Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Addi74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Vorname: Addi

Wohnort: (.de) HB

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. März 2017, 22:05

990 Superduke (2008) Motor in 990 Adventure (2006)

Nabend zusammen,
Bekannter von mir hat nen 990 SD (BJ. 2008) Motor in eine- 990 Adventure (BJ. 2006) gepflanzt.
Jetzt stellt sich die Frage ob man von der SD Bj. 2008 das Map in die Adventure Bj. 2006 einspielen sollte,
oder ob man den Motror einfach mit dem OriginalMap der Adventure betreiben sollte.
ECU und Einspritzung ist 990 Adventure.

Er meint das die SD990 2008 größere Ventile als die Adventure990 2006 verbaut hat.

Hat jemand Erfahrung mit solch einem Umbau oder ähnlichem?

Er hat auch schon alles wieder zusammen und der Motor läuft, jedoch ist die AD schon ein paar mal im 3-4min Standgaslauf aus gegangen...

2

Donnerstag, 30. März 2017, 22:40

Die Hardware ist von der Software unabhängig! ...wenn ECU und Einspritzung von der Adventure sind, dann auch mit Adventure-Mapp betreiben.

Bade :ja:

  • »Addi74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Vorname: Addi

Wohnort: (.de) HB

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 31. März 2017, 11:21

Moin Bade,
ja vom Grundgedanken sehe ich das auch so. Nur wenn die Ventile der SD tatsächlich größer sind,
müsste man dann nicht auch die ECU anpassen?

Was sind die gravierenden Unterschiede zwischen den beiden Motoren.
SD hat ne kürzere Getriebeübersetzung aber stimmt es das ein anderer ZK verbaut ist mit anderen Ventilen?
Und sind die Einspritzanlagen identisch?

:winke:

Beiträge: 316

Vorname: christoph

Wohnort: (.de) AIC

KTM: 990 SD-R 08-11

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 31. März 2017, 15:19

Servus
Die Motoren sind doch gleich oder? . Der Motor von der R hat andere Köpfe und Ventile . Aber warum Rätseln Ich würde einfach das 8er Map draufmachen und du bist auf der sicheren seite.
Christoph
Habedieehre and don´t forget to rock and :wheelie:
Christoph

Beiträge: 1 068

Wohnort: (.de) KA

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 31. März 2017, 19:19

Auf smr ecu läuft kein sd map. ..lässt sich nicht einspielen. ..denke ist bei der adv ecu genauso :ja:

  • »Addi74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Vorname: Addi

Wohnort: (.de) HB

KTM: 1190 RC 8 R 11-14

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 11. April 2017, 18:28

Moin zusammen,
sorry das ich mich jetzt erst melde. Haben die MAP -KM 601 AK 0603 D01 Akra Slip On
verwendet da mein Bekannter ne BOS ohne Kats verbaut hat.


Denke das es die vernünftigste Variante ist.


08er Map testen ohne die Unterschiede der 06er und 08er Einspritzanlage zu kennen wäre mir zu heikel.


Trotzdem Danke für die Denkanstöße :winke: