Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 328

Vorname: Markus

Wohnort: (.at) S

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 18. Februar 2016, 10:23

Schöne Arbeit - Gratuliere!

Das wheelt jetzt bestimmt mörderisch mit dem verkürzten Radstand :wheelie:

Beiträge: 149

Vorname: Berti

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 19. Februar 2016, 15:50

So liebe Gemeinde,

Winter fast vorbei und Bastelarbeiten abgeschlossen.
Da ich günstig an ein paar Superduketeile gekommen bin, habe ich sie mal probehalber in die Adventure implantiert.
War eigentlich kein größeres Problem.
Für das Vorderrad benötigt man ein paar Distanzscheiben für die Bremsscheiben und eine breitere Distanzbüchse links für die Steckachse, da die Gabelbrücken der Adventure breiter sind.
Die Schwinge passt ohne Probleme nur das Adventure Federbein ist etwas lang, so das der Hintern jetzt ziemlich hoch steht. Sitzt sich aber gar nicht so schlecht. Probefahrt muss noch bis März warten.
Ein paar kleinere Modifikationen am vorderen Schwingschleifer und der Hinterradabdeckung sind nötig. Das Ritzel der Adventure sitzt offensichtlich ca. 5mm weiter innen als bei der Superduke.
Die Schwinge ist ca. 3cm kürzer als die der Adventure.
Übersetzung ist jetzt 16:41.

Bevor mir nun der entsetzte Aufschrei der "Besorgten" entgegen hallt:

Nein , Tacho ist noch nicht angepasst.
Nein , ist auch nicht eingetragen.
Nein , keine Ahnung wie sich das mit dem Kurven-ABS verträgt.

Die Sache befindet sich wie gesagt im Versuchsstadium und wird bei nicht Gefallen zurück gebaut.

Wie wärs mit diesem Heck?
http://www.1000ps.at/modellnews-3001697-…rr-by-braumandl

  • »ktmwolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: (.de) DD

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 19. Februar 2016, 17:25

Geht nicht...da gibts Ärger mit der "Regierung" :kapituliere:

Beiträge: 10

Wohnort: (.de) B

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 20. Februar 2016, 16:59

:respekt: für alle die noch selber so schrauben (können). When the going gets though, the though get going...
Opi Eickmann hätte gesagt: Besserwisser gibt es viele, Bessermacher werden gesucht. :Daumen hoch:

Beiträge: 217

Vorname: Dirk

Wohnort: (.de) HE

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 21. Februar 2016, 09:25

"When the going gets tough, the tough get going" (Song aus dem Jahr 1985 von Billy Ocean)

Wenn schon, dann bitte richtig!

Beiträge: 21

Vorname: diego

Wohnort: Italien

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 25. Februar 2016, 07:26

Tolle Idee, Estetisch ist meiner Meinung nicht so wichtig, das Fahrgefuhl spiet sicher eine Haupt Rolle , hat sich zum Schluss die Maschine auf der Strasse verbessert?

27

Donnerstag, 25. Februar 2016, 16:03

Jetzt noch, wie schon gezeigt, den Heckrahmen der SD. Dann ist das doch mal ein cooler Umbau. Dann ist es doch ne nette Reise SM. Sieht ansonsten stimmig aus, auch wenn das Heck jetzt noch nicht 100%ig passt. :Daumen hoch:
BG,
Husky 610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450 & MTS-E

28

Freitag, 26. Februar 2016, 07:33

Meine Meinung:

Geil!!!

Respekt!

Gruß Peter

Beiträge: 8

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 20. Juni 2016, 14:19

Hy wollt mal fragen ob es schon Fahreindrücke gibt dazu? hat sich der Umabu bewährt oder ist es beim Verscuh geblieben und hast du wieder auf Standard umgebaut?.
Ist irgendwie schon eine Ineressante Variante ich hab mir das auch schon überlegt hab aber leider keine Teile der SD gefunden.
Bin schon gespannt auf deine Fahreindrücke.

Lg Patrick