Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 11

Wohnort: (.de) PI

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 24. September 2017, 04:21

Hab mal einen anderen Denkansatz. Könnte es die Wegfahrsperre sein ?

22

Sonntag, 24. September 2017, 08:58

Hab mal einen anderen Denkansatz. Könnte es die Wegfahrsperre sein ?
gibts bei dem teil nicht :grins: :grins:
ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken

  • »kikab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Vorname: jorg

Wohnort: Spanien

KTM: 990 Adventure

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 24. September 2017, 11:02

So , hatte sie jetzt gestern in die Mangel genomen...
[*]
-erst nochmal mit tune ecu... alles wie gehabt...
-dann mit tester ... strom liegt an der pumpe an...
-Zündfunke ist auch da..

also Pumpe raus!

dann mit pumpe in der hand 12v drauf ... hab gemerkt dass sie etwas leicht bummelt aber nicht anläuft

dann die Pole andersrum angeschlossen als dass sie normalerweise ist ... und hat nach kurzem mucken angefangen sich was zu tun
Pole wieder in die Sollposition ... und als ob nie was gewesen wär.

eingebaut , betankt , und auf den ersten klick spang sie an.

heut hab ich sie mal ein bischen ausgeführt ... und auch mal richtig Stoff gegeben ...

alles top !!!
[*]

werde mir trozdem sicherheitshalber eine neue pumpe besorgen...

hat jemand Ahnung wie die pumpe (das verkapselte teil ) von innen aussieht?


und nochmals Dank an alle die sich für mein problema intressiert hatten.


übrigens... im eingebautem Zustand kann man an dem einfüll stutzen gut höhren ob sie läuft , hab ich aber erst nacher festgestellt.

24

Sonntag, 24. September 2017, 11:11

dann die Pole andersrum angeschlossen als dass sie normalerweise ist ... und hat nach kurzem mucken angefangen sich was zu tun
Pole wieder in die Sollposition ... und als ob nie was gewesen wär.
Geil! :sabber: ...so mut dat!

...viel Spaß beim Kurvenwemsen!
Bade :Daumen hoch:

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 24. September 2017, 12:06

.............

hat jemand Ahnung wie die pumpe (das verkapselte teil ) von innen aussieht?
...............................
Mir stellt sich die Frage: wer hat die Polarität geändert? Warst Du erst kürzlich beim Service? Oder hast Du noch nicht viele km gefahren und der Vorbesitzer hat die falsche Polarität verbrochen????

Ich persönlich habe nämlich noch nix gehört, das bei einer 990iger die Pumpe kaputt geht, ganz im Gegensatz zu den 950iger Pumpen, die alle mal Probleme mit den Kontakten haben (durchgeschmort!)!
»Kreta« hat folgende Dateien angehängt:

26

Sonntag, 24. September 2017, 12:18

Niemand hat bei ihm die Polarität geändert, die Pumpe war fest und durch das ändern der Drehrichtung hat sie sich wohl los gerissen, danach hat er wieder richtig herum angeschlossen und sie lief immer noch
Ich trinke auf Gute Freunde

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 24. September 2017, 13:15

Niemand hat bei ihm die Polarität geändert..........
...stimmt, hab das wohl überlesen!

  • »kikab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Vorname: jorg

Wohnort: Spanien

KTM: 990 Adventure

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 24. September 2017, 20:30

Genau so isssesss.. hi hi hi

Beiträge: 7

Vorname: Bernd

Wohnort: (.de) HI

KTM: 990 Adventure

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:12

springt nicht an

Hallo
das Problem mit dem nicht anspringen trotz funktionierenden Anlasser hatte ich letzten auch aber ohne probleme mit der BP. Habe alle Sicherungen nochmal gezogen, kurz gewartet und alle Sicherungen wieder gesteckt. Danach ist sie wieder Angesprungen. Vielleicht trifft das nicht auf dein Problem zu, wäre aber ein Versuch wert und kostet nichts.
Grüße
Bernd :winke:

Beiträge: 7

Vorname: Bernd

Wohnort: (.de) HI

KTM: 990 Adventure

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:15

oh, hab nicht weit genug gelesen und nichr gesehen das das Problem bereits gelöst ist.