Du bist nicht angemeldet.


 


  • »womat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Vorname: Wolfgang

Wohnort: (.at) PL

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 24. März 2017, 08:25

kaufberatung 990er

nachdem ich jetzt auch zu zweit reisen möchte, kommt zu meiner 690er vielleicht auch noch eine 990er in die garage…
bevor ich mich da in den untiefen der modelljahre verliere, frage ich die experten hier: welches baujahr würdet ihr empfehlen? große unterschiede? budget sind so um die 8.000,- € herum…
vielen dank schon mal, lg, wolfgang :Daumen hoch:
990 Adventure 2012, 690 Enduro 2012, 640 Adventure 2003
www.youtube.com/user/womat

2

Freitag, 24. März 2017, 09:45

8.000 sind schon recht viel. Dafür bekommste ne gute, vollausgestattete. Für +/- 9.000€ bekommst du ja schon ne 1190.

Suchst du nen Einspritzer oder ohne? Also wenn du sagst, du willst so wenig Pflege & Wartung wie möglich in die 990 stecken würd ich ne EFI empfehlen. Electronic Fuel Injection

Tendenziell haben die späteren Baujahre ein bissl mehr PS was vor allem zu zweit von Vorteil sein wird also würd ich nach nem 106/116PS Modell schauen.

  • »womat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Vorname: Wolfgang

Wohnort: (.at) PL

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 24. März 2017, 09:52

hab mich lange gegen die einspritzung gewehrt, nachdem die aber bei meiner 690er besser funktioniert als die vergaser, hat mich das überzeugt.
also 990er mit einspritzung, am liebsten reisefertig ausgestattet. in österreich sind die preise höher als in deutschland, ich schau mir gerade ein paar 990er 2009-2012 an, zwischen 8.000,- und 9.000,- € sind die preisvorstellungen… ich schau eher auf kilometerleistungen unter 40.000.
https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwa…e_tree_level_1=
außer mehrleistung ist kein unterschied bei den motoren, oder? also zusätzliche öldüsen oder andere lagerungen oder so… bei den lc4 motoren kenn ich mich aus, der zweizylinder ist neu für mich.
knz von sigutech haben eh die meisten schon oben, wie bei den 690ern. benzinpumpe dürfte auch eine schwachstelle sein? war bei meinem freund in marokko im eimer… aber eine mitsubishi-pumpe kriegt man eh auf der ganzen welt.
990 Adventure 2012, 690 Enduro 2012, 640 Adventure 2003
www.youtube.com/user/womat

4

Freitag, 24. März 2017, 09:59

Na wenn du schon Koffer für die 690 hast such doch eine ohne Koffer oder verkauf sie nach dem Kauf wieder - schmälert auch alles den Kaufpreis.

https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwa…-990-196596483/ - das ist doch nen Top Angebot!

  • »womat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Vorname: Wolfgang

Wohnort: (.at) PL

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 24. März 2017, 10:09

die hab ich eh auf dem radar… kofferträger kosten 269,- bei touratech…
ist halt schon 10 jahre alt, der neue motor wär mir eigentlich lieber. die mehrleistung geht über das gesamte drehzahlband oder nur oben raus? im alltag merkbar oder nicht wirklich?
danke jedenfalls für alle tipps…
990 Adventure 2012, 690 Enduro 2012, 640 Adventure 2003
www.youtube.com/user/womat

6

Freitag, 24. März 2017, 21:02

ich glaub da kann man das R mapping aufspielen und du hast die mehrleistung. bin mir aber nicht ganz sicher. schau doch mal im lc8.info forum nach. dort kennt man sich ganz gut aus und es hat einen haufen themen rund um die adventure

Beiträge: 2 135

Vorname: Alexander 83.000km-04/2013

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 25. März 2017, 16:32

ich glaub da kann man das R mapping aufspielen und du hast die mehrleistung. bin mir aber nicht ganz sicher. schau doch mal im lc8.info forum nach. dort kennt man sich ganz gut aus und es hat einen haufen themen rund um die adventure
Ab BJ 2009 geht die Mehrleistung über Mapping. Die 2009er haben auch einen anderen Zylinderkopf als die Einspritzer-Vormodelle. Die Benzinpumpe ist nicht so ein großes Problem wie bei den 950igern, den Vergasermodellen. Bei den Einspritzern ist die Pumpe eingebaut im linken Tank, bei den 950igern liegt sie außerhalb.
Ich würde mich nur für ein Modell ab BJ 2009 entscheiden.

Beiträge: 2 135

Vorname: Alexander 83.000km-04/2013

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 25. März 2017, 16:34

Die Powerblades würde ich gleich ordern! Dann hängt der Motor besser am Gas.....heißt: weniger ruckeln!
Biete [SM]: Powerblades für 990er

  • »womat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Vorname: Wolfgang

Wohnort: (.at) PL

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 28. März 2017, 09:41

danke für die info!
schwanke zwischen einer 2009er und einer 2012er… mal sehn, was es wird…
990 Adventure 2012, 690 Enduro 2012, 640 Adventure 2003
www.youtube.com/user/womat