Du bist nicht angemeldet.


 


  • »frankythereal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Vorname: Franky

Wohnort: (.de) WOR

KTM: 950 Adventure

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. August 2018, 09:05

950er KTM Adventure aus dem Bodenseeraum gekauft, Wasseraustritt und grauer Schlamm --- Frage

Hi Miteinander,

ich habe vor zwei Wochen meine neue / gebrauchte KTM 950 aus BJ 2003 für 4500 Euro in Münstertal gekauft.
Die Maschine wurde im Auftrag von KTM Pfefferle privat verkauft.

Mir ist beim Abholtag aufgefallen das im Wasserreservoir eine grauer schmieriger Film existiert. Man sagte mir jedoch das man das auswaschen sollten und dann würde das wieder gut sein.
Mir sagte man das ich alle 300-500km Wasser und Ölstand prüfen soll.

Ich wollte mich darum kümmern nach dem ich die Maschine in jeder Situation getestet habe um sicher zu gehen das die Maschine gut in Schuss ist
Die Maschinenbesitzerin war scheinbar in dem Forum hier ;) Da ich Aufkleber gefunden hab.

Ich bin jetzt in den letzen 2 Wochen 830km gefahren. Einmal vom KTM Händler nachhause und dann 2 mal in München Innenstadt.
Gestern bei der zweiten Fahrt ist folgendes passiert. Ich stand an der Ampel und sie wurde warm 2 Striche über Mitte. Der Lüfter ging an und ich stand auf einmal unterhalb einer Lache (so groß wie ein Fussabdruck) von Wasser.
Ich schaute unter mich schaute auf die Anzeigen und es flackerte kurz die rote Lampe für Öl auf. Ich machte die Maschine aus und stellte Sie ab. Der Wasserverlust hörte nach einer Zeit auf und ich prüfte Wasser und Öl.

Das Öl ist sauber und ist auf dem Stand Voll.
Das Wasser ist höher als Height und der Schlamm schwimmt oben.
Ich habe sie dann Abschleppen lassen da es mir zu gefährlich war den Motor kaputt zu machen.

Ich bin Neuling bei KTM Adventure habt Ihr da vielleicht für mich Hilfe was das sein kann ?

LG
Franky

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »frankythereal« (1. August 2018, 09:44)


Beiträge: 824

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. August 2018, 10:42

Hi

Das richtige Forum für die 950er ist das LC8Forum.de....da findest du viel. Bin 7 Jahre eine gefahren. Wieviel KM hat die Adventure drauf? Wenn sie nur eine Pfütze macht musst du mal den Deckel vom Kühler testen. Die waren bei den 2003ern als undicht. Es gibt soviel Punkte die es bei der 950er zu wissen gibt......... Bei den hohen Temperaturen wird die 950er durch die Tanks an der Seite die die Hitze halten eh immer kochend heiß :sehe sterne: ....Die 1190er ist um Welten kühler :grins:

Wenn der Deckel dann den Druck nicht hält pullert sie über den Überlauf raus.

Das Öl Lämpchen flackert bei der 950 in der Hitze öfter. Das 10W50 ist bei der Hitze nicht so optimal...steig auf 15W50 um und es wird besser.

Gruß
KTM 690 SM R, 1190 Adventure, Suzuki B-King :Daumen hoch:

Beiträge: 6 523

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. August 2018, 11:16

...alles was *mütze2* geschrieben hat, solltest du checken bzw. umstellen! Ein Austausch der Kühlflüssigkeit wäre noch ratsam. (wenigstens das Reinigen des Ausgleichsbehälter solltest machen.)
Frage: Wann war der letzte Service? ...und wie viel Kilometer stehen auf der Uhr?

Keine Angst, die LC8-Herzen sind robust und langlebig!
Bade :Daumen hoch:


PS: Ich war letztes WE an einer ähnlichen --klick--> Rettungsaktion beteiligt!

  • »frankythereal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Vorname: Franky

Wohnort: (.de) WOR

KTM: 950 Adventure

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. August 2018, 11:55

Hi Miteinander,

danke für guten Ratschläge. Ich komme aus der Welt von Africa Twin und meine RD04 hat 200.018km gehalten ohne Ausfälle oder Motoröffnen. Da es aber nur die KTM 950er als gute Vertreterin gibt bin ich auf KTM umgestiegen. Wahrscheinlich bin ich einfach ein wenig verwöhnt.

Gekauft habe ich sie mit 48.500km und hat nur eine Vorbesitzerin davor war es KTM Vorführer.
Der Service wurde vor 2 Wochen bei KTM Pfefferle gemacht der Sie mir i.A. der Kundin verkauft hat.

Mich würde trotzdem interessieren was das für grauer Schlamm ist. Habt Ihr da Ahnung ?

LG
Franky

5

Mittwoch, 1. August 2018, 12:25

hallo franky,

beim grauen schlamm handelt es sich um ein gemisch(emulsion) von öl und wasser und das ordentlich durchgequirrlt :staun: :staun:
kann sein das sich die wasserpumpenwellendichtung verabschiedet oder vor kurzem getauscht wurde und der schlamm so zusagen noch der rest ist
welcher im ausgelichsbehälter sich absetzt. bei dem km stand eigentlich kein aussergewöhnliches vorkommen; deutet eher auf eine sehr humane haltung der
@ hin; normal wäre da bereits die zweite oder dritte wapuwedi angesagt!
beim wasserasutritt welcher nicht zusammenhängt mit dem schlamm würde ich sagen der kühlerdeckel welcher auch zugleich das thermostat ist, ist verschlammt oder defekt
oder beides zugleich; einfach auf einen neuen wechseln; einzig worauf zu achten ist, dass der wasserkreislauf immer gut und richtig entlüfftet ist; lieber ein zweites mal
machen als irgendwo noch eine luftblase mit zu führen; und achte auch darauf dass sich der lüfter beim fünften balken einschaltet!


ah ja und noch was tu dir selber einen gefallen und vergleiche deine ex nie mit deiner neuen :lautlach: :lautlach: :lautlach:
ansonsten allzeit gute fahrt



ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken

Beiträge: 6 523

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. August 2018, 13:24

@v2lover

Der "Schlamm" oder besser gesagt die grauen Rückstände im Ausgleichsbehälter müssen nicht allein von einen Defekt der WaPu her kommen. Es kann sich dabei auch nur um Ablagerungen von Gießerei-Rückstände bei der Motorherstellung handeln.

Wenn das Motoröl sauber ist, dann passt das!
Bade :ja:

  • »frankythereal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Vorname: Franky

Wohnort: (.de) WOR

KTM: 950 Adventure

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. August 2018, 13:41

und wie mach ich das am besten sauba ?
Einfach den ausgleichsbehälter weg machen und auswaschen oder das ganze System frischikofski machen ? Wasserschlauch dran oder wie ;)

Beiträge: 6 523

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. August 2018, 13:42

@Franky
...schau mal oben in deinen PN-Posteingang.

Ralph :grins: