier jemand, der mit Photoshop umgehen kann? Kann jemand 17 Zöller auf des Adventure R Concept basteln?

Beiträge: 168

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) SWA

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 17. Februar 2018, 15:31

... aber mir fällt es halt schwer zu glauben, dass die Leute gerne mit 230kg Reiseschiffen in den Serpentinen unterwegs sind...


Doch, so wahnsinnige gibt's und denen macht das auch noch wirklich spaß.... weil da geht was ;) immer wieder erstaunlich wie viel tatsächlich geht, mit Sumo sicher leichter und noch flotter, aber auch mit reiseenduro ist man nicht gerade langsam wenn man will :prost:

  • »deportivo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Vorname: Dan

Wohnort: (.de) PAF

KTM: 690 SM

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 17. Februar 2018, 15:46

aber auch mit reiseenduro ist man nicht gerade langsam wenn man will


Das weiß ich nur zu gut. Werde in den Dolos sind wirklich oft überholt aber wenn dann ist es ne GS (oder Vergleichbares) ...mit Sozia :respekt:
Ich selber hatte auch mal eine Cagiva Navigator mit 17 Zoll Radsatz. Das hat natürlich auch mächtig Spass gemacht ABER die Leichtigkeit der 690 macht süchtig und ich habe nicht vor nochmal ein Bike zu fahren, welches vollgetankt eine 2 vor dem Komma hat. Aber da sind wir vielleicht nun schon etwas OT unterwegs.

Ich bins ehr gespannt, was KTM im Herbst neues vorstellen wird. Ne neue 690er....und vielleicht ja schon ein 790er Moto Conceptbike :knie nieder:

Beiträge: 204

Vorname: Peter

Wohnort: (.de) MTK

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 17. Februar 2018, 20:11

Also ich hoffe doch auch, dass mittel-/langfristig eine hübsche 790er SM kommen wird; max. 185 kg vollgetankt bei den PS der Duke und ich bräuchte nie mehr etwas anderes; ach ja, vielleicht dass ich ohne schmerzendes Hinterteil mal 300 km am Tag (mehrmals hintereinander) machen könnte.

ach wäre das schön ... :ja:
Vernünftig ist wie tot, nur vorher

Beiträge: 1 107

Vorname: Leonardo

Wohnort: (.ch) AG

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 17. Februar 2018, 22:20

dass ich ohne schmerzendes Hinterteil mal 300 km am Tag (mehrmals hintereinander) machen könnte.
Radlerhosen unter dem Leder und oder custom Reisesattel polstern lassen.. :Daumen hoch:
Ein Tag ohne :wheelie:, ist ein völlig vergeudeter Tag!

12

Sonntag, 18. Februar 2018, 11:19

790-er SM von KTM? Würde ich ungefahren sofort kaufen!! Ich gehöre auch zu den "Hoffenden". :knie nieder:

Gruß Bernd :wheelie:
"Das Schlimmste, was der Welt passieren kann ist, wenn Dumme fleißig
werden!"

Beiträge: 69

Vorname: Georg

Wohnort: (.de) V

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 3. März 2018, 22:04

KTM 790 SMC R Supermoto Concept

@deportivo

Bitte schön. Aus der richtigen 790er Adventure eine Supermoto zu machen war nicht sehr sinnvoll, va. wegen der Bildqualität und der ganzen Verkleidung.
Die Maße vom Motor müssten so ungefähr passen, hab ein paar Messungen an verschiedenen Stellen gemacht.

Der Rahmen der alten SMCR passt nicht mehr, da müsste ein Neuer her. Ich hab das mal so bisschen zurecht gebogen.
»Georg_« hat folgende Datei angehängt:
  • KTM SMCR 790.jpg (472,98 kB - 483 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. August 2018, 17:04)

  • »deportivo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Vorname: Dan

Wohnort: (.de) PAF

KTM: 690 SM

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 4. März 2018, 00:24

@georg: mega. Danke dir. Man man, das wär doch ein geiles Bike und in deiner Variante sicherlich unter 180kg vollgetankt. Gar so schlank wird sie wohl nicht kommen aber das Bild macht Lust auf mehr :sabber:

Beiträge: 69

Vorname: Georg

Wohnort: (.de) V

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 4. März 2018, 07:10

Ich denke es wird (wenn überhaupt) eine Supermoto auf 990 Basis.

Beiträge: 1 107

Vorname: Leonardo

Wohnort: (.ch) AG

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 4. März 2018, 09:00

990? Wie kommst du da drauf? Die wird ja gemäss Wiki seit 2014 nicht mehr gebaut..,
Ein Tag ohne :wheelie:, ist ein völlig vergeudeter Tag!

Beiträge: 69

Vorname: Georg

Wohnort: (.de) V

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 4. März 2018, 09:50

990? Wie kommst du da drauf? Die wird ja gemäss Wiki seit 2014 nicht mehr gebaut..,
Ich habe mich ungenau ausgedrückt.

Ich meine, wenn es eine neue Supermoto mit dem 790 Motor geben wird, wird die neue "SMCR" nicht wie die 690 SMCR aussehen, sondern eher wie die 990.
Habe mir gestern Unmengen von Bildern angeschaut, der 790 Motor ist vor allem im Bereich des Zylinderkopfes viel zu breit um auch nur ansatzweise in den Rahmen der 690 SMCR zu passen.

Hab mal zwei Bilder angehängt, die 790 Adventure erinnert mehr an eine 990 als an eine 690. Un das liegt nicht nur an der Verkleidung.
»Georg_« hat folgende Dateien angehängt:
  • 790 Adventure.jpg (149,21 kB - 331 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. August 2018, 17:05)
  • 990 SMR.jpg (115,9 kB - 323 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. August 2018, 17:05)

18

Sonntag, 4. März 2018, 20:15

Gehöre auch zu den wartenden! :knie nieder:
Der weiße Reiter :alter schwede:

Beiträge: 295

Vorname: Günther

Wohnort: (.de) MZ

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 9. Mai 2018, 18:56

Servus beinand,
Ich bin wirklich überrascht, dass ich zu diesem Thema gar nichts finde. Es ist bekannt, dass die 790er Duke nur der erste Ableger einer ganzen Modellpalette sein soll. Die Adventure legt ja dann 2019 nach...aber wieso gibt es kein Wort über und auch keine (gephotoshopte) Skizze von einer 790er Moto? Das wär das Motorrad, auf welches ICH seit Jahren warte. Eine Dorsoduro in leicht...eine SXV 550 in alltags- und tourentauglich. Eine Highland V2 950 in haltbar. Träume eines Tourensupermotofahrers. Ist denn dafür die Nachfrage zu gering? Fährt denn niemand mehr gerne Pässe in den Dolos? Was denkt ihr, wird es wieder eine zweizylinder Moto geben und wenn ja wann?

Kann sich bitte jemand erbarmen und mit Photoshop 17 Zöller an die 790er Adventure basteln. Ihr seht, dass das was ich da auf 10 Minuten mit Paint veranstaltet habe, ist nur Pfusch :crazy:
Melde auch Bedarf an. Als ich die ersten Bilder von der 790er Adventure gesehen habe, dachte ich bei den Proportionen sofort an die Dorsoduro. Wenn die nächstes Jahr herauskommt, muß ich die unbedingt antesten, ggf. ein paar Straßenpellen drauf und gut ist. Die SD-R ist zwar geil, aber für meinen überwiegenden Einsatzzweck war die Dorsoduro besser, die hat auch bei schlechteren Straßen und vor allem im ganz engen Geläuf mehr Spaß gemacht als die SD-R, obwohl die nochmal 20kg schwerer ist als die SD-R und weniger Leistung hat. Da war halt das lästige Reichweitenproblem. Klar, ist jetzt Jammern auf extrem hohem Niveau, wollte auch nur kundtun, daß das Supermoto Konzept genau mein Ding ist (auch wenn ich nicht wirklich Supermoto-like fahren kann). Macht halt einfach tierisch Spaß, den Lenker an den Hüften zu haben und nach Herzenslust abzuwinkeln. :wheelie:
»hellsguenni« hat folgende Dateien angehängt:
nice greetinx
hellsguenni

Aprilia Dorsoduro 750
Aprilia Dorsoduro 1200
KTM SD-R 1290 2016

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hellsguenni« (9. Mai 2018, 19:10)


20

Samstag, 12. Mai 2018, 09:54

Ne 790er Sumo ist sicher sehr interessant und wenn sie denn nicht offiziell von KTM kommen sollte, nimmt man eben ne 790er ADV R und setzt paar 17er Kineos ein. Wäre sicher rassig und trotz etwa 190kg ein cooles Spaßgerät. Wenn es mit einer GS auf 17er funzen soll, warum dann also nicht auch auf der 60kg leichteren Kati!? :grins:
BG,
Husky 610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450 & MTS-E