Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 4

Vorname: Herbert

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

41

Dienstag, 6. März 2018, 16:46

Anzeige Navi auf Display

so, hab das heute auch mal probiert, Verbindung via BT zwischen iPhone und KTM soweit ok. Dann eine Pseudo-Suche auf Handy eingegeben und auf dem Display wurde dann leider nur die Dauer und die KM angezeigt, keine Richtungspfeile. Hat da jemand ne Idee für mich, ob ich irgendwas falsch gemacht habe ?
Oder wird die Richtung nur angezeigt, wenn dann der Motor läuft bzw. sich das Motorrad bewegt ?
Bin für jede Hilfe dankbar

Grüsse
Herbert

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

42

Samstag, 10. März 2018, 13:05


Beiträge: 373

Wohnort: (.de) ES

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

43

Samstag, 10. März 2018, 15:45

Der richtungspfeil kommt natürlich erst wenn das navi erkennt, in welche Richtung du fährst!
Fahrstil OK? = Tel.:0800 EATSHIT!

Beiträge: 4

Vorname: Herbert

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 11. März 2018, 10:40

.....habs nun hinbekommen, dass mir die Pfeile auf meiner KTM Display angezeigt werden.
Ich hätte aber noch eine andere generelle Frage:
Kann ich mit meinem iMäc über Karten (Apple-Software auf iMäc) eine Route generieren und diese dann auf die KTM app (iPhone) schicken und mir diese dann übers KTM Display anzeigen lassen.
Eine Route zuhause über den PC zusammenzustellen wäre halt viel einfacher und geschmeidiger, als über das kleine fummelige Display des Handys.
Hat darüber schon mal einer nachgedacht bzw. ne gute Idee ?

Grüsse
Herbert

Beiträge: 68

Vorname: Ingo

Wohnort: (.de) BOR

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 11. März 2018, 14:53

.....habs nun hinbekommen, dass mir die Pfeile auf meiner KTM Display angezeigt werden.
Ich hätte aber noch eine andere generelle Frage:
Kann ich mit meinem iMäc über Karten (Apple-Software auf iMäc) eine Route generieren und diese dann auf die KTM app (iPhone) schicken und mir diese dann übers KTM Display anzeigen lassen.
Eine Route zuhause über den PC zusammenzustellen wäre halt viel einfacher und geschmeidiger, als über das kleine fummelige Display des Handys.
Hat darüber schon mal einer nachgedacht bzw. ne gute Idee ?

Grüsse
Herbert


Das ist auch eine der Möglichkeiten, die mir fehlt. Das Laden einer GPX-Datei.
Zudem..
- Das Einstellen der Routing-Vorgaben (Autobahn vermeiden, etc..) unter den Optionen und nicht erst nach dem Berechnen einer Route
- Bestimmen des Ziels durch antippen auf der Karte und nicht nur durch Adresseingabe

Sonst finde ich es ganz ok, das die App einfach gehalten ist.
Optimal wäre natürlich die Kopplung des Cockpits mit den TomToms, Garmins dieser Welt, wie es bei BMW wohl mit dem hauseigenen (Garmin-) Navigator klappt.

Gruß,
Ingo

Beiträge: 26

Vorname: Gerhard

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 11. März 2018, 15:47

Ich halte die Navifunktion in der aktuellen Form für einen Rohrkrepierer und keinen Ersatz für ein richtiges Navi. Das Display würde sicher auch für eine richtige Kartennavigation herhalten, GPS vom Handy.

Beiträge: 68

Vorname: Ingo

Wohnort: (.de) BOR

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 11. März 2018, 16:03

Ich halte die Navifunktion in der aktuellen Form für einen Rohrkrepierer und keinen Ersatz für ein richtiges Navi. Das Display würde sicher auch für eine richtige Kartennavigation herhalten, GPS vom Handy.


Das ist eine Geschmackssache, ob man auf dem Display eine Kartennavigation haben möchte. Mir persönlich reichen Abbiegehinweise in Form der Piktogramme vollkommen aus. Auch bei meinem Rider400 achte ich während der Fahrt fast ausschließlich auf die Pfeile.
Aber wie gesagt, Geschmackssache. Ich kann es nachvollziehen, wenn andere eine Kartenansicht bevorzugen.

Beiträge: 3

Vorname: Bertram

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 11. März 2018, 20:29

Für mich ist die App etwas zu einfach gehalten, trotzdem finde ich die Pfeilnavigation schlank und übersichtlich, grundsätzlich also nix schlechtes. Wie funktionell das Ganze aber wirklich ist, wird man dann im tägl. Einsatz sehen oder.... ;-))

Beiträge: 27

Vorname: Boris

Wohnort: (.de) IZ

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

49

Montag, 12. März 2018, 06:49

Guten Morgen,

ich habe mir die App auch geladen und stelle Folgendes fest:

Die Kartendaten können bei meinem Handy nur auf den internen Gerätespeicher geladen werden. Nicht auf eine Speicherkarte. Dies sorgt bei Handys mit einem geringen Speicher natürlich schnell für Frust.
Mein Samsung J5 z.B. hat nur 16 GB internen Speicher. Der ist natürlich durch viele Systemanwendungen schon ziemlich gefüllt.
Das mag natürlich bei anderen Modellen anders sein.
Gruß Boris

Beiträge: 106

Vorname: huba

Wohnort: (.de) ME

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

50

Montag, 12. März 2018, 17:28

Zitat

Die Kartendaten können bei meinem Handy nur auf den internen Gerätespeicher geladen werden. Nicht auf eine Speicherkarte.


Darüber hatte ich mich auch schon geärgert. Insbesondere verstehe ich nicht, warum man diese Funktion nicht aus der Basis-Software übernommen hat, denn My Ride wurde eindeutig von Nokia here abgeleitet. Bei here kann man angeben, wo die Karten-Daten gespeichert werden sollen.

Hoffen wir mal, dass dies bei einem der nächsten Updates nachgeliefert wird.

Beiträge: 68

Vorname: Ingo

Wohnort: (.de) BOR

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 13. März 2018, 13:35

Moin,

heute ist das erste IOS-Update gekommen. Neben Bugfixes..
- 'Choose destinatiion on map'
- 'Improved handling of route options'

Ich dachte schon, die lasen meinen Beitrag hier... :zwinker:
Das Ziel kann man jetzt durch antippen auf der Karte setzen.
Aber welche Änderungen bei den Routing Optionen gemacht wurden, sehe ich nicht.

Cheers,
Ingo

Beiträge: 170

Vorname: Jens

Wohnort: (.de) SK

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 13. März 2018, 15:39

Bei mir nix Update?! :nein: