Du bist nicht angemeldet.


 


  • »MirkoF74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Vorname: Mirko

Wohnort: (.de) MER

KTM: 950 SM-R

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 16. Juni 2018, 11:54

Wärmeentwicklung

Habe eine 950 Superenduro. Diese wird beim schrecklich heiß. Vorallem beim Stadtverkehr oder an der Ampel geht die Temeratur sofort nach oben. Das ganze Bike wird warm. Selbst bis hin zum Auspuff. Wenn ich auf der Landstraße unterwegs bin geht es wieder.
Wenn das Bike normale Temperatur hat zeigt es 4 Balken an. Sobald ich langsamer fahre springt es auf 5 Balken und die Lüfter gehen an. Temperatur geht aber mit Lüftern nicht nach unten.

Beim Service in der Werkstatt wurde nichts gefunden. Den Kühlerdeckel mit Ventil habe ich schon gewechselt.

Hat jemand ähnliche Probleme oder eine Idee?
Danke schon mal!

2

Samstag, 16. Juni 2018, 15:24

leider hat ktm da einen mangel; hohe temp. sind üblich!
aber check dennoch nochmals ob der kühler auch ordentlich entlüftet ist;
gaaaanz genaue anleitung dazu steht im whb aber auch in der bedienungsanleitung;
4 bzw.5 balken sind aber auch dann normal jedoch nicht so schnell;
abhilfe schafft ein zweiter lüfter (re.);

:winke:
ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken

Beiträge: 370

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) RE

KTM: 950 SM-R

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Juni 2018, 08:14

Ich habe eine 950 SMR, ist also baugleich.

Gegen hohe Temperaturen kannst eigentlich nichts machen, die KTM hält das schon aus. Einzig großes Manko ist der Laderegler übern Krümmer, den sollte man versetzen, der geht sonst schnell ein (elektronische Bauteile vs Hitze)

Ansonsten helfen Schlauchkühler etwas Abhilfe.
2011-2015 KTM LC4 620 EGS
2015-.... KTM LC8 950 SMR

mit freundlichen Grüßen
Stefan

Beiträge: 451

Vorname: Marie

Wohnort: (.at) KS

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Juni 2018, 12:56

Vor 14 Tagen in Kroatien an der Magistrale rauf auf den Sveti Jure - vom Meer aus etwa 1750 Höhenmeter... schätzungsweise 20km Streckenlänge - etwa 28°C Außentemperatur...
Bin mit meiner 990er ADV mit beiden Koffern und voller Beladung da hoch gefahren - aufgrund der teilweise sehr engen Straße, schlechtem Zustand und sehr unübersichtlichen Kurven max. 50km/h, oftmals auch nur 1.Gang mit 30 - paar Mal stehen bleiben wegen Gegenverkehr auf der einspurigen Straße - oben angekommen 106° Öltemperatur und 5 Stricherl Kühlwassertemperatur und Lüfter im Dauerbetrieb
Scheint wohl so üblich zu sein - wenig Geschwindigkeit und Drehzahlen über 3500, teilweise auch noch Rückenwind - das gibt´s halt nix was gut kühlen könnte.
Ist aber sicher auch ein Sonderfall - aber Marokko über Stock und Stein hält der Lc8 ja auch aus....
Habe vor dem Urlaub allerdings den Plastik-Kühlerschutz demontiert und einen "luftigeren" Unterfahrschutz montiert - hilft ein bissl was aber halt auch nicht die Welt wenn man nicht schneller als 40 oder 50km/h unter Last zsuammenbringt .....
@v2lover: hast ggf. mal ein Bild von dem Lüfter auf der rechten Seite - spezielles Teil oder gleiches Trum wie der linke originale Lüfter? DANKE
:winke:
Grüßle Marie

5

Sonntag, 17. Juni 2018, 14:18

@mth: nein gibts nicht einmal als original et sondern ist ein rares teil vom aftermarket;
werden/wurden in italien gebaut werd mal schauen ob ich da noch eine bezugsquelle hab
und wenn ja dann stell ich sie rein;
ps: aufgrund der platzprobleme ist es eigentlich schon ein sonder et :staun: :staun:


lg
ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken

Beiträge: 451

Vorname: Marie

Wohnort: (.at) KS

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 17. Juni 2018, 16:22

@mth: nein gibts nicht einmal als original et sondern ist ein rares teil vom aftermarket;
werden/wurden in italien gebaut werd mal schauen ob ich da noch eine bezugsquelle hab
und wenn ja dann stell ich sie rein;
ps: aufgrund der platzprobleme ist es eigentlich schon ein sonder et:staun::staun:

lg
Vielen Dank !
:winke:
Grüßle Marie

Beiträge: 370

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) RE

KTM: 950 SM-R

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 17. Juni 2018, 16:33

die SE und SMR hat doch 2 Lüfter.
2011-2015 KTM LC4 620 EGS
2015-.... KTM LC8 950 SMR

mit freundlichen Grüßen
Stefan

8

Sonntag, 17. Juni 2018, 18:27

die SE und SMR hat doch 2 Lüfter.
aber leider einen anderen kühler :staun: und meeeeehr platz :motzki: :motzki:
ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken

Beiträge: 451

Vorname: Marie

Wohnort: (.at) KS

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Juni 2018, 18:56

Hab da mal was gefunden ....
https://gs-parts.de/Twalcom-Zusatz-Lueft…-KTM-950-990ADV
»mth« hat folgende Datei angehängt:
  • Zusatzlüfter.JPG (19,17 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Juni 2018, 20:02)
:winke:
Grüßle Marie

Beiträge: 451

Vorname: Marie

Wohnort: (.at) KS

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 17. Juni 2018, 19:02

:winke:
Grüßle Marie

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mth« (17. Juni 2018, 19:14)


Beiträge: 451

Vorname: Marie

Wohnort: (.at) KS

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 17. Juni 2018, 19:04

Übrigens: läuft der originale linke Lüfter eigentlich bei Motor aus nach oder nicht? Meiner geht immer aus wenn ich den Motor ausmache auch wenn er grad am Laufen war ...
:winke:
Grüßle Marie

Beiträge: 370

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) RE

KTM: 950 SM-R

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 18. Juni 2018, 07:45

Übrigens: läuft der originale linke Lüfter eigentlich bei Motor aus nach oder nicht? Meiner geht immer aus wenn ich den Motor ausmache auch wenn er grad am Laufen war ...


der geht aus sobald der Saft abgedreht wird, hängt wahrscheinlich nicht direkt an der Batterie.
2011-2015 KTM LC4 620 EGS
2015-.... KTM LC8 950 SMR

mit freundlichen Grüßen
Stefan

Beiträge: 370

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) RE

KTM: 950 SM-R

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 18. Juni 2018, 07:46

die SE und SMR hat doch 2 Lüfter.
aber leider einen anderen kühler :staun: und meeeeehr platz :motzki: :motzki:


Die SMR hat mehr Platz und einen anderen Lüfter als die SE? Verstehe ich das Richtig?
2011-2015 KTM LC4 620 EGS
2015-.... KTM LC8 950 SMR

mit freundlichen Grüßen
Stefan

14

Montag, 18. Juni 2018, 08:28

@mth: na da bist du ja schon auf der richtigen fährte; ja die passen (erstes bild)
und ja der lüfter geht direkt über die zündung; ergo läuft er nicht wenn man über diese abstellt;
über notaus und den lüfter noch nachlaufen lassen und erst dann zündung aus;
nachsatz: mit einem zweiten lüfter verkürzt sich nur die laufzeit der/des lüfters, er schaltet nicht füher
oder später; es sei denn man wechselt auch den temperaturfühler der tw. mitgeliefert wird (nicht immer)
meine aber ist nicht notwendig!
@steve: ja das ist mehr platz die adv. ist dort ziemlich verbaut (tank und verkleidung)
ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken

Beiträge: 451

Vorname: Marie

Wohnort: (.at) KS

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 18. Juni 2018, 18:35

Übrigens: läuft der originale linke Lüfter eigentlich bei Motor aus nach oder nicht? Meiner geht immer aus wenn ich den Motor ausmache auch wenn er grad am Laufen war ...


der geht aus sobald der Saft abgedreht wird, hängt wahrscheinlich nicht direkt an der Batterie.
@mth: na da bist du ja schon auf der richtigen fährte; ja die passen (erstes bild)
und ja der lüfter geht direkt über die zündung; ergo läuft er nicht wenn man über diese abstellt;
über notaus und den lüfter noch nachlaufen lassen und erst dann zündung aus;


einerseits gut - dann is bei meiner @ mal nix im Argen...
Aber wenn der Lüfter über die Zündung geht, dann müsste er sich ja aber wieder einschalten wenn man nach Motor aus mit dem Schlüssel wieder Zündung ein macht - tut er aber nicht - hängt also direkt mit dem Motorlauf zusammen, ergo ob die LiMa Strom liefert ....
Aus diesem Aspekt her wäre ja schon mal der 2. Lüfter eine gute Sache, um bei kurzem Stopp zum Gucken etc. man trotzdem etwas Kühlung hat - die Frage ist dann aber auch, ob das viel bringt wenn die WaPu auch nicht läuft weil ja Motor aus ..... keine Wasserumwälzung wird ja nur der Kühler ein bissi kühler (aber auch besser als nix halt :grins: )

Aber so bei bspw. Stadtfahrt oder eben Dahinschleichen mit Rückenwind den 2.Lüfter dazuschalten zu können macht für mich schon echt Sinn ....
Hab zwar jetzt am WE die halbe @ zerlegt gehabt und nun wieder beisammen - wird also erst dann übern Winter beim nächsten Auseinanderbauen für´n Ölwechsel Thema sein....
:winke:
Grüßle Marie

Beiträge: 370

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) RE

KTM: 950 SM-R

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 18. Juni 2018, 20:30

Aber einen anderen Thermoschalter verbauen könnte eventuell auch schon Abhilfe schaffen. Dann läuft der Lüfter schon früher an
2011-2015 KTM LC4 620 EGS
2015-.... KTM LC8 950 SMR

mit freundlichen Grüßen
Stefan

Beiträge: 451

Vorname: Marie

Wohnort: (.at) KS

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:04

Es geht ja eigentlich nicht darum dass der Lüfter früher anspringt, sondern dass wenn er das tut mehr Luftdurchsatz am Kühler eintritt - ergo die Tempertur besser im Griff ist bzw. wieder schneller runter geht.
Bei "normaler" Fahrweise und schneller als 70 oder 80 macht meine 990er von der Wassertemperatur her keine Probleme - auch bei 30°C Umgebungstemperattur 4 Stricherl - und KEIN Lüfter....
Thema ist halt sobald man langsamer wird bzw. werden muss, oder gar stehenbleiben wegen Ampel, Stau etc. oder auch längere Ortsdurchfahrten hat oder es eben Rückenwind gibt, dann geht die Temperatur hoch - zu wenig Luftdurchsatz am Kühler.
Ist halt leider bauartbedingt durch die großflächige Kapselung des Motors durch den Tank usw.
Ein anderer Thermoschalter hilft da auch wenig - denn schlussendlich kann der eine Lüfter alleine dem Temperaturanstieg ja auch nicht 100% entgegenwirken.
Hab mir deshalb jetzt so einen zweiten Lüftersatz organisiert - mal schauen vll. bau ich den doch noch diesen Sommer an ....
:winke:
Grüßle Marie

Beiträge: 110

Vorname: Tante Kathi

Wohnort: (.ch) BL

KTM: 990 Adventure

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:40

@990 von 2011 und bei der Heimreise anfangs Juni von Genua vor dem Gotthardtunnel wegen Rotlicht auf der AB dreimal für ca. 30 Minuten in sehr langsamer Fahrt im 1. Gang zwischen den Dosen vorgezogen und zweimal ging die Temp. Hoch bis zur Anzeige blinken Rot und nach kurzer Fahrt in den höheren Gängen wieder runter auf normalbetrieb ohne Lüfter. Dies auch im Tunnel bei 38 Grad kein Problem. Im Stau bei gefühlten 45 Grad in der Sonne wurde das ganze Bike heiss bis fast unerträglich. In Sardinien bei 30 Grad und gut angeheizt jedoch kein Problem. Beim nächsten Service lasse ich mir mal die Kühlerflüssigkeit kontrollieren. Seither nie mehr dieses Aufheizen gehabt.
Tu was Du willst und steh dafür gerade.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holzwurm« (22. Juni 2018, 21:29)