Du bist nicht angemeldet.


 


1

Freitag, 19. April 2013, 10:55

Tankinhalt

Laut meiner Betriebsanleitung verfügt meine 990er ADV, Modell 2007 über 19,5 Liter Tankinhalt. Ich habe einige Testberichte gelesen, in den steht, dass die Reduzierung von 22 Liter auf 19,5 erst ab den Modellen 2009 erfolgte.

Wieviel Tankinhalt hat sie denn jetzt?
Bin gestern 230 KM gefahren und dann hat sich die Reserveleuchte bemerkbar gemacht. Für meine erste Tour würde ich schon genauer wissen, mit wieviel Restreichweite ich in etwa rechnen kann. Bei einem Verbrauch von knapp über 7 Liter/100 KM auf jeden Fall nicht viel...

Wer kann mir helfen?
wer später bremst ist länger schnell...

keule69

unregistriert

2

Mittwoch, 1. Mai 2013, 12:04

Moin.

Bis zum Nachweis des Gegenteils vertraue ich dem Handbuch.

Sobald die Reserveleuchte angeht, hast Du noch ca. 4 Liter Benzin im Tank.
4 Liter reichen für > 50km. Ich weiss jedoch nicht, wieviel von den 4L wirklich verbraucht werden können (wenn 1 oder 2 Liter in nicht nutzbaren Ecken herumschwappen ... wirds nix mit 50km)

TIP: 5L Kanister hinten drauf - Tank leerfahren - beim nächsten Tanken weisst Du ganz genau, wieviele Literchen in Deinen Tank passen.

Gruß
Keule

Beiträge: 822

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Mai 2013, 19:07

Meine 950er hat 22liter....habe ich mal gemessen :grins: ...Die 990iger haben weniger weil bei denen die Benzinpumpe im Tank ist...bei der 950iger nicht :ja:
KTM 690 SM R, 1190 Adventure, Suzuki B-King :Daumen hoch:

4

Freitag, 3. Mai 2013, 07:43

Danke zusammen!

Nach meiner Tour über den ersten Mai in die Hohe Tatra und 2700 KM in vier Tagen bin ich auch etwas beruhigter. Der Verbrauch von zuletzt gemessenen 7 Litern und drüber hatte sich bei 6 Litern eingependelt, sodass die Warnleuchte auch mal bei 280 KM erst aufleuchtete. Für meine Reiseziele benötige ich also keinen größeren Tank und musste auch nie bibbern, ob die Reservemenge reicht.

Ich war halt von meiner 1200er Adventure mit 33 Litern Tankvolumen doch recht verwöhnt :)
wer später bremst ist länger schnell...

Beiträge: 1

Vorname: RRed

Wohnort: (.ch) ZH

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Mai 2013, 16:20

Hallo

Habe die @R Montag ausgefahren:

- nach ca. 230 KM die Kontrollleuchte
- nach weiteren 68 Km fertig
- links und rechts unten die Tankverschlüsse geöffnet -> sprang super an und an die nächste Tanke

Getankt knapp 20 Liter bei Km 300

Mir reicht diese Reichweite. Finde die "Versicherung" mit den geschlossenen Tankverschlüssen sehr gut.
Kann man im Notfall ev. noch die letzten paar Km bis zur Tanke fahren (statt schieben).
Weiss aber nicht wie weit ich damit noch gekommen wäre.

Grüsse,
RRed

Beiträge: 15

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 Adventure

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Mai 2013, 12:50

Tankverschlüsse???

Hallo



Was meinst Du mit den geöffneten Tankverschlüssen? Ist das eine manuelle Benzintankreserve? Oder wie kann ich das verstehen.

l.G



Manke

7

Freitag, 6. September 2013, 08:17

Also ich habe meiner 2009er Adventure schon mehrmals komplett leer gefahren. Der Trick für 5 min auf dem Seitenständer und per Hand vielleicht noch ein wenig weiter nach links kippen hilft immer. Dann läuft noch ein wenig Sprit von der rechten in die linke Tankhälfte. Dann sofort den Benzinhahn vom linken Tank (ganz unten links) zu drehen, damit der Sprit nicht zurück läuft und man kann noch mal ca. 10Km fahren.
Danach habe ich meine 2009er immer 21L bis zur Halskrause rein bekommen. Wenn bei mir die Warnlampe angeht kann ich noch zwischen 40 und 50Km fahren bevor sie ausgeht. Sind also maximal 3L z.Vfg. Wenn man Kipptrick dazu nimmt kommt man vermutlich auf die 4L die im Prospekt stehen

gasmann

unregistriert

8

Mittwoch, 26. März 2014, 17:46

Ich habe beim ersten Aufleuchten der Reservelampe manchmal die Sprithähne geschlossen. Nach 35 Km war dann Ende. Mit dem Rest nach dem öffnen der Sprithähne danach bin ich immer in urbansierten Gebiet zur Tanke gekommen.Ob da nochmal 35 Km drin gewesen wären, habe ich nie versucht. Mehr als 17,8 l gingen nie in den Tank. Da bin ich 310 Km gefahren. Wohl im Nudlermodus, da der Verbrauch bei 5,75 l lag.

Beiträge: 1

Vorname: david

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Mai 2014, 16:41

grüßt euch

ich war heute beim ktm händler und der sagte mir zum unterschied 990er zur 1190 adv beim tank ist das die 990er 30 liter bunkern kann und die 1190er 24

das scheint dann ja nicht zu stimmen oder gibt es da auch größere tanks zum nachrüsten?

gruß
david

Ähnliche Themen