Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 1 575

Vorname: Harald

Wohnort: (.de) N

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 23. April 2018, 06:18

meiner inzwischen 15 Jahre ohne "Gewackel" fahrenden Honda Varadero überhaupt nicht.
:kotz: o.k., spätestens jetzt wissen es ALLE.

Früher hat es geholfen, bei Gepäck hinten, die Vorspannung des/der Federbeine dem Mehrgewicht anzupassen. So sollte die Karre wieder in "Waage" liegen.
Die Möglichkeit deiner Fahrwerksverstellmöglichkeiten kenne ich nicht.
Reifenluftdruck um 0,2 ATM hast du bestimmt erhöht (bei voller Zuladung)?
Gruß vom Harald
"S. Auerteig"
KTM ADV1190/R´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 23. April 2018, 10:24

von meiner inzwischen 15 Jahre ohne "Gewackel" fahrenden Honda Varadero überhaupt nicht.
........................
Das halte ich für ein ziemliches Gerücht! Ich habe 3 Varaderos gehabt.....ca. 200.000km gefahren, und die haben alle gependelt wie Sau......speziell wenn "gut" Gepäck aufgeladen war....über 140km/h zu fahren, eine Hand vom Lenker zu nehmen, das grenzte an Suizid.......

Beiträge: 820

Vorname: Volker

Wohnort: (.de) BM

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 23. April 2018, 19:27

Es macht echt keinen Spass, wenn ständig zwischen Shimmy und Pendeln hin und hergewechselt wird.
Das ist niccht das gleiche, und hat nicht die gleichen Ursachen.
Grüße

Volker

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 23. April 2018, 19:33

Es macht echt keinen Spass, wenn ständig zwischen Shimmy und Pendeln hin und hergewechselt wird.
Das ist niccht das gleiche, und hat nicht die gleichen Ursachen.
...ich bin auf "ruedigerjung 65- iger" "Gewackel" eingestiegen......ansonsten hast Du natürlich recht!

  • »ruedigerjung65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Vorname: Rüdiger

Wohnort: (.de) DA

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 23. April 2018, 19:45

Ist schon OK.

Hauptsache der Hobel fährt wieder geradeaus.
Das erwarte ich bei dem Hightechkrempel und dem Anschaffungspreis einfach.

Danke für alle Hinweise und Antworten.


P.S. habe ich schon von meiner Honda.... :lautlach: :zwinker:

..und ja, den Reifendruck erhöhe ich bei Beladung :ja: Bis neulich :Daumen hoch:

Beiträge: 1 575

Vorname: Harald

Wohnort: (.de) N

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 23. April 2018, 20:03

P.S. habe ich schon von meiner Honda.... :lautlach::zwinker:

Jetzt hast du mich neugierig gemacht... . Erzähl doch mal!
Gruß vom Harald
"S. Auerteig"
KTM ADV1190/R´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Harald_N« (24. April 2018, 06:06)


Beiträge: 820

Vorname: Volker

Wohnort: (.de) BM

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 24. April 2018, 05:38

.ich bin auf "ruedigerjung 65- iger" "Gewackel" eingestiegen......ansonsten hast Du natürlich recht!


Ich hatte extra keinen zitiert, ich meinte es auch allgemein.
Grüße

Volker