Du bist nicht angemeldet.


 


  • »sponge12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 29. März 2011, 00:07

KTM 950 Adventure S 80000km

Hallo Zusammen,

hoffe ich bin hier richtig.
Und zwar geht es um eine KTM 950 Adventure S.
Ich möchte nächstes Jahr mit dem Motorrad nach Island fahren und selbstverständlich dort die Gegend unsicher machen ;)
Nun habe ich diese KTM im Internet gebraucht für 5000€ gesehen. Allerdings stört mich, dass sie mehr als 80000km auf dem Buckel hat.
Weiß von euch jemand, ob 80000km zu viel für dieses Motorrad ist oder kann man damit locker nochmal 20000km fahren?

Laut Beschreibung wurde es regelmäßig insektiert und ausschließlich bei einem KTM Service.

Würdet ihr mir zu diesem Kauf raten oder eher abraten?

Vielen Dank schon einmal im Voraus.


Grüße Philipp

2

Dienstag, 29. März 2011, 01:28

Hallo Philipp,

zu den Km würde ich mal sagen, da kommt es sehr darauf an, wie der Motor behandelt wurde. (Kaltstart und so, Oelverbrauch, undichtigkeit, ev. auf der Rennstrecke betrieben, denke ich aber bei einer Adventure eher nicht) Da er aber schon 80000 km gelaufen ist, denke ich mal, dass da noch weitere 20000 möglich sind.

Kleine Anmerkung: Wir haben hier einen im Dorf, der hat auf einer Suzuki GSX 1100 90000 km weg, und die läuft auch immer noch.

Was ich eher (ausserdem) beachten würde ist, wie ist das Motorrad sonst im Stand. Ich meine da Kette, Lenkkopflager, Spiel in Radlagern oder Schwinge, Reifen oder Abnutzung generell. Da ist einiges, was ich bei diesen Km erst checken würde. (ev. Unfallschaden)

Aber wenn der :Kürbis: gut gepflegt ist und die Service alle gemacht wurden, dann meinte ich, dass sich ein Kauf vielleicht lohnt.

Was hat das Motorrad für einen Jahrgang. Vielleicht kann man da noch einiges am Preis machen.

Aber auf jeden Fall finde ich es gut, dass du dich für eine KTM entscheiden möchtest. :Daumen hoch:

Gruss Mirco

  • »sponge12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 29. März 2011, 08:26

Ich danke dir Mirco.

Hier hätte ich noch die Beschreibung:

Top gepflegt; Service ausschließlich bei KTM; vollständiges KD-Heft;
kein Offroad; unfallfrei; Gabelservice bei 68Tkm; LKL, Kette, Kettenrad,
Ritzel bei 60Tkm; Serienbereifung, Profil vorne 4mm, hinten 3,5mm;
inklusive Touratech Tankrucksack, Kartenfach, Regenhaube; inklusive KTM
(=Touratech) Gepäckträger und 2 Aluboxen 38Liter; inklusive Touratech
Navigrundhalter und Adapter abschließbar für Garmin Zumo 660; inklusive
KTM Motorradregenhaube outdoor; inklusive folgende Umbauten:
Griffheizung stufenlos (System Endurostammtisch Straubing); Touratech
DE-Xenon und DE-Nebel über Vorwahlschalter mit gelber bzw. blauer LED,
Zusatzsteckdose im Tankfach abgesichert direkt an Batterie,
Kupplungsnehmerzylinder (HOSI), Luftfilterkasten geöffnet, SLS
ausgebaut, 16er Ritzel; letzter Service bei 72400km.

"Was ich eher (ausserdem) beachten würde ist, wie ist das Motorrad sonst
im Stand. Ich meine da Kette, Lenkkopflager, Spiel in Radlagern oder
Schwinge, Reifen oder Abnutzung generell. Da ist einiges, was ich bei
diesen Km erst checken würde. (ev. Unfallschaden)"

Das kann ich erst checken, wenn ich sie gesichtet hab ;)

Der Verkäufer möchte noch 4950€. Denke, dass er vielleicht auch auf 4500 runtergeht.

Mir geht es bei dem Motorrad einfach nur darum, dass ich noch viel mit ihm erleben kann. Damit meine ich, die nächste Reise nach Island und dann noch Skandinavien. Selbstverständlich sollte sie dann trotzdem noch laufen :).

Gruß Philipp

4

Dienstag, 29. März 2011, 18:18

Ich habe das Thema mal in den "Adventure" Bereich verschoben :winke:

5

Dienstag, 29. März 2011, 19:58

hallo philip,

da gibts dann noch das eine oder andere was wichtig wäre
1 wie viele vorbesitzer?
2 ist die benzinpumpe rep. oder getauscht worden? und wann?
3 wapuwedi heisst wasserpumpenwellendichtung? gemacht/getauscht worden und wann?
4 neues wasserpumpenrad eingebaut?
5 wann wurde die batt. getauscht?
6 lkl testen/ schwingenlager testen
7 welche esd (endtöpfe) sind verbaut
8 vergasernadeln umgehängt (höher)
9 sommersdoor verbaut?
10 regler/lima cheken (liefert wieviel strom?) sollten so an die 14v sein
11 motor auf trockenheit prüfen
12 lüfter geht wann an (bei 5 oder 6 balken)
13 wasserstand im ausgleichsbehälter im kalten und dann im warmen zustand checken; wenn möpi wieder kalt sollter der anfangsstand wieder erreicht sein.
14 kühlerdeckel (zugleich thermo funktion) getauscht worden? wann?

sind doch einige punkte geworden aber alles halb so wild und wenn ok dann ganzes möpi ok.
und du kannst dann locker noch einige ztsd km draufgeben. gibt bereits welche die über 100 tsd km auf der uhr stehen haben und nicht mit samthandschuhen angefasst werden, sprich artgerechte haltung eben
und sind immer noch top.
dann noch was; ne S gibts um dieses geld nicht wirklich häufig.
so nun hau rein

ciao
v2lover
ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken